Google Mail bekommt bessere Suchfunktion

Als Google damals Google Mail startete, da wollte man schon, dass der Nutzer alle seine Mails zentral an einem Ort lagert. Google hat es geschickt verstanden, die Mails der Benutzer einzunehmen. Tolle Label-Funktionen, Gesprächsverläufe und ein Feature, welches ich sehr vermisse: das Auffinden von Mails ohne Label. Denn dies geht definitiv nicht. Wie auch immer: Google Mail bekommt eine verbesserte Suchfunktion, quasi Google für Mails.

In Zukunft werden wir, wenn wir Begriffe suchen, schon eine Autovervollständigung vorfinden. So könnt die Suche nach Bahn bereits Vorschläge wie Bahn Tickets oder Bahn Reservierung machen. Das neue Feature wird in den nächsten Tagen ausgerollt, erst einmal in der englischen Version – andere Sprachen sollen in den nächsten Monaten folgen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Kannst Du das mit der Unauffindbarkeit von Mails ohne Label etwas spezifizieren? Ich bin mir gerade nicht sicher, wie Du das meinst, da sich solche Mails unter „Alle Nachrichten“ finden und natürlich auch in den Suchergebnissen auftauchen. Vielleicht bin ich auch gerade einfach komplett auf dem Holzweg beim Interpretieren Deiner Aussage.

  2. Nicht schlecht.
    Wenn GMail jetzt auch mal einen Spamschutz einführen würde, der den Namen auch verdient, dann wäre ich rundum glücklich!

  3. @jens: Angenommen, du hast 5000 Mail. Wie suchst du ALLE, die KEIN Label haben?

  4. AndroidFan says:

    @Don
    Ich erhalte so gut wie keine Spams über Gmail? Werden alle, wirklich alle, tadellos herausgefiltert. Vielleicht kann dir hier ein Experte Tipps geben, bei mir funktionierte es ohne zutun.

    @Jens
    Die Frage hatte ich Caschy auch schon einmal gestellt 😉

  5. @Jens Es geht darum, dass man nicht *gezielt* nach Mails ohne Label suchen kann, da es dafür keinen operator gibt. Das auffinden von ungelabelten Mails ist nur vollmanuell, d.h. mühsam einzeln rauspicken, möglich. Siehe auch: http://d.dr3.do/FptG/1asSlyBW

  6. @Don
    Der Spamschutz von GMAIL ist das Beste was ich bis jetzt gesehen habe. Seit Monaten kein Spam mehr im Posteingang und auch keine korrekten Mails im Spam, funktioniert bei mir 1A.

  7. Qrrbrbirlbel says:

    Es geht schon über die Suche, nur muss man sich alle Labels, die man hat zusammensuchen:
    -label:{label1 label2 label3}
    -label:label-mit-leerzeichen
    -label:label-unterlabel
    -label:labelmit-Slash
    -label:label-mit-lüst*gen-ß0nder=eichen

    (Den Such-Namen für Labels setzt GMail auch von alleine in die Suchbox, wenn man sich die Mails eines Labels über die Menüauswahl anzeigen lässt.)

    Einmal alles in die Suchbox eingeklimpert, kann man sich dafür ein Lesezeichen anlegen und muss dieses dann nur noch erweitern, falls Labels hinzukommen, umbenannt werden (oder gelöscht werden).

    Was mich eher stört, ist die fehlende Möglichkeiten, seine Mails zu sortieren. Dafür bieten aber Offline-Clients genügend Möglichkeiten.

  8. @Qrrbrbirlbel: Funktioniert ab einer bestimmten Labelzahl definitiv nicht 😉

  9. @Qrrbrbirlbel: Mit ein paar wenigen Labels sicher ein netter Workaround.

  10. coriandreas says:

    Was ich auch vermisse:

    1.
    Sucheingaben und -ergebnisse für spätere Suchvorgänge zu speichern. Erneute Eingaben kosten Zeit und sind unnötig. Wie dies in der GUI gelöst wird, bspw. duch ne Tagwolke – ist mir eigentlich egal, Hauptsache es geht fix mit Maus und Hand!
    2.
    By the way könnte man auch mal alle unnötigen Bestätigungs-Klicks entfernen wie bei Einstellungen.
    3a.
    Schade aber, daß der Button „Alle Filter anzeigen“ beim Filter anlegen fehlt, so muß man umständlich über Einstellungen gehen, wenn man einen Filter justieren will. Meinetwegen kann das Fesnster „Filter anlegen aber auch ein Instant Search für meine Filter haben, wo ich dann direkt diesen Filter justieren kann. Interessanterweise ist im Label-Menü oberhalb vom Nachrichtenfenster der Menüpunkt „Label verwalten“ vorhanden. Wieso also nicht bei Filtern??
    3b.
    Interessant ist auch, dass es Suchfelder gibt wie die Windows-7-Suche (kopiert von Opera, vorgeschlagen von mir, hehe) oder Instant-Search bei GMail gibt, aber nicht überall, bspw. nicht im linken Baum der Labels. Wieso muss man in der linken Spalte scrollen? Wieso muss man bei den Filtern scrollen? Wieso gibt es dort keine Windows-7-like Eingabefeld oder Instant-Search wie Google es sagen würde?

