Firefox 3.6 & Portable Firefox 3.6 für Windows und Mac OS X

Euch Netzmenschen ist es sicherlich nicht entgangen dass heute die finale Version von Firefox 3.6 erschienen ist. Nun geht es also in großen Schritten auf die Version 4 zu. Ich bin mal gespannt was uns in Zukunft alles erwartet. Ich selber sehe die größten Innovationen aus dem Hause Mozilla und Google kommen. Allerdings gebe ich auch zu, dass ich es mir momentan schwer vorstellen kann, wie man das Thema „Browser“ an sich verbessern und vielleicht sogar revolutionieren kann. Bin sehr gespannt wie sich in einem eigenen Prozess laufende Tabs beim Firefox machen.

Über die Neuerungen der Firefox-Version 3.6 konntet ihr in diesem beschaulichen Blog ja eigentlich alles lesen. Was alles neu ist könnt ihr aber nicht nur über die Blogsuche herausfinden. Ihr könnt euch auch zwei Minuten Mike Beltzner, seines Zeichens Director of Firefox Develepment anschauen. So könnt ihr nun zum Beispiel standardmäßig ohne Erweiterung die häufig erwähnten Personas nutzen. Einfach deren Seite besuchen und mal schauen :).

Hier gleich einmal ein kleiner Tipp von mir: YouTube-Videos werden standardmäßig mit dem Flash-Player dargestellt. Wer nun mit HTML 5 abrocken möchte, der kann hier direkt bei YouTube HTML5 als Beta nutzen. Funktioniert mit Safari und Google Chrome mittlerweile schon recht gut.

So, lange Rede kurzer Sinn. Eure portablen Versionen könnt ihr selbstverständlich automatisiert aktualisieren lassen wenn das Auto-Update kommt oder natürlich per Hand. Letzteres ist ganz einfach: portable Version herunterladen und den alten Profilordner einfach über den der Firefox-Version 3.6 schieben. Fragen zur portablen Version könnt ihr selbstverständlich in den Kommentaren hinterlassen, als generelle Anlaufstelle für deutschsprachige Nutzer empfiehlt sich das Firefox-Forum, welches ihr unter Camp Firefox finden könnt. Mich trifft man dort auch gelegentlich an 😉

Übrigens: Firefox 3.6 hat ein andere Verhalten bezüglich des Öffnens von Tabs. Diese werden nicht wie früher am Ende der Tab-Leiste geöffnet sondern direkt neben dem aktiven. Dieses Verhalten könnt ihr ganz leicht abstellen, indem ihr unter about:config den Wert browser.tabs.insertRelatedAfterCurrent per Doppelklick auf false setzt. Benutzer von Tabberwocky können das natürlich per Menü bewerkstelligen.

Download Portable Firefox 3.6 deutsch für Windows

Download Portable Firefox 3.6 deutsch für Mac OS X

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

105 Kommentare

  1. Warum ist die FireFox.exe vom 16.1.? [aktueller Download hier] – Bei meinem FF3.6 RC2 ist sie vom 18.1.!!! Ist etwa die RC1 jetzt final???

  2. Hi Cashy, bei mir funktioniert die HTML5 Beta bei Youtube leider nicht, es wird gesdagt das mein Browser nicht unterstützt wird.

  3. @cobraman:
    RC2 ist die Final geworden. 😉
    vergleich mal den Hash der Setup Datei mit dem, der RC2.
    http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/3.6rc2-candidates/build1/MD5SUMS
    408acf2b33d83c5d18f14889c1932baf ./win32/de/Firefox Setup 3.6 RC 2.exe

  4. Danke für den Hinweis auf die neue Version!
    Aber „HTML5, Beta, YouTube“ – wozu brauche ich das, was ist das?
    Ist das lebenswichtig?

  5. @Mark

    Habe seit 4 Wochen, man braucht ja was zum Spielen, eine Dell Zino HD das ist Win 7 Home Premium 64 Bit drauf.

