Gast-Autoren gesucht: dein Beitrag hier?

Moin zusammen. Heute mal etwas in eigener Sache: ich suche ein paar Gastbeiträge. Nachdem ich gestern schon ein paar Schreiber für mein Arbeitsblog gewinnen konnte (Blogger können momentan übrigens etwas gewinnen) ist nun mein beschauliches Blog dran. Worum geht es genau? vom 20.05 – 29.05 werde ich hier wenig Zeit haben und würde mich über eure Beiträge freuen. Letztes Jahr haben wir das hier schon auch gemacht und die Gastschreiber wurden sehr gut von euch angenommen (hier noch einmal die Gastartikel).

Welche Art Gastartikel werden gesucht? Feel free! Software, Hardware, Internet-Dienste. Eben das, was ihr hier sonst immer lest. Wer liest mit? Sofern ihr Blogger seid, könnt ihr natürlich in eurem Beitrag euch und euer Blog hier auch vorstellen und so jede Menge neuer Leser gewinnen. Feedleser erreicht ihr hier so ungefähr 15.000, unique User sind es ca. 450.000 und Pageviews 850.000 im Monat (siehe auch). Großes Publikum in einem der größten Blogs Deutschlands also 🙂

Bis wann brauche ich eure Beiträge? Euren Gastbeitrag benötige ich bis zum 18.05.2010. Am besten im HTML-Format mit angehängten Screenshots, alternativ auch Microsoft Word, dann aber bitte die Screenshots extra). Veröffentlichst du jeden Beitrag? Ich versuche es, kann es aber nicht versprechen. Fünf Sätze und ein Bild sind kein Gastbeitrag, auch Bezahl-Dienste und Software finde ich für den Leser eher unknorke.

Bekommen die Gastschreiber etwas? Ja, jede Menge Leser und Fame 😉 Spaß beiseite. Ich habe hier noch vier dieser Geräte liegen, die unter den Schreibern verlost werden – und wenn es ganz gut läuft, dann kann ich noch zusätzlich etwas für euch auf den Markt werfen. Klingt fair? Dann deinen Gastbeitrag einfach per E-Mail an mich schicken (siehe Über & Kontakt).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Kann ich dir auch ein Beitrag schicken, der aus meinem unbekannten Blog stammt und der dort schon eine Weile zu lesen ist?

  2. Ich würde schon gern, wüsste nur nicht, mit welchem Thema ich Deinen Blog bereichern kann. Gibt es irgendwas in der WordPress Richtung, was Du gerne mal hier sehen würdest? Da kenne ich mich ja relativ gut aus, und ich dachte mir ich frage mal, vielleicht hast Du ja irgendwelche Wünsche?

  3. @Tanja – nicht was ich will. Was Leser wollen 🙂 Feel free. Ich hab hier ja schon ab und an was zu WP geschrieben, was ich interessant fand. Wenn du Bock hast was zu machen – leg einfach los 🙂

  4. Das wird gar nicht so einfach bei den ganzen kritischen Lesern hier im Blog ;=)

  5. Servus,

    evtl. bist Du an meinem Gastbeitrag auf Apfelquak.de interessiert?
    Darin ging es um die Nutzung von Macs in einer eigentlich Windows-dominierten Umgebung…

    Nachzulesen hier: http://www.pulverpara.de/WP/mac-windows/ oder hier: http://www.apfelquak.de/2009/12/14/windows-auf-mac-macs-in-einer-windowsumgebung-epicfail/

    Grüsse
    toellby

  6. Mal gucken ob ich die nächsten Tage nach der Rechnungswesen-Klausur mal wieder Zeit finde. Dann bekommst du einen Artikel zugeschickt.

  7. @caschy – zählt als Gastbeitrag auch ein Beitrag, der im eigenen Blog schon Publiziert wurde? — dann kannst du dir den hier nehmen – http://paradonym.wordpress.com/2010/04/25/prezi-com-praesentationen-wie-al-gore/ — wenn du es lieber per HTML haben willst schick ich dir eben ne Mail — ansonsten setz ich mich nochmal ran und tipp nochmal was über das Thema.

  8. Beiträge, die man schon publiziert hat? Ich hätte da einen mehrere Seiten langen Artikel über Vim in petto. Didi wird’s freuen. 😉
    Oder sind nur Neubeiträge zugelassen?

  9. Duplicate Content ist unschön.

  10. „Duplicate Content ist unschön.“
    Aber nicht nur für die Leser, sondern vor allem für die Suchmaschinen wie Google. 😉

  11. Gut, dann habe ich schon eine andere Idee. 18.5. ist schaffbar.

  12. @tux: Ich habe es gelesen und bestreite es ausdrücklich.

  13. Caschy, wo biste denn über diesen Zeitraum.

    Oder einfach nur Urlaub? 😉

  14. @caschy: Ich schick jetz mein Artikel ab — könnt sein, dass der für HTML etwas unformatiert ist – Ich hab ihn aus Word 07 als html gespeichert. Bilder auch noch im Anhang – An die Mail ausm Impressum

  15. Gerne würde auch ich etwas beitragen; doch leider ist mein Blog ganz und gar untechnisch. Und frühere Kommentare haben schon gezeigt, dass meine Art von (persönlichem) Blog hier so ganz und gar nicht ankommt.

  16. Beitrag ist seit gestern abend raus. 😉 Super Aktion und Unique Content sollte es dann schon sein.

  17. Mein Beitrag ist auch ‚raus, mal sehen was daraus wird.

    Habe selber nur einen privaten Blog, sodass es für mich einmal ganz spannend war, einen gänzlich anderen Artikel zu schreiben.

    Vielleicht sollte ich irgendwann selber einmal einen themenspezifischen Blog in der Richtung aufsetzen oder eben einen Mischblog, aber bis jetzt fehlt mir einfach die Zeit…

  18. Sorry für Doppel-Comment:

    Ist es auch möglich, 2 Gast-Beiträge zu veröffentlichen?
    Oder hast du bereits so viele, dass das eher nicht sinnvoll ist?

  19. Wenn es ein passendes Thema ist, why not?

  20. Hallo,
    tolle Aktion auf einem echt lesenswertem Blog. Ich schicke Dir die Tage meinen Beitrag mit der Hoffnung auf Veröffentlichung.

    Marcus

  21. Gilt das Angebot auch jetzt noch?

    Hallo,
    ich würde gern kostenfreie und erstklassige Gastbeiträge veröffentlichen. Ich habe hier unique Content, der ursprünglich sogar als Pressetext gedacht war, also wirklich inhaltsreich, Einkaufstipps, Pflegetipps, Stylingtipps, die neuesten Trends… Einziger kleiner Haken: In den 200 bis 250 Wörtern müsste ein dofollow-Link untergebracht werden dürfen. Wenn das möglich wäre, könnt ihr mich gern kontaktieren.

    Freundl. Grüße

    Heike

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.