Deutsche Telekom: Magenta Mobil Free und mehr Volumen in Young-Tarifen

Wir berichteten in diesem Beitrag schon über die neuen Magenta Mobil-Tarife der Deutschen Telekom, aber es gibt noch weitere Informationen andere Tarife betreffend.

In Kurzform: Die Young-Tarife bekommen nochmal ein Datenvolumen-Upgrade, des Weiteren gibt es den neuen Tarif Magenta Mobil Free.

Fangen wir einmal mit den Young-Tarifen an, diese sind gültig bis einschließlich 27 Jahre:

Magenta Mobil XL Young: Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Unbegrenztes Datenvolumen mit LTE-Max in Deutschland. Kostenloses Roaming mit der Option All inclusive. HotSpot-Flat ist auch mit drin. Kostet 69,95 Euro im Monat.

Magenta Mobil L Young: 12 GB Datenvolumen, StreamOn Music, Video und Gaming. Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. HotSpot-Flat und Auslandsoption All inclusive. 49,95 Euro im Monat.

Magenta Mobil M Young: 8 GB Datenvolumen, StreamOn Music, Video und Gaming. Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. HotSpot-Flat und Auslandsoption All inclusive. 39,95 Euro im Monat.

Magenta Mobil S Young: 4 GB Datenvolumen, StreamOn-Gaming und Musik dabei. Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. HotSpot-Flat und Auslandsoption All inclusive. 29,95 Euro im Monat.

Magenta Mobil XS Young: 2 GB Datenvolumen, StreamOn Gaming. Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. HotSpot-Flat + EU-Roaming und Auslandsoption All inclusive. 19,95 Euro im Monat.

Das sind die Tarife ohne Handys. Mit Handy ist es die gewohnte Aufpreislogik.
+ 5 € mit Einsteigerhandy (nur XS und S, sowie XS Young und S Young)
+ 10 € mit Handy (außer MagentaMobil Free, XL, Young XL)
+ 20 € mit Top-Handy (außer MagentaMobil Free)

Kommen wir nun zum Magenta Mobil Free.

Dieser wird derzeit nur an Festnetzkunden vermarktet (IP / DSL) und kostet 79,95 Euro im Monat. Drei Monate sind anfangs kostenlos in der Promotion. Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze, Unbegrenzte Daten-Flat mit LTE Max innerhalb Deutschlands, kostenfreies Roaming mit der Option All Inclusive, HotSpot-Flat ebenfalls inklusive.

Vom 4. bis zum Ablauf des 6. Vertragsmonats kann der Kunde auf Wunsch im Rahmen einer Vertragsverlängerung um weitere 24 Monate in einen MagentaMobil-Tarif ohne oder mit (Top)Smartphone mit einem Grundpreis ab 29,95€/Monat (Ausnahme XS) wechseln. Bleibt der Kunde im Tarif MagentaMobil Free wird der Grundpreis von 79,95€/Monat erst ab dem 5. Monat berechnet. Ansonsten wird der monatliche Grundpreis des neuen Tarifs im 4. Monat erst ab dem Zeitpunkt der Vertragsverlängerung berechnet, bis dahin beträgt er 0€. MultiSIM kostet im Free auch 29,95€

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Hallo Caschy,
    ich glaube dir ist in der schnelle hier ein Fehler unterlaufen, der XS-Vertrag bekommt StreamOn Gaming, Video und Musik? Hingegen bekommt der S nur Gameing. M und L wieder alle drei StreamOn Dienste?

  2. Was für kranke Preise. Bin ich froh, dass bei mir und in der Umgebung o2 so gut ausgebaut ist. Danke o2 🙂

  3. Man, ist die Telekom teuer!! Als Aldi-Talk Kunde der ersten Stunde, ist man solch astronomische Preise nicht mehr gewöhnt…

    • Man, ist die Telekom gut!! Als Aldi-Talk Kunde der ersten Stunde, ist man solch astronomische Leitungen nicht mehr gewöhnt…

      • Die alles entscheidenden Fragen sind doch eigentlich nur, was man braucht, was man haben möchte und was das alles einem wert ist.
        Und da gehen die Meinungen halt auseinander.

      • Der war echt gut!! XD Dennoch ist und bleibt ein Witz!.. 😉
        Diensthandy Telekom, privat Aldi-Talk (O2), hier (Großstadt) merkt man keinen Unterschied! Wer Telekoms Märchen mit dem besten Netz -immer und überall- glaubt, glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann oder den so hoch gepriesenen, dennoch irrealen, lieben Gott… 😉

        • Wenn man nicht gerade in der Großstadt wohnt, ist es halt leider kein Märchen. Leider, weil ich natürlich auch gerne günstigere Anbieter nutzen würde 😉

        • Das ist kein Märchen ich hatte früher O2 und ich kann dir sagen das hier bei uns in der ländlichen Gegend man nur Edge hatte und in den meisten großen Städten nicht immer LTE und wenn dann hatte man sowieso langsames LTE und jetzt mit der Telekom kann ich in einem 300 Menschen Dorf 150mbits am Handy genießen und habe immer vollen 4G Genuss 😉

        • Beweg Dich mit Deinen beiden Handys mal aus Deiner Betonwüste raus, dann wirst du ziemlich schnell einen ziemlich großen Unterschied zwischen dem Telekom-Netz und dem O2-Flickwerk bemerken. 😉

        • Hektor Rottweiler says:

          Nur fair, Mieten in den Städten sind auch höher 🙂

  4. Hallo Caschy,
    wie ist das denn beim Magenta Mobil Free … als MagentaEINS Kunde zahl ich im MagentaMobil XL Tarif doch jetzt schon nur 69 EUR (wegen der 10€ Preisvorteil). Werden im Free dann ab dem 5. Monat tatsächlich 79 EUR abgebucht oder auch nur die 69 EUR? Wenn letzteres der Fall wäre, würde der Free Tarif als XL-Tarif ja faktisch „nur“ noch 57 EUR (im Schnitt pro Monat) auf 24 Monate gerechnet kosten. Wenn aber danach 79 EUR fällig werden und die 10 EUR Rabatt wegfallen, dann bringt der Free Rabatt so gut wie nix. Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

  5. Michel Ehlert says:

    Die Telekom und ihre Modpreise.. haben de immer noch Beamte die sie finazieren müssen?

  6. Wer 39, 49, 59 Euro etc. für einen Mobilfunktarif zahlt, hat aber auch zuviel Geld.
    Ich hab den Magenta Mobil M Young mit Magenta Eins für effektiv rund 2€ pro Monat. Mein MagentaZuhause L kostet mich effektiv auch nur ca. 17€ monatlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.