Anzeige

Telekom-Tarife: Neue Angebote und MagentaZuhause wird günstiger

Die Telekom hat heute Neuerungen bekannt gegeben. MagentaZuhause wird dabei günstiger, zumindest erst einmal in einem Aktionszeitraum.

Wer in der Zeit vom 16. März bis zum 4. Mai bucht und sich für das Angebot MagentaZuhause XL mit bis zu 250 Mbit/s inklusive einer Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze entscheidet, zahlt für die ersten sechs Monate 19,95 Euro und danach dauerhaft 49,95 Euro monatlich. Damit senkt Telekom den monatlichen Grundpreis um fünf Euro. Kosten aufs erste Jahr: 420 Euro.

Bestandskunden, die sich für diesen Tarif entscheiden, profitieren laut der Telekom ebenfalls. Der Wechsel von einem kleineren Tarif in den XL wirkt sich hier aus: Die ersten drei Monate kosten ebenfalls 19,95 Euro, danach schlägt der XL auch hier dauerhaft mit 49,95 Euro zu Buche. Kosten aufs erste Jahr: 510 Euro.

Ab Ende März gibt es zudem ein Bundle, bestehend aus Mobilfunk- und Festnetzvertrag. MagentaZuhause L mit 100 Mbit/s kombiniert mit dem MagentaMobil Special EINS ,der 10 GB beinhaltet, kostet 49,95 Euro im Monat. Vertragslaufzeit sind da 24 Monate, laut Telekom ohne Anschlussgebühren.

Ab dem 1. April sinken zudem die Preise bei MagentaZuhause XXL mit 500 Mbit/s von 70 Euro auf 59,95 Euro für Neukunden – wer es noch schneller möchte bucht den MagentaZuhause Giga mit 1000 Mbit/s für 79,95 Euro statt 119 Euro. Auch bei diesen Tarifen ist neben einer Surfflat die Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. „Bestandskunden, die sich für diesen Tarif entscheiden, profitieren laut der Telekom ebenfalls. Der Wechsel von einem kleineren Tarif in den XL wirkt sich hier aus: Die ersten drei Monate kosten ebenfalls 19,95 Euro, danach schlägt der XL auch hier dauerhaft mit 49,95 Euro zu Buche.“

    Übersetzt: Bestandskunden (XL-Tarif) profitieren nicht?

  2. Chilibrenntzweimal says:

    Sind in diesem 10gb Handyvertrag mit vdsl 100 auch stream on enthalten?
    Dann wäre das der Hammer.
    Wenn das ohne stream on video usw ist, dann ist das erstmal nichts für mich.
    Hast du zu diesem 50€ Paket noch detailinfos

  3. Falls das Bundle Stream On hat ist es wirklich interessant, vor allem für die die auf die Telekom bei Internet@home und bei Mobilfunk angewiesen sind

  4. Schade, dass S, M und L nicht günstiger werden. :/

    • Ja, da wäre es wirklich mal angebracht. 45 Euro pro Monat für eine 100 Mbit Leitung sind nicht mehr zeitgemäß.

      Ich bekomme die bis zu Zehnfache Leistung (!) für weniger Geld bei Vodafone über einen Kabel Anschluss.

      Und selbst wenn man nur DSL Anschlüsse vergleicht bietet der Wettbewerb mindestens 30 Prozent günstigere Preise und dazu noch deutlich mehr Leistung weil z.B. auch eine Flatrate in alle Mobilfunknetze mit enthalten ist beim Anschluss und nicht nur ins Festnetz.

  5. Erst letzte Woche XL gebucht….
    Dann werde ich da mal mein Wiederrufsrecht in Anspruch nehmen…

    • Update:
      Gerade für meinen Fall telefoniert:
      Gebucht war das am 5.3
      Zuvor hatte ich den „L“ Tarif
      Zahle die ersten 6 Monate nur 20€ und dann 50.

