Disney+: Deutsche Telekom und Disney machen gemeinsame Sache

Disney+ startet am 24. März und der Medien-Gigant hat ja auch ein attraktives Jahresangebot geschnürt. Aber nicht nur alleine agiert man, man hat sich auch einen Partner geschnappt: die Deutsche Telekom. Zum Start des Disney Streaming-Services am 24. März ist die Deutsche Telekom exklusiver Vertriebspartner von Disney+ in Deutschland. Alle MagentaMobil-, MagentaZuhause- und MagentaTV-Kunden erhalten Disney+ 6 Monate ohne Aufpreis. Danach können sich Telekom-Vertragskunden einen Preisvorteil sichern. Das Angebot ist monatlich kündbar. Das Unternehmen teilte auch mit, dass man die Disney+-App auf den Receivern der Deutschen Telekom umsetzen wolle. Kunden, die über die Telekom buchen, können aber auch die App auf anderen Plattformen nutzen. Ich habe einmal für euch die Bedingungen herausgesucht:

Telekom Disney+ Option

  • Die Telekom Disney+ Option (Registrierung und Akzeptanz der Nutzungsbedingungen bei Disney+ erforderlich) ist in den ersten 6 Monaten zu MagentaZuhause oder MagentaMobil Tarifen (ab der 3. Generation) kostenfrei zubuchbar (z. B. zu MagentaZuhause S für 34,95 €/Monat und MagentaMobil S für 39,95 €/Monat, Mindestvertragslaufzeit jeweils 24 Monate, Bereitstellungspreis 69,95 € bzw. 39,95 €).
  • Die Laufzeit beginnt mit der Bereitstellung bzw. bei Erhalt der E-Mail zur Registrierung bei Disney+.
  • Ab dem 7. Monat kostet die Option 5 €/Monat (entspricht dem Standard-Angebot von Disney+ im Wert von 6,99 €/Monat).
  • Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monat.
  • Die Kündigung erfolgt gegenüber der Telekom.
  • Bei Kündigung des MagentaZuhause oder MagentaMobil Basisvertrags entfällt die Telekom Disney+ Option.
  • Voraussetzung für die stationäre Nutzung ist z. B. ein Smart TV, der MagentaTV Stick oder Apple TV bzw. Google Chromecast.
  • Bei mobiler Nutzung ohne StreamOn Music&Video erfolgt eine Anrechnung auf das monatliche Datenvolumen.
  • Das Angebot ist gültig bis 19.05.2020.

Hinweis: MagentaTV App- und MagentaTV Stick Kunden haben die Möglichkeit, sich über „jetzt vorbestellen“ als Interessenten für die Telekom Disney+ Option zu registrieren. Nach Registrierung in der Vorvermarktungsphase erhalten die Interessenten am 24.03.2020 eine E-Mail mit dem Hinweis zur Buchungsmöglichkeit von Disney+.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. zu Deiner Bildreihe kannst Du auch „Die Simpsons“ dazu nehmen, im Gegensatz zu Pro7 welche nur gefühlter 30 Sendungen in Dauerschleife senden, sollen bei Disney+ alle Folgen von über 30 Jahren vorhanden sein!

  2. Exklusiver vertrieb dann ausschließlich nur über die Telekom?

  3. Meeeegaaaa, gleich am 24. buchen.
    Wollte schon das disney angebot annehmen mit 1 jahr vorrauszahlung. Gut, dass ich gewartet habe

  4. Dirk (noch einer) says:

    Als Frühbucher von Disney+ für 59 EUR im Jahr ist man jetzt gekniffen. Würde ich das gleiche jetzt über die Telekom buchen wären das 0 EUR das erste halbe Jahr und 6*5=30 EUR für die 2. Hälfte. Ich fühle mich da schon verarscht.

    • Ich habe schon ein Disney+ Konto. Kann ich das behalten?
      Ja, Sie können Ihr bestehendes Disney+ Konto behalten. Sobald Sie sich für die „Telekom Disney+ Option“ bei der Deutschen Telekom registrieren und dabei die identische Email-Adresse Ihres Disney+ Kontos verwenden, wird Disney Ihr bestehendes Abo pausieren und erst fortsetzen, sobald die Telekom Disney+ Option bei der Telekom endet. Bei Fragen zur Verwaltung Ihres bestehenden Abos wenden Sie sich bitte an den Disney+ Kundenservice unter https://help.disneyplus.com.
      Weitere Informationen zur „Telekom Disney+ Option“ finden Sie in den vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Telekom.

      Ich würde das so verstehen, dass man die 6 Monate bei der Telekom nutzen kann, dort kündigt und anschließend die 12 Monate Frühbucherrabatt laufen.

  5. Super, dass ich noch nicht gebucht habe. Habe MagentaZuhause L, ohne TV Angebot bisher. Ich habe oben verstanden, dass das dafür auch qualifiziert ist, richtig?

  6. Ist die Telekom-Seite momentan überlastet, oder liegt das daran, dass ich einen Mitarbeitertarif habe?

  7. wie findet man seine Generation des Vertrages raus?

  8. Hab gestern auch ‚Disney+‘ über Telekom gebucht. Wir haben einen Festnetzanschluß mit DSL. 2x klappte es nicht mit dem Login. Auf der entsprechenden Seite stand allerdings, dass es derzeit ein hohes Aufkommen gibt, so dass man es ggf. später noch einmal probieren sollte. Etwa 90-120 Minuten später klappte es und wurde per E-Mail bestätigt.
    – Keine Panik. Ist ja eh erst ab 24.03 verfügbar. Schönes Angebot auf jeden Fall!

  9. Allein Guckel says:

    Habe ich das richtig verstanden, dass ich auch OHNE Telekom Hardware das Angebot nutzen kann? Bin mir bei der Formulierung „Voraussetzung für die stationäre Nutzung ist z. B. ein Smart TV, der MagentaTV Stick…“ nicht sicher, ob das Komma ein „und“ oder ein „oder“ bedeuten soll. In meinem Falle besitze ich einen Smart TV von LG von 2018 – über den LG Store könnte ich mir also dann einfach die offizielle Disney+ App ziehen und mit der Nutzung des Abos beginnen?

    • Genau das würde mich auch interessieren. Nutze bisher keine Entertain-Angebote der Telekom und möchte ungerne später feststellen, dass ich plötzlich spezifische Telekom Hardware benutzen muss.

      • Mittlerweile sind von Heise und anderen Magazinen Hinweise aufgetaucht. Alle Smart TVs nach 2016 werden die Disney App wohl unterstützten (zumindest von Samsung und LG). Kann also diskret aus dem App Store des Fernsehers geladen werden.

        • Danke, habe jetzt auch den einen oder anderen Artikel dazu gefunden. Scheint also so zu sein, dass die Telekom tatsächlich „nur“ eine Art Vertriebspartner ist und man das Angebot wirklich ohne MagentaTV Soft-/Hardware über die angebotenen Apps + Browser nutzen kann.

Schreibe einen Kommentar zu Gast70 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.