WordPress

WordPress 4.6 erschienen

Für Millionen Nutzer – und auch uns – das Werkzeug, um Inhalte im Internet zu veröffentlichen: WordPress. Nachdem im April dieses Jahres WordPress 4.5 „Coleman“ erschien, ist seit dem 16. August die Version 4.6 von WordPress da. Sie hört auf...

WordPress 6.3 für iOS erschienen

Als auf WordPress setzender Blogger bin ich sehr dankbar für die mobilen Apps. Ich fuhrwerke nicht via Browser auf dem Smartphone im Blog herum, stattdessen setze ich auf die App. Allerdings nutze ich diese nicht zum Schreiben meiner Beiträge, für...

Bald kann man sich eine .blog-Domain sichern

Bloggen und Domains. Da gibt es viele gute Beispiele und viele schlechte. Gerade in Bezug auf Thema und Domainname bin ich kein schillerndes Beispiel. Naja, ist halt so. Aber: zukünftig könnt ihr – sofern ihr wollt – nicht nur mit...

WordPress 4.5 „Coleman“ erschienen

WordPress ist mittlerweile mehr als nur die reine Blog-Software, mit der man einst eine sehr gute Alternative zu Movable Type & Co. darstellte. Das System wächst in seinem Funktionsumfang Version für Version und ist heute eher eine CMS-Plattform mit Blogfunktion....

WordPress.com: HTTPS für alle Seiten

Sicherlich kennen alle eine Möglichkeit des kostenlosen bloggens. Zig Plattformen locken, ob eigens installierte oder Dienste, wie sie beispielsweise Medium oder auch WordPress.com anbieten. Zuletzt genannter Dienst war eine Zeit lang mal mein Dienst der Wahl, zumindest testete ich das...

Facebook und WordPress: Instant Articles via Plugin

Was für Google AMP ist, ist für Facebook Instant Articles. Während Google AMP schon für alle nutz- und auffindbar macht, so sieht es bei Facebook bislang anders aus. Das Sharen von Instant Articles war nur für ausgewählte Medien möglich, nun will...

Was ich in 30.000 Beiträgen gelernt habe

Fast 11 Jahre steht dieses Blog nun, gestern haben wir 30.000 Beiträge erreicht. Keine große Zahl für die Contentschmieden mit schlagkräftigen Truppen da draußen, doch für uns als unabhängiges Blog mit kleinem Team schon eine dicke Nummer. Nein, ganz alleine...

Jetpack teilt nicht öffentlich zu Google+

Kleiner Tipp am Rande, damit ihr nicht so lange suchen müsst, wie es bei mir der Fall war. Blogger können (müssen aber nicht) mit dem Modul Jetpack Inhalte automatisch in Netzwerke teilen – beispielsweise Twitter, Facebook oder Google+. Ich mache...

Unsere Beiträge in den Browser gepusht bekommen

Kurz notiert: Wenn ihr wollt, dann könnt ihr euch über unsere Nachrichten auch per Browser-Push am Desktop benachrichtigen lassen. Sofern ihr auf Chrome oder Safari setzt, könnt ihr hier in der Sidebar auf den Banner klicken und die Benachrichtigungen aktivieren....

WordPress: jetzt auch mit Windows-App befüllbar

Was ein Tag für Blogs. Nicht nur WordPress 4.4 ist erschienen, sondern auch der Live Writer wird zur Open Source Software Open Live Writer. Und nun? Nun rockt WordPress auch noch etwas raus, denn nach der App für OS X...

Open Live Writer: Windows Live Writer wird Open Source!

Als ich meine ersten Schritte mit dem Blogging machte, da hatte ich auch immer mal wieder den Windows Live Writer in der Mache, Microsofts Tool zum Befüllen von Blogs. Ich liebte die Software wirklich – doch irgendwann wechselte ich nicht...

WordPress 4.4 veröffentlicht

Unzählige Menschen können heute einmal in das Backend ihrer WordPress-Installation huschen und dieses einmal aktualisieren. WordPress 4.4 ist da, Codename Clifford. Das nach dem Jazzmusiker Clifford Brown benannte  WordPress 4.4 bringt unter der Haube wieder einige Neuerungen mit. Sicherlich sehr...

WordPress.com: Neues Interface und eine Mac-App

WordPress kennen wir wahrscheinlich auf zwei Arten: Einmal als selbst zu hostende Lösung, die einen Großteil des Netzes antreibt – und einmal als kostenlose oder kostenpflichtige Variante, die man unter WordPress.com findet. Diese Seite hat man einem Relaunch unterzogen (schon...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.