XIAOMI: MIUI-Themes kommen zurück nach Europa

Bei MIUI handelt es sich um den Überzug, den Xiaomi der Android-Oberfläche verpasst. Die einen mögen den MIUI-Look, die anderen nicht. Derzeit befindet man sich mit der Oberfläche, die zahlreiche Möglichkeiten zur Personalisierung bietet, in Version 11, hat aber MIUI 12 bereits angekündigt. In der Vergangenheit hatte man mit MIUI auch die Möglichkeit für verschiedenste Themes im Gepäck, welche man jedoch aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Februar 2018 aus europäischen Ländern zurückzog. Nicht das einzige Problem von Xiaomi mit der DSGVO, weshalb man ja mitunter auch bei der Telefon-App auf die Lösung von Google statt auf die eigene setzt.

Xiaomi plant noch in diesem Jahr die MIUI-Themes wieder auf die europäischen Smartphones zurückzubringen. So wird es Nutzern von Xiaomi-Smartphones (abgesehen von der Android-One-Reihe) möglich sein, wieder Themes aus der MIUI-Themes-App zu nutzen. Alternativ kann man diese auch über die Webseite des Anbieters herunterladen. Neben einem eigenen Foren-Abschnitt hat man zum Finden neuer Themes außerdem einen Twitter– und Telegramkanal parat.

Auf einigen Geräten hat man bereits mit der Verteilung der entsprechenden App begonnen, andere werden diese über ein Update im Laufe des Jahres erhalten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass manche Themes den Europäern wohl verwehrt bleiben und nur in Regionen wie Indien verfügbar sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. In die EU, nicht Europa. In der Schweiz war es die ganze Zeit verfügbar.

  2. @ Felix Frank

    it´s very simple..

    1. Region auf Indien stellen
    2 Neustarten
    3. Themen und Schriftart in der Themenapp aus wählen.
    4 Neustarten
    5Region wieder auf Deutschland stellen Theme und Schrift bleiben erhalten.

    Oder eben Xiaomi.EU rom nehmen da hat man die ganzen Funktionen auch in android 10 die hier wohl wieder in der EEa Stable aus Lizenzgründen oder so fehlen.

  3. Hab einfach meine Region auf Schweiz gestellt und der Themen Store wäre wieder da

  4. Wenn man die Region auf Schweiz oder Indien einstellt hatte man die Themes auch bisher ohne Probleme verfügbar.

  5. Hab nicht gelesen, aber wenn man die Region auf Schweiz oder Indien einstellt, dann geht’s auch 😀 #scnr

  6. Region auf schweiz stellen reicht völlig aus.

  7. Lol,
    Ich frage mich wann der nächste wiederholt das Schweiz oder Indien mit den Themen funktioniert.
    Ich stelle danach auf Frankreich um 🙂 damit die Gesichtserkennung funktioniert.

  8. Xiaomi Redmi 6 mit MIUI 11 und Android 9.
    Vor 2 Tagen den Sicherheitspatch Januar 2020 per Update installiert, seitdem funktionieren auch die Themes, was vorher nicht der Fall war.
    Muss aber sagen, dass ich das Ganze recht unübersichtlich finde

  9. Ich bin zu doof, eine neue Schriftart einzustellen in MIUI (Mi 9 Lite). Wie löst man das elegant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.