Anzeige

Google Analytics: Seiten löschen

Artikel Google Analytics LogoFragt mich nicht wann, aber irgendwann letztes Jahr hat Google etwas am Dienst Analytics geschraubt. Wobei, die schrauben ja immer irgendwie. Ich weiss zumindest, dass ich damals mal Seiten löschen wollte, die ich mit Google Analytics ausstattete, dieses aber nicht ging. Damit konnte ich leben, wobei es meinen inneren Monk schon ärgerte. Nun sind vor ein paar Tagen die neuen Apps für Android und iOS veröffentlicht worden und ich warf mal wieder einen Blick in Google Analytics. Auch in die Weboberfläche – und da sah ich halt alte Einträge, Seiten, die ich mal tracken ließ, die es aber nicht mehr gibt.

Also mal wieder ein wenig durch die Einstellungen gesurft und dieses Mal fündig geworden. Ob ich vor Jahren einfach blind war, keine Ahnung. Wer also auch das Problem kennt, Seiten in Google Analytics löschen zu wollen, der kann ja nun noch einmal schauen.

Bildschirmfoto_2016-04-20_um_13_47_27

Erst einmal besucht man die Startseite, auf der die einzelnen Seiten aufgeführt sind. Dann sucht man sich die zu löschende Seite aus und klickt diese an. Danach geht es mit dem Klick auf „Verwalten“ weiter. Hier lassen sich nun komplette Konten löschen – das würde über die Auswahl des „Kontos – Kontoeinstellungen > in den Papierkorb verschieben“ machbar sein.

Google_Analytics

Alternativ ist über die Hauptseite auch das Löschen von Propertys möglich, hier als Fallbeispiel mal das zum Konto und zur Seite gehörende Google Kiosk-Angebot. Begibt man sich in die Property-Einstellungen, so kann man diese oben rechts in den Papierkorb verschieben. Über jede Aktion bekommt ihr übrigens an das Admin-Konto eine Bestätigung. Wer also ein wenig aufräumen will, viel Spaß!

Google_Analytics

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. ENDLICH. Mein innerer Monk dankt Dir für die Info. 😉

  2. Sebastian says:

    Danke für den Tipp.

  3. Danke für den Tipp, ich hab da auch noch einige Karteileichen rumliegen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.