    Überhaupt sehe ich noch viel Fragmentierung innerhalb der GMail-GUI!

  11. @coriandreas

    „Sucheingaben und -ergebnisse für spätere Suchvorgänge zu speichern. “ -> Lab „Quick Links“

  12. Google würde lieber erst mal die Lable Zuweisung vereinfachen. Es ist schon schlimm, dass ich einer Personengruppe im Adressbuch kein Label zuweisen kann.

    Kein Wunder also, dass ich eine gute Suche brauche, wenn ich selbst nicht ordentlich sortieren kann.

  13. coriandreas says:

    @Angosa
    Ich wundere mich auch, wieso es auch nicht möglich ist, mehrere Labels anzeigen oder ausblenden zu lassen – statt immer nur eins auszuwählen. OK, das was ich beschrieben habe geht sogar, aber man muss es umständlich eintippen wie „label:123 label:456 label:789“. Das finde ich absolut benutzerunfreundlich und ist eher was für Programmierer als für Postfach-Nutzer! Selbst bei der Eingabe per Hand wird man überhaupt nicht durch ein Instant-Search unterstützt – genau, da, wo man es wirklich braucht, gibt es das zeitersparende Instant-Search nicht!
    Was mich aber grundsätzlich nervt, ist, daß GMail bis heute keine Anzeige in der Nachrichtenliste hat, wie groß die Mail/Mails in jeweiliger Konversation sind und wie groß die Anhänge sind. Man kann auch nicht danach sortieren usw. Auch die Anzeige, wieviel Mails ich habe ist falsch, denn GMail zählt eigentlich nur Konversationen. Wieviele Mails Konversationen in einem Label oder im gesamten Postfach haben, kann man nicht ermitteln!
    Aber der Obernerver ist: ich will meine alten Label-Farben wieder zurück. War eine Frechheit, die alten Farnen auslaufen zu lassen. Wieso gibt es nicht den gesamten Farbraum für Schrift und Hintergrund?

  14. Ich hatte meine Mails bisher nie Labels zugewiesen und über die Suchfunktion dennoch recht brauchbare Ergebnisse erhalten. Allerdings nutzte ich für meine Suche auch keine Operatoren. Die zukünftige Autovervollständigung wird sich sicherlich als sehr nützlich erweisen.

  15. Ah, ok, da war ich etwas auf dem Holzweg. Wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht wüsste, wofür ich das bräuchte. Inhaltliche Suche funktioniert ja und den Zwang, jahrealte Mail noch zu kategorisieren, habe ich abgelegt ;-).

    Was Spam angeht: Bill gehts hat 2004 gesagt, dass Spam zwei Jahre später der Vergangenheit angehören würde. Für mich hat er recht behalten. Seit 2006 nutze ich Google Mail und habe das Problem nicht mehr; auch praktisch keine false positives.

  16. @AndroidFan

    Na, ich finde es z.B. bemerkenswert, daß GMail seine eigenen Google+-Benachrichtigungen als Spam markiert.

  17. Hat schon jemand herausbekommen, wie „Auffinden von Mails ohne Label“ funktionieren soll?

  18. Die Funktion gibt es immer noch nicht.

  19. Hallo! Dieser wie alle Threads zu der Frage, wie man sich Nachrichten ohne Labels anzeigen lassen kann scheinen ja schon recht alt zu sein, aber mich beschäftigt dazu noch ein bisher unbehandelter Aspekt und vielleicht kann mir den hier jemand aufklären: Nach dem Lesen einiger Threads zu dieser Frage warte ich auf den Kommentar „ohne Labels gibt’s ja praktisch nicht, denn „alle Nachrichten“, „Posteingang“ usw. sind ja auch Labels.“ Stimmt das überhaupt so und könnte man dann nicht z. B. alle Mails anzeigen lassen, die _nur_ das Label „alle Nachrichten“ oder „alle Nachrichten“ und „Posteingang“ haben? Gibt es dafür nicht vielleicht einen Suchoperator? Viele Grüße!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.