Firefox für Android und das Nokia N900: Fennec in Version 2.0 zu haben

Gerade eben habe ich via Twitter erfahren, dass Fennec (Firefox für mobilen Kram) in der Version 2.0 Alpha erschienen ist. Die Version lässt sich auf Android höher Version 2 und dem N900 von Nokia installieren. Wer die Einstellungen über das Menü und / oder die Tabs sucht: einfach mal nach links und rechts streichen 😉

Fennec 0.2 bringt auch Firefox Sync mit, ihr könnt somit auf eure Bookmarks zugreifen, sofern ihr eben Sync-Nutzer seid. Funktionalität konnte ich noch nicht prüfen, bin gerade auf dem Sprung…

Also: einfach mal selber ausprobieren – Zeit genug habt ihr ja sicherlich am Wochenende!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. hatte die erste alpha schon drauf.. startet mir zu lange der browser.
    Seit 2.2 ist der Standard Browser mehr als ausreichend finde ich.

  2. Also ich hab am Wochenende zu tun; beneidenswert, wer nicht. 😉

  3. Werde mir das gute Stück auch mal in der neueren Version anschauen. Finde 11Mbyte aber immer noch etwas happig. Vllt lässt er sich ja wenigstens auf die SD verschieben.

  4. Habe versucht die App auf meinem Galaxy S9000 installieren (OS 2.1) – funzt leider bei mir nicht. Stimme ebenfalls zu, dass der aktuelle Browser ausreichend ist – mir fehlt hierbei nur die Möglichkeit auf meine Google-Bookmarks zuzugreifen – ich weiss es gibt z.B. die Transmute App aber der Sync beinhaltet anscheinend nicht die Folder-Struktur der Bookmarks. Einen Firefox Bookmark Sync bräuchte ich persönlich eigentlich nicht.

  5. Die rechtschreibkorrektur nervt bei url-eingabe ziemlich und flüssig läuft da noch nichts. warte nun auf die beta. sonst ganz nett

  6. @caschy
    Es handelt sich um Version 2.0 😀

  7. Habe selber das N900 und Firefox ist hier wirklich zu langsam und stürzt zu häufig ab – leider nicht die beste Wahl!

  8. Also bei mir lässt sich das Gute Stück noch nicht mal Installieren er sagt immer dateityp nicht gefunden

  9. @ Teracon – nicht auf die SD Karte kopieren, sondern mit dem Android Browser den obigen Link öffnen und downloaden

  10. Läuft nach der 2. Installation auf meinem Galaxy – sorry der App Start dauert gefühlte 10min … sehe aktuell keinen Grund für einen Wechsel

  11. @bernie habe ich ja gemacht trotzdem öffnet er es nicht naja ist ja eh noch nicht final

  12. @ Tereacon – Wie bereits angemerkt, da ist Dir bis nicht wirklich viel entgangen 🙂

  13. Hör doch mal auf, immer nur über irgendwelche Handies, Apps oder Android zu bloggen -.-

  14. Also 11mb ist wirklich riesig. Da sind die internen Speicher ja schneller voll als man gucken kann. Ich habe eh nur noch 20mb frei. Muss mich auch mal damit beschäftigen wie ich die Apps auf die SD bekomme. Gerootet habe ich ja jetzt mittlerweile schon.

    Also ich lese gerne was über Android hier.
    Wenn dem Dennie das net gefällt nech….dann soll er halt gehn.

  15. Ganz nett, aber man merkt doch recht deutlich den frühen Versionsstand. Trotzdem mal im Auge behalten.

  16. @Dennie

    Ömm? Wunschkonzert? 😛

  17. Wer will sich denn bitte einen Browser in 0.2 Alpha Version installieren, was ein Schwachsinn?!

  18. Der Fennec ist noch viiieeel zuuu laaangsaaam… Ausserdem gefällt mir die Skalierung der Schriftgröße nicht.

  19. Ich weiss nicht was ihr habt, das ist ein Firefox, der muss riesig langsam und unbenutzbar sein sonst wäre er ja schliesslich nicht von mozilla 😉

  20. Funktioniert auf meinem Desire (Froyo) nicht. Startet zwar, hängt sich aber mit schwarzem oder mit ner Suchmaske auf. Schade.

    Edit: Hab den Dienst einmal gestoppt und nun ca. 7 Sekunden laden lassen. Nun gehts. Mal testen

  21. „…in der Version 0.2 Alpha erschienen…“

    der wird doch gefühlt „seit Jahrzehnten“ entwickelt. Geht die Kohle von Google aus…?

  22. Bei mir bleibt der Dolphin Browser das Maß aller Dinge!

  23. App2SD wird unterstützt, läuft aber auf meinem Nexus One recht langsam, für mich gibt es im Moment keinen Grund den Standard Browser zu ersetzen. Mal schauen was Mozilla noch macht.

  24. Ich musste in meinem N900 das Repository von Hand korrigieren:

    Katalogname: Mozilla en-US ALpha Catalog
    Internetadresse: http://moff.mozilla.com/latest-alpha/repos/en-US/
    Verteilung: fremantle
    Komponenten: release

    Ich hoffe das Mozilla das Ding noch n bisschen flotter hinbekommt, an sich sind Features wie Sync und funktionierende Plugins doch was wirklich brauchbares.

  25. Ich muss sagen, dass für mich dieser Fennec von der Interface schon ganz schön aussieht.
    Außerdem bringt er für mich jetzt endlich Firefox Sync aufs Handy!!
    Endlich.

    Dazu passend habe ich eine Anleitung für Firefox Sync mit fennec und eigenem Server gefunden : http://www.ohnekontur.de/index.php/2010/09/01/firefox-sync-unter-android-fennec/

    Das macht das ganze für mich perfekt 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.