Finale Version der Windows Phone App für Desktop PCs verfügbar

Eine Preview Version des Windows Phone 8 Desktop Sync-Clients gab es bereits seit Oktober letzten Jahres, nun ist die offizielle Version erschienen, die nicht nur Bugfixes, sondern auch neue Features mitbringt.

winphone8desktop
Als erstes wäre da der erweiterte Podcast-Support. Bisher konnten Podcasts nur aus iTunes übertragen werden. Mit der neuen Version lassen sich alle Podcasts übertragen, solange sie in einem Ordner gespeichert sind.

Vereinfachte Updates. Steht ein Update für den Desktop Sync-Client bereit, kann dieses nun direkt aus der APp installiert werden. Bisher war ein kompletter Download der neuen Version nötig.

Flexibles Sync-System. Es können nun beliebige Ordner oder Bibliotheken synchronisiert werden, auch wenn diese auf einer externen Festplatte liegen.

Natürlich wurden auch jede Menge Bugs gefixed, die leider nicht näher beschrieben sind. Den Download der neuen Version findet Ihr direkt auf windowsphone.com.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. DAnke!

  2. sehr gut – fehlt nur noch eine Möglichkeit, SMS direkt am PC zu tippen…

  3. Ich denke mal, du meinst Zune und nicht iTunes?

  4. @K
    iTunes ist schon korrekt, auch wenns komisch klingt 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.