Cobian Backup 9 – keine Beta mehr

Mein absolutes Lieblings-Backupprogramm Cobian Backup hat den Status "Beta" in der Version 9 verlassen (siehe meine Vorstellung im Januar 2008). Bisher war die 8er-Reihe die finale, in der 9er wurde getestet. Das hat nun ein Ende – und auch "Angst-vor-Betaversionen-Haber" dürfen zuschlagen.

sshot-2008-04-24-[21-32-13]

Cobian Backup Amanita – so heisst die Version 9 vollständig – läuft fluffig wie eh und je. Absolutes Pflichtprogramm für mich. Zuschlagen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Nett gemacht, aber bei der Kopiergeschwindigkeit würde ich ’ne Krise kriegen.

  2. Ah … lag am langen Protokoll. Ist dies ausgeschaltet, arbeitet das Prog sehr fix.

  3. Rainer Friedrich says:

    Gibt es das Programm auch portable? Thx.

  4. @Rainer
    Nein, wäre auch Schwachsinn.

  5. Rainer Friedrich says:

    Für die alte Version wurde es hier beschrieben: http://www.portablefreeware.com/?id=1190 Deshalb meine Frage zur neuen Version 🙂

  6. Ich habe auf deine Empfehlung mal das Cobian 9 installiert – beim Versuch von meinem NAS (über Netzlaufwerk verknüpft) kommt aber die Meldung, dass das Archiv nicht erstellt werden kann, weil keine Dateien vorhanden sind… Ne Idee?

  7. Kann das auch vom FTP Backups ziehen? Oder einen lokalen Ordner ins WWW laden per FTP??

  8. Hmm… kann es inzwischen RESTORE??

  9. Verdammt!

    2007-06-22 I’m searching for a developer who wants to take over the project and be the main project manager/leader of the program on SourceForge. If nobody is willing to take the responsibility by the end of july, I’ll declare the project officially abandoned. Please send your request to me by mail. You must be serious about the future of the project and have **good** experience in Delphi programming.

  10. Portable ist doch bisher eh nur die 8er Version oder wie war das?

  11. Es geht hier um nichts portables…

  12. Schon klar, an sich, aber Cobian wird in einer Version auch portable angeboten soweit ich weiß – und das ist nicht die neueste.

  13. Hallo,

    kann man Cobian auch bei Beenden von Vista automatisch ausführen lassen?

    Gruß

    ewu

  14. @Caschy
    „Nein, wäre auch Schwachsinn.“

    Sorry, aber wie kommst Du zu dieser Erkenntnis? Das ist m.E. alles andere als „Schwachsinn“.

    Beispiele:
    – Ich möchte automatisch regelmäßig ein Verzeichnis oder bestimmte Dateien sichern lassen und dabei inkrementelle Backups nutzen. Hab ich keine Admin-Rechte hab ich meine helle Freude: Cobian lässt sich nicht installieren.
    – Ich möchte schnell und effektiv bestimmte Dateitypen aus bestimmten Verzeichnissen (incl. Untervezeichnissen) auf meinen Stick sichern lassen.

    Ach ja, für alle, die ne Portable-Variante suchen: entweder selbst machen (http://freeware.wikia.com/wiki/Cobian_Backup_Portable) oder aber die unter http://www.softpedia.com/get/PORTABLE-SOFTWARE/System/Backup-and-Recovery/Windows-Portable-Applications-Portable-Cobian-Backup.shtml versuchen.