EA: Origin-Client bekommt ein neues Design

Stores für Spiele gibt es mittlerweile einen ganzen Schwung, denn die Anbieter wollen euch natürlich weiterhin mit Angeboten umgarnen. EA hat da beispielsweise den Origin-Client am Start. Der wird offenbar bald rundum erneuert, denn es gibt nun bereits eine Seite, die eine Vorschaugrafik des neuen Clients enthält. Die neue Origin-Beta-Version soll in den kommenden Wochen auf den Markt kommen, und Abonnenten von Origin Access können sich jetzt für die Teilnahme anmelden – wobei einige unserer Leser schon bestätigt haben, dass sie proaktiv zur Beta eingeladen worden sind. Sobald die Tests mit der neuen Version beginnen, wird es interessant sein, zu sehen, welche Änderungen und neuen Funktionen die Betaversion bringen wird, abgesehen von einer Änderung der Optik.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wäre schon, wenn der Launcher etwas intuitiver werden würde.
    Ich finde die Bedienung zeitweise recht clunky.
    Auch wenn ich das Ding eigentlich nur wegen Apex Legends installiert habe.

  2. Origin fand ich bisher (nur aufs Design bezogen) eigentlich ganz gut. Dafür könnte aber Steam mal ne Überarbeitung vertragen. Das ist echt immer Augenkrebs.

  3. Vom Aufbau und vom Design her erinnert er mich ein wenig an den GoG Galaxy Client.

  4. Origin könnte endlich mal Funktionen bekommen.
    Unterschiedliche Spiele an unterschiedliche Orte installieren als Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.