„doubleHome“ für Android knipst den Screen per Homebutton aus

„doubleHome“ ist eine neue App, welche den Homebutton an Smartphones mit einer neuen Funktion belegt. Das soll laut Entwickler sowohl bei Software- als auch Hardware-Buttons funktionieren. Die App sorgt unter Android dafür, dass ein doppeltes Antippen des Homebuttons den Bildschirm ausknipst. Mehr bewerkstelligt die App dann auch im Grunde nicht, aber nett ist das Feature durchaus.

„doubleHome“ funktioniert ab Android 5.0 alias Lollipop. Auch wenn die Anwendung an meinem Huawei nova Plus ihren Dienst reibungslost tat, hatte Sascha allerdings an einem Huawei P10 einige Probleme: Die App funktionierte nur, wenn er den Hardware-Button deaktivierte, so dass er mit Software-Buttons arbeitete. Ob dies speziell an Huaweis Einbindung liegt, wissen wir nun natürlich leider nicht. Laut dem Entwickler soll „doubleHome“ per se auch mit Hardware-Buttons kompatibel sein. Am besten ihr versucht also einfach mal euer Glück.

An den Seiten hat der Entwickler beim Abschalten noch eine Art Gloweffekt integriert, der einen Übergang bis zum vollständigen Abschalten des Bildschirms erzeugt – kann man aber auch deaktivieren. außerdem könnt ihr die Doppeltap-Zeit anpassen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

doubleHome - Bildschirm aus
doubleHome - Bildschirm aus
Entwickler: Jawomo
Preis: Kostenlos
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Funktioniert anschließend das entsperren mit dem Fingerabdrucksensor?

  2. @Tobi: extra für dich mal in den Playstore geschaut:

    „Schalte den Bildschirm von überall aus! Einfach den Home-Button Doppeltippen, um den Bildschirm auszuschalten.
    Diese App ist für die neuesten Android-Versionen entworfen und unterstützt Fingerabdruck-Entsperrung.“

  3. Bei CyanogenMod gibt’s diese Funkion in den Einstlellung. Ich dachte, das wäre längst Android-Standard?

  4. André Westphal says:

    Hat bei mir in der Praxis auch am Huawei nova Plus reibungslos geklappt – wie gesagt hatte Sascha, der die App ebenfalls ausprobierte, aber Probleme mit dem Hardware-Button am P10.

  5. Beim S7 ist das der Kameraschnellstart.

  6. Ist beim Oneplus 3T eine Standard-Funktion.
    Schön, dass es das jetzt auch für andere Smartphones gibt. Ist echt super praktisch.

  7. Beim Smart Launcher kann man neben dem Auslösern einer App oder Verknüpfung zusätzlich aus 14 interen Aktionen wählen u. a. ausschalten. Habe Appsuche eingestellt, dh. Doppeltipp und Eingabe des Anfangsbuchstaben einer App zeigt eine Auswahl… super praktisch. Kamera starten geht bei ausgeschaltetem Gerät mit Doppeltipp auf Leiser (Xiaomi)

  8. Die App macht lediglich den Bildschirm schwarz bis er von alleine ausgeht, daher funktioniert das Entsperren mit dem Fingerabdruck auch. Ein echtes, direktes Ausschalten und anschließendes Entsperren nur mit Fingerabdruck wird von Android nicht unterstützt, zumindest habe ich das bei der Suche nach einer App gelesen.

  9. Lothar Markus says:

    Funktioniert es auch auf dem S7, da sich hier bei Doppelklick eigentlich die Kamera öffnet.

  10. Bei den aktuellen Moto Z/G5 ist der Fingerabdruck-Sensor standardmäßig auch zum Sperren+Ausschalten eingestellt. Da es mein erstes Phone mit Fingerabdruck-Sensor ist hatte ich gedacht dass ist bei jedem Samsung, Huawei & Co auch so. Was machen die denn sonst wenn es entsperrt ist und man wieder über den Sensor streift?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.