      Wurde mir damals am Telefon teurer und nur mit 3 Monate Rabatt verkauft

  6. Thomas Neidlinger says:

    Sehr sehr spannend, was da auf uns zukommt. Die Telekom senkt tatsächlich die Preise. Vertragsverlängerung beim Festnetz steht an und ein gutes Angebot für Mobil könnte ich auch in den nächsten Monaten gebrauchen, von daher TOP!

  7. Schade, dass in den neuen Tarifen der Upload nurnoch maximal 100 ist, anstatt wie jetzt 200er Upload beim XXL sowie 500er Upload beim Gigabit 🙁

    • Thomas Neidlinger says:

      Ja, 100er Upload bei 1G Down ist schon schwach… Die wollen wohl mehr Anreize für die Geschäftskundenleitungen schaffen…

      • Zumal es vorher 500MBit/s waren im Gigabit also dann kann man auch Vodafone Gigabit nehmen wenn der Unterschied im Upload nur noch so gering ist..

      • Bei den Preisen was eine Business Telekom Leitung mit vergleichbaren Leistungsdaten kostet wundert mich das nicht, dass die Telekom dieses goldene Kalb nicht schlachten will.

  8. „Ab Ende März gibt es zudem ein Bundle, bestehend aus Mobilfunk- und Festnetzvertrag. MagentaZuhause L mit 100 Mbit/s kombiniert mit dem MagentaMobil Special EINS ,der 10 GB beinhaltet, kostet 49,95 Euro im Monat. Vertragslaufzeit sind da 24 Monate, laut Telekom ohne Anschlussgebühren.“

    Gibt es dazu noch mehr Infos oder kann mich einer drüber aufklären?
    Soweit ich das verstehe kriegt man Internet für zu Hause (Magenta L) und einen Mobilfunkvertrag (habe gegoogelt und nichts gefunden) für 50€pro Monat!?
    Habe für meine Eltern Magenta S Zuhause und Mobilfunk mit 10€ Magenta Eins Vorteil und trotzdem sind es monatlich (27+35) 62€!

    • Thomas Neidlinger says:

      Genau so verstehe ich es auch!

    • chilibrenntzweimal says:

      Auf Details warte ich auch, für 50 Euro vdsl mit 10gb Handyvertrag ist top. Aber bestimmt kein stream on, ohne stream on nehme ich erstmal Abstand.
      Meine aktuelle Situation profitiert massiv von stream on Video. Schaue viel Prime Video und YouTube am Zweitwohnsitz ohne dsl.

    • Hilf das:

      Beim Abschluss eines neuen Festnetz-Vertrag im Tarif MagentaZuhause L und einem neuen Mobilfunk-Vertrag MagentaMobil Special EINS erhält der Kunde über eine Promotion einen monatlichen Rabatt für die ersten 24 Monate auf der Mobilfunkrechnung in Höhe von 14,95 €.
      Die Bereitstellungspreise von 69,95 € im Festnetz und 39,95 € im Mobilfunk entfallen.
      Der rechnerische Gesamtpreis für das Aktionsbundle unter Berücksichtigung von MagentaEINS beträgt dann 49,95 €.
      Ab dem 25. Monat zahlt der Kunde dann für den Festnetz-Vertrag 44,95 € und für den Mobilfunk-Vertrag 19,95 € (mit MagentaEINS) – also insgesamt 64,90 €.
      Ausgeschlossen sind Kunden, die ihre Rufnummer zur Telekom importieren wollen

      • Hi caschy, darf ich fragen woher Du diese detaillierteren Infos hast? Gibt es da eine Quelle?
        Mit freundlichen Grüßen
        Stefan

      • DerRedakteur says:

        Also hier dann nur für Neukunden? (Weil die erstgenannte Änderung bei MagentaZuaause XL ja auch für Bestandskunden gelten soll). Oder hat jemand eine Lösung gefunden seinen bestehenden Vertrag Festnetz/Mobilfunk zu „vergünstigten“ ?

