Fossil: Telefonie für iPhone-Nutzer, zahlreiche neue Modelle aller Marken

Der Hersteller Fossil hat die fünfte Generation seiner Smartwatches vorgestellt (wir berichteten). Nun gibt es weitere Neuerungen, die Fossil für die nahe Zukunft in Aussicht stellt. Ein neu hinzugekommener Lautsprecher und eine eigene App der Fossil Group, die später im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommt, soll es iPhone-Benutzern ermöglichen, Anrufe zu tätigen und zu empfangen, während sie mit ihren Handys verbunden sind.

Ebenso will man ab Herbst das Portfolio erweitern und neue Hybrid-Smartwatches vorstellen. Diese neue Kategorie von Hybrid-Smartwatch-Uhren schließt laut Fossil eine erkannte Lücke im Wearables-Markt.

Nicht zu vergessen: Fossil baut mittlerweile unter zahlreiche Markenbezeichnungen Smartwatches – man sagt bereits jetzt aus, dass man zum Ende des Jahres neue Modelle für über 10 Marken auf den Markt bringt.

Welche Marken dabei zu den von Fossil produzierten Smartwatches gehören? Fossil, Michele, Misfit, Relic, Skagen und Zodiac sind die eigenen Marken, Armani Exchange, BMW, Chaps, Diesel, DKNY, Emporio Armani, kate spade new york, Michael Kors, Puma und ToryBurch sind lizenziert. Nach eigenen Aussagen spülte der Wearable-Bereich bei Fossil 2018 über 400 Millionen Dollar Umsatz in die Kasse.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Jonas Wagner says:

    Ich nehme mal an, dass nicht die App Telefongespräche ermöglicht, sondern indem sich die Uhr dem Telefon gegenüber als Freisprecheinrichtung identifiziert.

Schreibe einen Kommentar zu Jonas Wagner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.