Dropbox: Kostenloser Extraspace auch für Nicht-Studenten!

Erinnert ihr euch noch an meinem Beitrag zu der Studentenaktion von Dropbox? Jeder konnte seinen Empfehlungsspace von 250 MB auf 500 MB hochleveln. Hat man seinen Grundspace und alle Empfehlungen ausgeschöpft, so kann man statt 10,25 Gigabyte auf ganze 18,25 Gigabyte kostenlosen Space in der Cloud kommen. Bislang musste man Student sein oder zumindest eine Uni-Adresse vorweisen können um in den Genuß dieses Angebots zu kommen. Bisher.

So kommt jeder an die Möglichkeit: Kostenlos bei uni.de registrieren und dort eine E-Mail-Adresse einrichten. Diese E-Mail-Adresse auf der Aktionsseite von Dropbox eingeben. Funktioniert tatsächlich, habe ich eben selbst getestet. Kleiner Hinweis in eigener Sache: eure ganzen Dropbox-Links werden hier automatisch als Spam erkannt. Ladet am besten woanders Freunde ein 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

96 Kommentare

  1. Hat super geklappt! 🙂

    Vieeelen Dank! 😀

  2. Danke für den Tipp! Ich warte schon seit Tagen auf die Aktivierung meiner australia.edu Adresse, aber über uni.de klappt es problemlos!

  3. Ich hoffe, die von Dropbox sperren das nicht bzw nehmen uni.de später zurück oder so. Bisschen Beschiss ist es ja schon 😉

    @caschy, danke fürs Blocken der referral links. Endlich ist Ruhe.

  4. Ne, ich blocke nichts – das macht Akismet schon alleine.

  5. Ja gut, dann eben Danke an das Plugin, das du dazu einsetzt 😛

  6. Wichtig wäre mir folgende Frage: Kann ich nach Aktivierung des Extra-Space wieder die E-Mail-Adresse „zurückwechseln“?

  7. Die Adresse wird nicht gewechselt. Du brauchst die Uni-Adresse nur kurz zum authentifizieren, der Rest bleibt wie bisher 🙂

  8. Ich will kein Spielverderber sein, aber sollte man als geldverdienender Erwachsener so einen Dienst nicht mit ein paar EUR untersützen anstatt ein Unternehmen zu betrügen das im Gegensatz zu vielen anderen noch etwas tut für Studenten und Schüler?

  9. Ich frage mich, wenn ich bisher noch nicht das Maximum an Speicher habe, und jetzt mit dem Link verdopple, ist dann mein zukünfig geworbener Speicher auch verdoppelt? Oder lohnt das erst wenn ich maximalen Speicher habe? Wie lange läuft die Aktion denn?

  10. Irgendwie bin ich wohl zu blöd.
    Wo muss ich denn jetzt die E-Mail eingeben, bei einem schon bestehenden Account?
    Doch nicht beim Login, oder? da müsste ja auch ein neues Passwort haben, oder soll ich bei meinen Daten die E-Mail ändern?
    Mit dem Link komme ich nur auf die normale LogIn Seite.
    Erledigt! Einfach einloggen, dann kommt man auf die entsprechende Seite, Soory!

  11. Und auf uni.de findet man mal wieder diesen falschen Haftungsausschluss. So wie auf allen anderen Seiten von Susanne Meixner. Stirbt das denn nie aus?

  12. Toller Tipp.
    Danke.
    Nur wie kommst du auf 10,25 GB Grundspace?
    Bei mir sind es gerade mal 2,25 GB.
    Danke. 🙂

  13. Durch Freunde einladen kann man noch Space hinzu verdienen.

  14. Alles klar. 🙂 Danke.
    Habe gerade getwittert und gefacebookt. 😉
    Soll auch was bringen.

    Wie lange hat es bei dir gedauert, bis die Verdopplung sichtbar war?
    Bei mir hat sich noch nichts verändert.

