Google erklärt Gmail-Ausfall

Montag Abend haben viele Benutzer von Gmail und Google Chrome nicht schlecht gestaunt. Nicht nur, dass Gmail und der Google Talk wenig bis gar nicht zu erreichen waren, auch der Browser Chrome stürzte bei einigen im Minutentakt ab. Logo, an Chrome alleine wird dies nicht gelegen haben, nur ist Chrome unter Umständen so stark mit Google verzahnt, dass es unter Umständen problematisch werden kann. Der Browser als autarkes Programm ist ja eh eine Seltenheit. Ein Fehler im Sync-Server von Google sorgte für die Ausfälle der einzelnen Dienste und zu den Abstürzen des beliebten Browsers.

Chrome

 

Google-Mitarbeiter hatten zuvor Änderungen an der Load Balancing-Konfiguration vorgenommen, was zum Fehler mit der Synchronisation von Google Chrome führte. Google selber führt übrigens Logbuch über diese Ausfälle. Ich bloggte vorgestern über das Apps Status Dashboard; auf dieser Seite könnt ihr nachschauen, ob ein Fehler vorliegt. Liegt der Fehler in der Vergangenheit, dann kann man sich auch ein Protokoll anzeigen lassen, was genau passierte. Schaut man sich die Seite an, dann wird man feststellen, dass es heute morgen schon Ausfälle von Gmail gegeben haben soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Oh ja, das war ein Spaß! Genau nach der mTAN-Eingabe während des Online-Bankings stürzte Chrome ab… und danach immer wieder. Paranoid, wie ich manchmal bin, hab ich direkt ’nen Virenscan gestartet und versucht, herauszufinden, welcher schlecht programmierte Trojaner sich hier wohl in meinen Browser geklinkt haben könnte. Zum Glück gab’s ja dann später die Entwarnung. 🙂

  2. Pleiten-, Pech- und Pannenserie gerade bei Google?

  3. OT:
    Bin ich der einzige, der https://www.facebook.com nicht (mehr?) erreichen kann?
    Von http://de-de.facebook.com/ sich einzuloggen, funktioniert ebensowenig, da offensichtlich die SSL-gesicherte Seite (von mir aus) nicht erreichbar ist.

    Kann das jemand bestätigen?

  4. negativ, FB ist ohne Probleme erreichbar.

  5. Wenn es nur das wäre…
    Seit dem 12.11. werden auf meinem RAZR i die Kontakte nicht mehr abgeglichen, seit dem 11.9. auf meinem Evo 3D, seit dem 5.10 auf meinem Motorola Defy und jetzt seit Kurzem auch auf meinem Motorola Xoom 2 ME nicht mehr.
    Ich denke die Jungs haben ganz andere Probleme. 🙁

  6. Und niemand wird daraus lernen und auf Firefox und ein brauchbares Mailprogramm umsteigen. Traurig.

  7. Google+ ist unter iOS auch nur mehr als lahm zur Zeit und wirft oft mit Fehlermeldungen bezüglich Nicht-Abrufbarkeit von Beiträgen nur so um sich. Das Senden von Posts klappt auch nicht immer. Macht mobil gerade überhaupt keinen Spaß… 🙁

    Wieso taucht G+ eigentlich nicht im Apps Status Dashboard auf?

  8. Und ich die Abstürze von Chrome auf meine 100+ geöffneten Tabs zurückgeführt..

  9. Mal etwas ganz anderes:
    In manchen Blog-Beiträgen sehe ich als Abbildung nur ein schwarzes Rechteck.
    Arbeite mit dem neuesten TB 17.
    Fehlt mir ein ADD-ON ?
    Vielen Dank für euere Unterstützung.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.