Anzeige

Firefox 4: Statusleiste zurück holen

Ich habe in der Zwischenzeit drei E-Mails bekommen, ob ich denn die Statusleiste irgendwie aus dem portablen Firefox entfernt hätte (siehe: Portable Firefox 4.0 Beta 7). Das ist natürlich nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern auf dem von Mozilla. Die Statusleiste heißt nun Add-on-Leiste. Sofern ihr euch in den letzten Jahren so an die Statusleiste unten gewöhnt habt, so könnt ihr diese wieder einblenden. Einfach einen Rechtsklick auf die Navigationselemente machen und die Add-on-Leiste aktivieren.

Ich selber finde das Fehlen allerdings nicht schlimm, ich kann gut auf die Leiste verzichten. Wie schauts bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. Wenn man die Popupzeile verschwinden lässt, so erschien bei Popups ein Symbol in der Statusleiste. Wo finde ich dieses denn jetzt? Oder übersehe ich es einfach?

    Ich habe mal hier (http://www.popuptest.com/) getestet.

    Ansonsten vermisse ich die Statuszeile nicht. Die Links werden oben ja angezeigt.

  2. Bitte aufwachen says:

    Ich bin sprachlos… Aber nicht weil irgendwas besser ist!

    Größte Mängel:
    1. Statusleiste fehlt (wer sie nicht braucht, soll sie halt entfernen, sehr benutzerunfreundlich dass man sie zurückholen muss)!
    Warum fehlt die? Noch keine vernünftige Erklärung gelesen bist jetzt.

    2. Die Schrift ist total unscharf und ausgefranzt! Muss ich erst eine halbe Stunde die Suchmaschinen um Hilfe bitten, wie ich dieses Betateil (9, bei 8 habe ich entnervt aufgegeben und auf einen Bugfix bei der 9er gehofft) überhaupt ansehnlich machen kann?

    Und letztens das KO-Kriterium, hat sich leider auch von der 8er zur 9er Beta nicht geändert:
    Fx4 lässt sich nach der Installation noch ca. eine Minute bedienen, dann reagiert NICHTS mehr, außer dem Minimieren/Verkleinern/Schließen-Button oben rechts.

    Ich nutze Firefox bereits seit Version 0.9.3 (2004), aber jetzt scheinen die Tage echt gezählt, leider…

  3. underloost says:

    vielen Dank für den link zum Statusleisten Addon, Tobi!!! hab sie im FF4 RC schon schmerzlich vermisst

  4. In der Statusleiste legten sich die installierten Erweiterungen ab. No Script usw. Nun sind die Symbole in der NaviLeiste. Ich bin gewohnt unten rechts zus chauen, und möchte es so beibehalten.

    @Caschy In FF4 die Mehrzeilige Symbolleiste geht nicht, hab FF4 momentan nicht installiert, geht da der alte Chrome Code aus FF3 um es mehrzeilig angezeigt zu bekommen?

  5. Seit der ersten Beta habe ich das Fehlen der Statusleiste, die nach oben gewanderten Tabs sowie die fehlende Menüzeile bemängelt.
    Die Tabs und die Menüzeile konnte man dann ja irgendwann einfach wieder auf den Bildschirm zaubern, die Stauszeile hingegen nicht.
    Es ist mir unerklärlich warum solch bewährten Dinge einfach verschwinden. An den paar Pixeln mehr Höhe kann es doch wohl kaum liegen. Wie man jetzt sieht, denken viele normale Nutzer auch so.
    Denen jetzt die Nachteile als Vorteile zu verkaufen dürfte schwer fallen und viele Nutzer kosten.

  6. @coriandreas: Danke für Dein Statement. Ich bin ganz Deiner Meinung: Die Statuszeile ist mir wichtig für Seitendetails, die ich mir durch diverse AddOns anzeigen lasse, gerade auch für die Webentwicklung. Auch für Nicht-Entwickler ist die Linkziel-Information dort vermutlich besser aufgehoben, als in dem eingeblendeten Fenster (was läßt sich wohl in betrügerischer Absicht besser imitieren?).

    Grundsätzlich gilt: Man sollte bekommen können, was man will. Neue Features sollten alte nie ersetzen, sondern stets ergänzen. Wozu werden denn Speicherkapazität und Performance permanent billiger und verfügbarer?

  7. coriandreas says:

    Mal sehen wie das demnächst bei den Browser Marktanteilen so aussieht, und zwar speziell nach Versionen. Oh mein Gott (!!!), wenn ich daran denke, dass dieses Jahr nach FF3/4/5/6/7 unterschieden wird – wie auch bei Chrome 8/9/10/11/12/13/14/15 und IE 6/7/8/9/10b…

  8. Die Statusleiste war mir immer wichtig um zu sehen wie weit die Seite schon geladen war und wegen dem Schloßsymbol bei einer sicheren Verbindung.

  9. Feuer-Fritz says:

    Danke für den Tipp, ich brauche die Leiste auch ständig 😉

  10. Hallo Caschy,
    auch wenn einige meckern ich habe mich an die Statusleiste gewöhnt und habe dort bspw. den Update Informator für WP, den ich ohne Leiste nicht sehen konnte und somit das Update fast verschlafebn hätte.
    Danke für den Tipp!

  11. #Hach. Wenn’s dich nicht gäbe – du müsstest erfunden werden. Dankeschön, mal wieder 🙂

  12. Super, ich danke vielmals für diesen Hinweis. Ich habe zuvor schon verzweifelt versucht meine Statusleiste zurückzubekommen – leider ohne Erfolg. Da muss man aber wirklich erst mal drauf kommen …

  13. Vielen Dank, ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt!

  14. Dieses Einblenden der Adresse unten links, sobald man über einen Link geht, nervt mich kolossal. Jedesmal geht mein Blick automatisch schlagartig dort runter, sobald sich da was tut…

  15. Eigentlich hätte ich ja auf die Leiste verzichten können, wenn man aber den ProfileSwitcher einsetzt wird genau dort angezeigt in welchem Profil man sich befindet. Danke für den Tip – innerhalb von zwei Tagen der zweite Tip, den ich von Deinem Blog habe.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.