  15. Du bekommst 500 statt 250 MB pro Einladung zusätzlich. Auch rückwirkend. Ich hatte meine „Gutschrift“ SOFORT.

  16. @Peer: Sehe ich auch so.

  17. Dann haben die entweder was bemerkt oder es dauert aktuell länger.
    Bei mir hat sich bisher nix verdoppelt.
    Bestätigungs-Mail kam – Link geklickt – Grüne Meldung mit Verify and Double etc. erschien auch – nur nix mit doppeltem Space.
    Egal, 2,25 GB sind auch besser als nix. 🙂

  18. Super Sache!

    Bin eh etwas knapp bis Speicherplatz. Also wer noch was braucht….

    BTW. Nach dem Registrieren löscht doch einfach wieder die E-Mail Adresse. und mir haben die sofort die 500 MB rückwirkend gegeben.

  19. Hallo Caschy, danke für den Tipp. Das hat wunderbar geklappt 🙂

    LG Piet

  20. Hm, jetzt bin ich doch eher etwas verwundert.
    Bei mir ändert sich gar nix.
    Weder das getwitterte noch das gefacebookte wird registriert.
    Jetzt habe ich gerade meine Freundin empfohlen und angemeldet – nix passiert.
    Es bleiben die 2,25 GB wie auch schon zuvor.

  21. Geiles Ding danke!
    Mhh ich bin Student aber meine Emailadresse wurde nicht akzeptiert, versuche s jetzt damit.

    Ah und akismet hat bei Brooklyn versagt 😀
    Kannste den noch händisch entfernen, danke… denn wenn alle, dann alle

  22. Äh was jetzt entfernen? 🙂

  23. @bikershrek: Die Verdopplung bezieht sich auf den space den du bekommst, wenn du Freunde einlädst (Pro Einladung jetzt 500MB extra, statt 250MB ). Der 2,25 Basisspace bleibt normal bestehen.

    Vorher war es halt möglich bis zu 8GB neu hinzuzubekommen und jetzt sind es 16GB

  24. Also irgendwas versteh ich nicht. Das alleinige angeben der .uni Adresse reicht nicht. Man muss schon seinen Account durch die Applikation verifizieren.

  25. Oooooohhhhh. :-)))))
    Danke.
    Wer richtig liest – ist klar im Vorteil.
    Jetzt hat das auch mit meiner Freundin geklappt – Voraussetzung, das die Gutschrift erteilt wird ist, dass sie auf ihrem Mac die Dropbox installiert. 😉
    Jetzt fehlen mir zwar noch die Gutschriften für Twitter und Facebook – damit kann ich leben.
    Jetzt überlege ich nur noch- wen ich noch alles einlade. 😀

  26. Wie gut das die Dropbox überlastet zu sein scheint :

  27. Na, so ganz legitim ist das ja nicht, aber das soll nicht mein Bier sein. Wenn Dropbox die uni.de-Adressen freigeschaltet hat, werden die sich schon was dabei gedacht haben. Hoffe ich :-D.

    Aber hier eine kleine Kurzanleitung, damit sowohl das Verdoppeln als auch das eigentliche Erhalten des Zusatzplatzes funktionieren kann:

    Auf dropbox.com/edu die frisch registrierte uni.de-Adresse eingeben, auf Bestätigungsmail warten, Link anklicken. Ab diesem Zeitpunkt gibt es sowohl für bereits geworbene als auch die zukünftig geworbenen Kandidaten 500 MB anstelle von 250 MB oben drauf. Ergo aus den anfänglichen 2/2,25 GB werden maximal 18,25 GB, vorher waren es maximal 10,25 GB.

    Damit man den Zusatzplatz bekommt, muss der Geworbene sich registriert UND den Dropbox-Client installiert haben. Fehlt einer der beiden Schritte, gibt’s keinen Zusatzspeicher.

