Anzeige

Firefox 4: Statusleiste zurück holen

Ich habe in der Zwischenzeit drei E-Mails bekommen, ob ich denn die Statusleiste irgendwie aus dem portablen Firefox entfernt hätte (siehe: Portable Firefox 4.0 Beta 7). Das ist natürlich nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern auf dem von Mozilla. Die Statusleiste heißt nun Add-on-Leiste. Sofern ihr euch in den letzten Jahren so an die Statusleiste unten gewöhnt habt, so könnt ihr diese wieder einblenden. Einfach einen Rechtsklick auf die Navigationselemente machen und die Add-on-Leiste aktivieren.

Ich selber finde das Fehlen allerdings nicht schlimm, ich kann gut auf die Leiste verzichten. Wie schauts bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. @Trainspotter:
    Der Firefox-Button befindet sich im Fensterrahmen und nicht in einer extra Leiste.

  2. sag ich nicht says:

    ich meine, ich finde sie nicht besser, sondern nicht so schlimm. Mensch Hannes, wegen dir konnte ich mein Kommentar nicht bearbeiten 😀

  3. @Rainer:
    … so dass man den ganzen Link sieht (Chrome kürzt ja ab nach ein paar hundert Pixeln).

    Nicht wenn du den Mauszeiger 2 Sekunden auf dem Link ruhen lässt.

  4. @Rainer: „Hardware-Beschleunigung. Die ruiniert das Schriftbild (zumindest unter Windows). Das Cleartype-System von Windows wird komplett übergangen und durch ein eigenes eingesetzt, was erstens schlechter aussieht und zweitens nicht einmal konfigurierbar ist.“
    Ist zwar eigentlich hier nicht Thema, aber Du sprichst mir aus dem Herzen. Was soll dieser Mist eigentlich? Ich habe das Anti-Aliasing von Windows bewusst ausgeschaltet, weil die Schriften damit irgendwie verschwommen oder „fusselig“ aussehen. Warum sollte ich das jetzt im Browser ungefragt drin haben wollen? (Und obendrein klappt das ganze nicht mal; bei mir spielen die Abstände zwischen den Zeichen verrückt, mal sind sie zu groß, mal zu klein. Bei anderen sieht es teilweise noch schlimmer aus.)

    Das Problem mit der Statusleiste, um das es hier ja geht, ist im Grunde dasselbe: Da wird einfach ein Standard-Element der Windows-GUI gestrichen. Wozu denn? Um ein paar Pixel zu sparen? Die Statusleiste gab’s schon, als die übliche vertikale Bildschirmauflösung noch 600 oder 480 Pixel betrug. Wenn jetzt durch die Netbooks wieder vermehrt Leute mit 600 Pixeln Höhe unterwegs sind (ich gehöre dazu), stellt sich die Frage, wieso wir plötzlich die paar Pixel für die Statusleiste nicht mehr erübrigen können sollten? Zumal die neue „Add-ons bar“ scheinbar höher ist als die Statusleiste – klassische Verschlimmbesserung also.

  5. @sag ich nicht:
    Sorry >_>

    @ThomasM:
    Am Anfang hatte ich auch heftige Probleme mit fer GUI-Schrift beim Firefox. Jetzt scheinen sie das Problem mit der Hardwarebeschleunigung zumindest für meine Grafikkarte behoben zu haben.

    Warum man aber für die Schriftdarstellung einer GUI Hardwarebeschleunigung braucht ist mir auch ein Rätsel.

    Zum Problem mit der Addon-Leiste:
    Es war ja eigentlich geplant, dass die Addon-Leiste nur den Platz einnehmen wird, der von Addons benötigt wird. Nun werden aber seit der Beta 7 keine neuen Funktionen hinzugefügt und nur noch Fehler behoben, also wird das so mit Firefox 4 wohl nicht mehr kommen. Sowas darf man eigentlich nicht so eben vertagen =/

  6. Hallo

    Mir ist mit dem update von beta6 auf beta7 der Stop + Reload Button abhanden gekommen, er kann auch nicht via Anpassen zurückgeholt werden, da es ihn dort nicht gibt.

    Maik

  7. @ Maik1000:
    Stimmt, der ist ja jetzt mit in die Adressleiste gerutscht…

  8. @all die ihre alte „Statusleiste“ zurück wollen:
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/235283/

  9. Gab es nicht eine Erweiterung mit der man die adressleiste zur Suchleiste machen konnte, so wie das bei chrome ist?

  10. Danke für den Tipp, mir ist die Statusleiste schon recht wichtig. Da sind die Icons von Adblock und Noscript gut aufgehoben und ein paar andere Addons / Informationen auch gleich Platzssparend untergebracht 🙂

    Cu Crono

  11. Wenn ich die Chromenutzer so sehe, die das „total geil“ finden, wenn essenzielle Informationen nur sporadisch angezeigt werden…

  12. sag ich nicht says:

    welche Informationen? Das einzige was zur Info genutzt wird, ist die Anzeige von Links. Diese werden doch angezeigt. Alles andere wäre unnötig und kann oben bearbeitet und angezeigt werden !

  13. Seitenstatus ist voll unwichtig, ob ’ne Seite noch lädt, jawoll! Ist klar. Troll dich.

  14. sag ich nicht says:

    was ist daran trollig, wenn man seine Meinung vertritt.

  15. Menüleiste weg + Statusleiste weg = Firefox weg

  16. Ich finde, dass eine dünne Statusleiste ganz gut wäre.
    Weil irgendwie find ich das der Firefox nach unten unabgeschlossen wirkt, je nachdem was für ein Hintergrundbild man hat.
    Eine ganz dünne Leiste (auch ohne Funktion) würde einfach einen geschlossenen Eindruck machen meiner Meinung nach?
    Die dicke „Add-On Leiste“ is für mich nicht relevant.

    Was sagt ihr?

  17. @Maik1000:

    Meinst Du Foobar?

    LG

  18. Die Statusleiste ist für mich eine Art Schnellstartliste mit Tray-Bereich, denn dort ist ein kleines Icon jeweils für Firefox Sync, Firebug, PDF Download und Lazarus. Schön unscheinbar, aber immer da, wenn man mal in die Ecke rechts unten schaut. 🙂

    Die Statusleiste gibt meinem Firefox sozusagen die „optische Ruhe“: Sie bleibt dauernd an der gleichen Stelle, ist aber kein Blickfänger/Ablenker von der Webseite wie bei anderen Browsern.

    Der Vorteil gegenüber Chrome ist ja, die Firefox-Statusleiste überdeckt NIE Teile der Webseite. Wenn ich Platz in der Höhe haben möchte, kann ich den Firefox heute schon sehr gut umkonfigurieren.

    Einen Minimalismus wie bei Chrome ist zwar ganz gesund ab und zu, aber die Statusleiste ist auch eine optische Orientierungshilfe für die Augen, die auf einem großen Breitbildschirm sich schon viel bewegen müssen.

  19. add on leiste hat nix mit der statusleiste zu tun….
    wo sieht man wie lange die seite läd???
    wo sieht man was das für ein link ist BEVOR man klickt???

    bitte umgehend korrigieren, das geht so nicht!!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.