Caschys Blog

Google Home und Co.: Hat die Erkennung nachgelassen?

Wir haben Leserzuschriften bekommen. Diese sagen aus, dass die Erkennung von an den Google Assistant angebundenen Smart-Speakern nachgelassen haben soll. Sprich: Google Home, Mini und Max erkennen Sprachbefehle „deutlich“ schlechter und gelegentlich werden auch ganz andere Dinge verstanden, was sich beispielsweise in falscher Musikwiedergabe niederschlägt. Auch ein Fehler: Wird Musik auf einer Gruppe abgespielt, dann bleiben manche Lautsprecher einfach stumm. Da denkt man natürlich an ein nischiges Problem, offensichtlich kennen aber einige von euch ebenfalls die Problematik seit einigen Tagen. Eine „Großstörung“ ist derzeit nicht bekannt, sodass man nur mutmaßen kann, wenn überhaupt. Google selber gibt nur den Tipp ab, dass man die Lautsprecher vom Netz nehmen soll und dann schaut, ob dies eine Verbesserung bringt.

Und wie schaut es bei euch aus? Seid ihr der Meinung, dass alles so läuft wie bisher – und vor allem, wie es sollte?

Aktuelle Beiträge