  28. Hi Ulf, kurz, knackig, präzise.
    Danke. 🙂

  29. Ja super tipp, nur ist dropbox grad überlastet, kein gutes Zeichen.

  30. Super, die verlinkte Seite von dropbox ist nicht mehr erreichbar. Hätte ich es mal doch währen der Fahrt zur Arbeit gemacht -.-

  31. DonHæberle says:

    @Ulf: Und es muss sich um unterschiedliche Computer handeln! Rechner, die von mehreren Personen, mit unterschiedlichen Benutzerkonten genutzt werden, lassen sich von den unterschiedlichen Benutzerinstallationen nicht unterscheiden.

    M. a. W: Wurde Dropbox von einem Benutzer bereits installiert und er wirbt den zweiten Benutzer an, dann gibt es auch keine Gutschrift – selbst wenn dieser Dropbox für sich nochmal neu installieren und einrichten muss.

  32. @DonHæberle: Um konkret zu sein, muss die MAC-Adresse der Netzwerkkarte eine andere sein. Man kann damit zu Not auch eine VM nehmen.

  33. Gerade gesehen: http://forums.dropbox.com/topic.php?id=13313&replies=6#post-83928
    Eure Dateien sind nicht unbedingt die, die Ihr hoch geladen habt. Da kann man nur hoffen, dass die vernünftige Prüfsummen-Tools haben, das da mal nichts durchrutscht.

  34. Caschy, ich muss dir sagen: Danke!!!

    Gruß Matze

  35. Hat super geklappt. Danke für den Tipp!

  36. Alles hat Einwandfrei geklappt. 🙂
    Danke natürlich auch für all die anderen Tipps und den Blog im Allgemeinen.

    Grütze
    Utahro

  37. Wenn wir dich nicht hätten caschy…danke viel mal hat super geklappt.

  38. Geiel!

  39. Soso, wir rufen zu Regelverstößen auf.
    Die Studenten, die Dropbox wegen sowas bald nicht mehr nutzen können, werden sich bedanken.

  40. Büro auf Zeit says:

    Sehr schöne Aktion – jetzt heisste es empfehlen, empfehlen, empfehlen…

  41. Super Caschy,
    danke schön!

  42. Ha, super. Das ist genial. Danke dir für den Tipp.

  43. Hmm mich wunders warum hier alle von 16GB reden, den bei mir steht nun folgendes…

    So far you’ve earned 8GB of the 32 GB maximum bonus space possible from referrals.

    und ich hab immer 500MB bekommen statt 250MB, jetzt sind es 1GB pro werber…

  44. Wenn wir schon dabei sind: 1. Bei der Gelegenheit auch gleich einen Studentenausweis fälschen und im Museum bares Geld sparen. 2. Bei Besuchen im Freizeitpark würde ich auch immer versuchen den Kinderpreis zu bekommen: oft kann man Limbo-tanzend die Größenbeschränkung umgehen. 3. der Aufkleber „eilige Arztneimittel“ ist meines Wissens nicht geschützt… – Geiz ist geil!

  45. @Sebo das Arztneimittel nicht geschützt ist – glaube ich sofort. 😉
    Wie es jedoch mit Arzneimittel ausschaut – keine Ahnung. 🙂

  46. kingofcomedy says:

    @Carsten: es wird wohl, um zwei exakt gleiche Dateien zu identifizieren, neben der md5-Summe eventuell auch noch die Dateigrösse verglichen. Der Vorteil für den User: ich muss z.B. ein Debian-Linux-Installationsimage nicht wirklich hochladen, da das vor mir bereits jemand gemacht hat. 🙂

    Und obwohl ich mir durch diese Aktion auch ein paar GB zusätzlich geholt habe, muss ich Peer zustimmen, d.h. ich werde mir mal überlegen 10 US-Dollar im Monat für das Pro 50-Paket zu investieren. Die kompletten 50GB werde ich vermutlich niemals brauchen, aber ich hätte dann erstmal eine Weile meine Ruhe. 😉

  47. Einfach nur: Danke! 🙂

  48. @Sebo:
    Danke – wenigstens einer.

