Firefox 3.1 Beta 1 – Tracemonkey aktivieren

Sicher haben viele von euch schon von Tracemonkey gehört – der neuen Engine für Javascript. Standardmäßig ist sie in der gestern erschienenen Version 3.1 Beta 1 von Firefox nicht aktiviert. Wie ihr zum Testen Tracemonkey aktivieren könnt, werde ich “mal eben” beschreiben.

In der Adresszeile “about:config” eingeben und erscheinende Sicherheitswarnung bestätigen. Im Filterfeld nun folgenden Wert eingeben:

javascript.options.jit.content

Per Doppelklick den Wert von false auf true ändern. Firefox 3.1 Beta 1 neu starten – und TraceMonkey genießen.

Im Acid3-Test schließen die Browser übrigens wie folgt ab:

Firefox 3.0.3

Firefox 3.1 Beta 1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Bei mir ist JS generell ausgeschaltet(!)
    Nur wenn es sein muss, schalte ich es mit NoScript ein.
    Dann auch nur das, was wirklich notwendig ist. 😡
    Von daher ist mir das neue „Superfeature“ wie beim Chrome so ziemlich latte. 😆

  2. @Jürgen:
    Hast Du mal ein Update der Nightly Tester Tools gemacht ?
    HIER gibt es die Version 2.02 und mit der habe ich bisher alle störrischen Extensions zur Zusammenarbeit überreden können 😉

    Edit: sorry..ich sehe gerade die 2.02 ist ja in Deiner Liste…
    Hast du’s mal mit dem „Overide“-Button versucht ?
    -DG

  3. @SledgeDG:

    „Overided“ hab´ich, aber da tut sich das selbe, als wenn ich mir in der Nase bohre – keinerlei Auswirkung auf FF. 😛

    Danke dir trotzdem – und allen anderen, die mir geholfen haben. Ich habe mich jetzt zu einer rein pragmatischen Lösung „a la atreiu“ entschlossen – Augen zu und durch – entweder hält´s der FireFox aus oder er „crasht ab“. Man wird sehen…

  4. Welches Firefox-Theme ist das in dem Screenshot? Mir ist aufgefallen, daß der Zurück-Button in schönem Blau gehalten ist, Standard ist ja grün.

  5. @Jens

    Welchen Screenshot meinst du? Das könnte ich dir wahrscheinlich (auch wenn´s nicht meiner ist) sagen. Melde dich mal hier.

    Wenn du den von Caschy meinst, das sieht mir nach dem default Theme für Vista aus. Das gibt es aber glaube ich auch „hingefummelt“ für XP

  6. @Nachtrag für Jens:

    Probier mal „Vista on XP“ oder „Strata Aero“, die sind allerdings für 3.1 „offiziell“ nix, aber das kriegst du sicher hin.

    Die beiden haben auf jeden Fall den blauen Button – mit dem hellblauen Hintergrund weiß ich´s nicht so genau.

  7. Also ich hab mal 3.1b1 auf Ubuntu/Linux und mit nem selbst gebastelten Primzahlenberechner getestet. Weil ich so viele Addons hab, lief die 3.0.3 fairerweise im Safe-Mode. 3.1b1 war mit Tracemonkey trotzdem etwas langsamer! Na ja, ich warte sowieso normalerweise auf stabile Versionen, Betas nehm ich höchstens mit Backup und Zweitprofil.

    (Falls es jemanden interessiert: Die Primfaktorzerlegung von 317007 ist 3×3×3×59×199 😉 )

  8. @Jürgen

    Ja, ich meine den Screenshot von Caschy mit dem blauen Button, habe mir „Strata Aero“ runtergeladen und installiert, funktioniert super in FF 3.03. 3.1 hab ich noch nicht installiert. Vielen Dank für den Tip. Finde das Theme irgendwie klasse.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.