    Mit dem Firefox 3.5.7 und dem 3.6 jetzt keine Probleme, (auf Holz klopf) .

  6. Habe ich sofort mal upgedatet. Bin auch mal gespannt wie das dort weitergeht und vor allem wie der schlussendliche Sprung von 3 zu Firefox 4 sein wird. 😉

  7. Ich hatte ja Probleme mit dem 3.6. Der wollte mein Profil vom 3.5.7 nicht fressen. Eben hatte ich dann mal die Lust zu prüfen woran das lag.
    Nach langem rumsuchen und Probieren hab ich es dann gefunden.
    Es lag an „Cooliris“
    Jetzt läuft der Fox wie er soll.

    Probleme gab es noch mit TabMixPlus. Das habe ich aktualisiert und es funzt jetzt auch wieder. Yiiiiihaaaaa

    Jetzt sind noch 21 Add-ons Inkompatibel. Aber soweit ich das bis jetzt beurteilen kann laufen sie trotzdem.

  8. @Basian: Sonst die Kompatibilität mit MR Tech Toolkit anpassen.

  9. maas-neotek says:

    Ich habe mal einen Screenshot als GUI-Vergleich mit Chrome gemacht, also quasi das, was man derzeit aus FF 3.6 rausholen kann:
    http://s2.turboupload.com/i/00079/9f12oxqearzp.jpg

    Ist schon ganz nett. Die Seitenladegeschwindigkeit unterscheidet sich subjektiv derzeit nicht von Chrome. Nur der Programmstart bei gerade mal sechs Addons ist noch etwas zäher.

  10. @Adam
    Old Tipp is Old

    Das ändert ja nix daran das sie offiziel nicht kompatibel sind

  11. Gerade Update erhalten. Tolle Einladung auf der Moz-Seite nach dem Update:“ Sehen Sie sich alle 30.000+ an“
    Ihr wisst, was gemeint ist. LOL

  12. Ohje. Hoffentlich laufen auch alle Plugins und Templates danach. Einen merkbaren Geschwindigkeitsunterschied wird man aber wohl nicht feststellen.

  13. Chardonnens says:

    Bei FF 3.6 – Muss man die Tabvorschau von Hand einstellen ?

  14. Leider geht RoboForm nicht mehr.

  15. Na prima – 7 von meinen 28 Add-ons sind nicht kompatibel. Da wart‘ ich halt noch ein Weilchen.

  16. Hi Leuts!
    lese hier schon seit ca 2 monaten mit.
    Mir gefällt die seite und die Atmosphäre hier.
    Nun zu meinem Prob:
    zur Zeit hab ich immer noch den 2.0.0.20 :-)firefox drauf,ja haut mich deswegen, mit ca 10 add-ons und ein Paar Anderungen im About:config .
    Jetzt wirds aber zeit umzusteigen -was muss ich beachten, welches „UmzugsProggi oder Addon benutzen.
    vielen dank

  17. LokiBartleby says:

    @Chardonnens
    about:config > browser.allTabs.previews | browser.ctrlTab.previews auf „true“ (wahlweise eins von beidem oder halt beide).
    Ctrl+Tab funktioniert erst ab 3 offenen Tabs mit der Preview, wie es scheint.

  18. Mir iſt gerade aufgefallen, daſs ſich im Firefox die Poſition neu geöffneter Tabs geändert hat: Bis einſchließlich FF 3.5 öffneten ſich neue Tabs ſtets ganz rechts am Ende der Liſte, jetzt jedoch direkt rechts vom gerade aktiven Tab. Bei mehreren hintereinander geöffneten Links bleiben ſie jedoch in chronologiſcher Reihenfolge, d.h. der jüngſte Link öffnet ſich rechts von ſeinen Vorgängern … darüber hat ſich definitiv jemand Gedanken gemacht :).

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.