  49. schade… uni.de Anmeldung scheint nicht mehr zu funktionieren. Oder ist ggf. deren Server überlastet? Fliege dauernd raus (bei uni.de Neukontenregistrierung).

  50. @tux
    Hier ist noch einer.

  51. Ja Hilfe, die armen Studenten. Ich hab im Bekanntenkreis rumgefragt, keiner der Studenten hats genutzt. Hätte ich mir also über deren Adressen holen können, das hätte nur etwas länger gedauert. Davon abgesehen bin ich armer Azubi und wurde von der Aktion nicht berücksichtigt 🙁

  52. 😉 Dropbox scheint ja neben Browsern Caschys 2. Lieblingsthema zu sein?!

    @All

    Was macht Ihr eigentlich alle mit Dropbox? Für reines Sharing gibts Klickhoster/BT ohne irgendwelche Limits u. für persönliche Daten halte ich einen simplen USB-Stick immer noch für wesentlich unkomplizerter.

  53. Danke für den Tipp, hat auch bei mir super geklappt. 🙂

  54. @Kisch
    Du bekommst auch monatliches Gehalt und Studenten dürfen pro Semester 500€ löhnen, damit sie an die Uni/HS kommen dürfen…

    In meinem Fall ist es dann so, dass auch nix mit Bafög geht, weil man selbst so dumm war und das vorher verdiente gespart hat, anstatt auszugeben. 😉

  55. Danke! Bei mir hat es geklappt :> Waren wohl eben Wartungsarbeiten

  56. @Bender
    Synchronisation zwischen Notebook und PC (und Handy) sollte bei den meisten zutreffen. Ist praktischer und man hat überall den gleichen Stand und immer Zugriff. Wenn ich auf der Arbeit was interessantes finde pack ichs auch in die Dropbox.

    @Matthias
    Die meisten Studenten die ich kenne, kriegen Uni, Job und Freizeit mindestens genauso gut unter einen Hut wie ich.
    Viele werden danach auch mehr Geld verdienen als ich bzw. bessere Aufstiegsmöglichkeiten haben. Und haben noch Vergünstigungen. Meine Freundin macht ne schulische Ausbildung ohne Gehalt zu bekommen, sie muss dafür sogar mehr bezahlen als ein Student.

    Manche habens besser manche schlechter…aber zu sagen, dass alle die keine Studenten sind und trotzdem hier zugreifen auf gut Deutsch Schnorrer sind ist einfach bescheuert.

  57. Und klar ist es auch Legitim, wenn Dropbox die Uni.de Adressen freischaltet, wo uni.de ja auch für Azubis/Schüler* ist 😉

    *Wird bei der Registrierung angegeben-

  58. Mal am die ganzen Moralaposteln: Ich bin Schüler, aber in Deutschland ist es nicht Gang und Gäbe eine Schul-E-Mailadresse zu haben. Also finde ich uni.de schon ganz praktisch.

  59. Danke für den Tipp, habe ihn gleich weiter verraten 😉

    Jetzt aber mal noch eine Frage: Jemand läd immer sich verändernde PDF-Dokumente in ein Verzeichnis auf einer Seite. Weiß jemand, wie ich es hinkriege, dass die Dateien immer nach einer Veränderung, bei mir in einen Dropbox-verzeichnis landen?

  60. DonHæberle says:

    @Pete: Skript schreiben, welches im Hintergrund läuft und die Website in regelmäßigen Intervallen auf Aktualisierungen überprüft und in diesem Fall einen Downloadvorgang in deinen Dropbox-Ordner einleitet.

  61. Feine Sache, habs in den Kommentaren auf meinem eigenen Blog aber zu erst gesehen. Autralia.edu verteilt echte .edu Mails — die haben sich aber innerhalb von 96 Stunden noch nicht gemeldet…

  62. Ich seh schon den Top10 Eintrag vor mir ^^ Platz 1 würde ich mal behaupten, DANKE hat super funktioniert.

  63. Besten Dank!
    Super Sache – nicht das ich mir die letzten Tage die Finger wund gesucht habe wie man es hin bekommen könnte.