  9. War nicht bei einem FTTH Anschluss der XL Tarif mit 100MBit/s im Upload?
    https://www.telekom.de/produktinformationsblatt/magentazuhause-xl.pdf
    „100 Mbit/s bei Fiber-Technologie“

  10. Man sollte im Artikel erwähnen, dass sich mit den neuen Preisen auch die Konditionen verschlechtern. Die Tabelle gibt es hier: https://www.telekom.de/zuhause/netz/glasfaser früher waren ab XL 100 MBit Upload vorhanden, wo es dann nur noch 50 sind, darüber wird die Ratio jeweils nur noch schlechter. Wer noch 500 Mbit Upload will, und 120 Flocken bereit ist zu zahlen, sollte schnell wechseln.

    Ich für mein Teil habe den XXL-Tarif 500/200 und das ist ein guter Schnitt

    • Habe auch den 500/200 bin gespannt ob das für Bestandskunden nach den 24 Monaten geändert wird..
      Toll wäre ein höherer Upload als Option..

      • Thomas Neidlinger says:

        So stell ich mir das auch vor. Die wenigsten Privatkunden brauchen so viel Upload, also wäre günstigerer Preis + optional mehr Upload ne gute Lösung.

        • Das neu Modell aus Standard einzuführen, kann ich verstehen. Aber warum bieten sie nicht eine Erhöhung für 5€ im Monat an? Das würden viele dazubuchen!

    • ist mir in Anbetracht der Konkurrenz durch die DG irgendwie unverständlich.

      War das aber nicht mal so, dass die ISPs die Bandbreite nach dem Upload einkaufen müssen?

  11. Roadrunner says:

    24 Monatsverträge sollten endlich fallen!

    • Es steht Dir doch vollkommen frei einen Vertrag beim Wettbewerb mit nur einem Monat Laufzeit abzuschließen.

      Viel schlimmer ist die automatische Verlängerung um ein Jahr wenn man nicht 3 Monate vorher kündigt.

  12. Scheinbar hat der MagentaZuhause L + MagentaMobil Special EINS wieder den Nachteil, dass dieser nur für Neukunden oder Wechselkunden gilt. Wenn ich den Tarif nicht bekomme, gehts ab nach PennyMobil.

    Zitat:
    … und Festnetzvertrag zur Telekom wechseln will, kann sich ebenfalls auf ein tolles Angebot freuen.

  13. chilibrenntzweimal says:

    Der magenta special eins hat wie teltarif berichtet leider kein stream on und die Geschwindigkeit ist auf 50 MBits begrenzt. Aber mal ehrlich mehr bietet das Telefónica Netz in meiner Gegend sowieso nicht. Für mich würde das passen. Kann derzeit nicht auf stream on verzichten leider.

  14. Hallo

    Habt Ihr von diesem Bunde schon mal woanders im Internet etwas gelesen? Also außerhalb diese Blogs vom Caschy hier? Ich konnte bisher noch keine weiteren Infos zu dem Bundle finden.

    Gruß
    Ingo

  15. Hallo

    Hat von Euch schon jemand dieses tolle Bundle (MagentaZuhause L mit 100 Mbit/s kombiniert mit dem MagentaMobil Special EINS, der 10 GB beinhaltet, für 49,95 €/Monat) buchen können?

    Ich hatte heute bei der Telekom angerufen, bin aber nicht weiter gekommen, weil keiner was von dem Bundle wusste.

    Gruß
    Ingo

    • Hallo Stefan

      Ja genau, das hatte ich auch so gelesen. Darum hatte ich ja gleich gestern am 28.03.2020 voller Vorfreude dort angerufen. Aber leider wusste dort niemand was von diesem Bundle.

      Gruß
      Ingo

  16. Hallo

    Ich habe bis heute inzwischen 6 Mal bei der Telekom angerufen. Niemand dort kennt das Bundle. Wie kann das denn sein?

    Hat jemand von Euch vielleicht andere Erfahrungen gemacht und konnte es buchen?

    Gruß
    Ingo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.