Google Chrome: seitliche Tabs

Was beim Firefox per Erweiterung möglich ist, bringt jetzt auch Google Chrome mit. In den Chromium Builds sind jetzt ganz aktuell Labs Features hinzu gekommen. Wer also Chromium testet (ganz einfach mit der portablen Version), der kann einfach mal about:labs in der Adresszeile eingeben. Seitliche Tabs lassen sich dann via Kontextmenü freischalten. Sicherlich gewöhnungsbedürftig – für mich wäre das nichts.

Mac OS X-User bekommen statt der seitlichen Tabs eine Möglichkeit, geöffnete Tabs via „3-Finger-Wisch“ in einer Expose-mäßigen Übersicht zu erkunden. Mehr zum Thema: Google Chrome demnächst mit eigenen Labs & Chromium Adds Web Store Placeholder, Labs, And An Awesome Expose-Like Feature

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Woah – wie geil ist das denn!
    Ich nutze die seitlichen Tabs seit Jahr und Tag in Firefox – es ist auch der einzige Grund, warum ich ihm auf dem Home-PC treu geblieben bin.
    Ciao Mozilla – war ne schöne Zeit 🙂

  2. Ist das dann endlich mal eine Chance für verschachtelte Tabs für Chrome (à la „tree style tab“ für Firefox)?

  3. coriandreas says:

    @caschy
    Was mir jetzt noch grad einfällt: Kann man Chromium auch in eine stable Version up/down-graden?
    Würde gern diese neue Tab-Ansicht nutzen, jedoch nicht mit der neuesten Nightly von Chromium, denn Yoono läuft damit recht instabil!
    Danke!

  4. auf widescreen bildschirmen finde ich sowas praktisch… nutze im ff schon länger tree style tab an der seite des bildschirms… kann man schöner sehen, welcher tab woher stammt usw…

  5. Seit Chrome Version 16 gibt es diese Möglichkeit nicht mehr.
    Wurde „einfach so“ entfernt …
    Sehr schade wie ich finde 🙁

    Hier wird darüber viel diskutiert
    http://code.google.com/p/chromium/issues/detail?id=104937

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.