  64. Danke für den Tip- hat funktioniert mit der uni- Adresse!
    Weiß jemand wie lange die Aktion mit den 500 MB pro Empfehlung gilt?
    Grüße. Fabian

  65. danke cashy, läuft wunderbar 😀

  66. Bin ich der Einzige bei dem es nicht funktioniert ?

    „Only .edu emails are allowed“

  67. @Timotime: das gleiche bekomme ich auch 🙁

  68. @timotime & @112 wer zu spät kommt den bestraft das leben…tja…geht mir genauso…Dropbox hat wohl hier einen Riegel vorgeschoben, mal sehen ob sie auch die bisherigen @uni.de verdoppelungen rückgängig machen? 😕

  69. Unfassbar : 34 Minuten vor meinem Post gings noch -.-

  70. ich hab gesehen das man sich auf mail.australia.edu eine .edu adresse regestrieren kann, diese muss aber per hand freigeschaltet werden..um vorrangig behandelt zu werden wollen die eine „spende“ von 20 euro… ich versuch aber mal mein glück 😉

  71. australia.edu und uni.de gehen nicht mehr…

  72. @kisch: Ich will hier keinem unterstellen, dass er ein Schnorrer ist. Nur darf man sich hald nicht wundern, wenn Dropbox dann irgendwann mal die kostenlosen Dienste beschränkt, oder einstellt.
    Vielleicht verspricht sich Dropbox ja auch was davon, dass sie den Storage ausgerechnet von Studenten verdoppeln. Gut, wenn ich Schüler/Azubi wär, dann hätte ich mit den @uni.de auch kein schlechtes Gewissen. Die Jungs von Dropbox sind sehr kooperativ und wenn du denen irgendwie in ner Mail glaubhauft machen kannst, dass du Schüler bist, hättest du den Space auch so bekommen. Übrigens kannst du dir von deiner Berufsschule nen Schülerausweis holen und auch die restlichen Studenten-Vergünstigungen geniesen.

    Ich finde es hald nicht richtig in welchem Maßstab das betrieben wird. Auch wenn man es in Zeiten von weniger als 50€/TB kaum glauben kann: (Qualitativer) Storage kann ganz schön teuer sein. Dropbox bietet nen erstklassigen (und kostenlosen) Service und nur weil irgendwie die @uni.de-Adresse in die Liste mit reingerutscht ist, sollten die nicht mit ner Flut an Fakern überschüttet werden. Ist doch eh nett, wenn die 2GB einfach so rausrücken. Jeder will doch, dass es Dropbox noch länger gibt und Geiz ist wahrlich nicht immer geil…

  73. @Matthias:

    Mach hier nicht auf Missionar und suggeriere nicht, dass Dropbox irgend jemandes „Freund“ wäre ( … die -netten?- Jungs von Dropbox).

    Sie spekulieren geschäftsmäßig darauf, dass Leute irgendwann – kostenpflichtig – upgraden.

    Das ist genau so wenig verwerflich, wie wenn man ihre kostenlosen Angebote aufgreift.

    Und guck nicht in Glaskugeln (@Dropbox wird beschränkt oder eingestellt) *laber* … davon ginge im übrigen für KEINEN die Welt unter.

  74. „Only .edu emails are allowed“

    was hab ich falsch gemacht?

  75. nehr nichtmehr 🙁

  76. Tja, bei mir kommt auch „Only .edu emails are allowed“.
    Son Mist – jetzt hoffe ich nur, dass dieses komische Uni.de kein blöder Spam-Verein ist!

  77. Also ich kann mich nicht einmal anmelden. Wenn ich die E-Mail-Adresse waehlen will, dann wird das Feld rot. Ich habe wirklich alles ausprobiert. Wie soll ich mich da anmelden? Oder muss ich da meine schon vorhandene Adresse reinschreiben?

  78. UNI.de-Adressen funktionieren nicht mehr mit Dropbox.

    „Only .edu emails are allowed“ erscheint bei Eingabe meiner UNI.de-Adresse.

    Paradoxerweise steht direkt darunter folgender Hinweis:
    „All schools are eligible, even those without .edu domains. […]“

    Scheinbar hat man bei Dropbox Lunte gerochen.

  79. 30GB OnlineSpeicher für Gratis.
    http://www.glideos.com/
    http://www.glidedigital.com/whatisglide.html
    Das Anmelden is ruck zuck gemacht. Die E-mail muss nicht bestätigt werden.
    Im Browser verbraucht das Onlinebetriebssystem genausoviel RAM, wie eine normale Webseite. Man kann Files Synchronisieren. Und und und.
    http://maketecheasier.com/glide-os-online-operating-system-1/2010/10/03
    http://maketecheasier.com/customizing-glide-os/2010/10/05

  80. Schade, dass der Trick mit uni.de nicht mehr funktioniert. 🙁
    Gibt es eine Alternative?

  81. GlideOS habe ich auch schon probiert – ist aber ein einziger Krampf! Ständig schaltet sich der automatische Sync aus und nix geht, wie man es will. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd … aber ich habe Glide wieder weggehauen. DropBox ist zwar kleiner – aber dafür (viel, viel) feiner!

  82. Hat jemand eine Ahnung wie ich Dropbox dauerhaft aus dem Autostart bei win7 64 verbannen kann? Nach jedem Start von Dropbox ist es wieder da. Im Pogramm selber habe ich nichts gefunden. Ich habe sehr langsames Internet (DSL light, wohne kurz vor dem Bretterzaun und möchte nicht als erstes meine Traffic mit Dropbox blockieren.

  83. DonHæberle says:

    @Thomas: Windows-Taste+R; „msconfig“ eingeben unter unter „Systemstart“ entfernen, sollte theoretisch funktionieren.

  84. Jo super hat geklappt, danke!

  85. DonHæberle says:

    Freut mich. Umso mehr, als dass ich als Linux-User Windows 7 seit der Beta-Version noch nie verwendet hatte. 😀

  86. Ich würde sogar dafür zahlen mit meinem Studentengehalt, aber die bieten bei Dropbox nur diese irren Pakete an, keine 25 GB / 4,95 Lösung.

  87. Toller Tipp! Danke!!!
    —————————-
    Marshall, Nov 04 01:32 pm (PDT):

    Thomas-

    You weren’t approved for the .EDU program because australia.edu is on our list of banned domains. We are aware of the site and we know that it is not actually affiliated with an academic institution. Please note that subsequent attempts to circumvent our policies or requirements for our promotions may result in your account being temporarily or permanently suspended in the future.

    Best,
    Marshall
    ——————–

    Nuja! Wenn man den Hals nicht voll bekommt, ist man wohl selber Schuld. Ich wechsel jetzt zu Ubuntu One…

  88. Hi,
    die uni.de-Adresse wird bei mir jetzt nicht mehr akzeptiert. Es kommt explizit die Meldung dass nur edu-Adressen funktionieren. Ich hab mich jetzt mal bei australia.edu registiert. Allerdings dauert da die Freischaltung für nicht spendende Kunden wohl 24-48h.
    Werde dann schreiben ob das als Alternative funzt…

    Gruß
    dktnecro

  89. Geht net, grade mit uni.de Adresse probiert

  90. Bei der Gelegenheit mal noch der Nachtrag dass australia.edu NICHT funktioniert… Hab dann (zugegebnermaßen etwas dreist) mal ein Ticket aufgemacht und eine böse Antwort kassiert dass ihnen solche Dienste die dazu gebraucht werden könnten sich den Studentenstatus zu erschleichen durchaus bekannt sind und dass sie sich vorbehalten meinen Account zu löschen wenn ich weiter solche bösen Sachen mache 😉

    @cashy: also vielleicht mal nen Nachtrag in dem Posting machen dass hier nicht noch mehr Leute ins Messer laufen 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.