BMW und Fossil Group tun sich für Smartwatches zusammen

Die Fossil Group hat offiziell eine neue Partnerschaft bestätigt: Unter der Marke BMW wird man ab 2019 neue Smartwatches anbieten. Auch reguläre Armbanduhren will man unter dem Banner des deutschen Autoherstellers offerieren. In der Mitteilung des Unternehmens heißt es, dass das Abkommen bis inklusive 2023 gelten solle.

Erst im April hatte die Fossil Group ein ganz ähnliches Abkommen mit dem deutschen Sportartikelanbieter Puma abgeschlossen. Die kommenden Smartwatches der Marke BMW werden wiederum von der Fossil Group entwickelt, gestaltet und am Ende sowohl direkt über BMW als auch andere Partner der Fossil Group angeboten. Zu den weiteren Einzelheiten der Zusammenarbeit schweigen sowohl BMW als auch die Fossil Group allerdings. Welche Summen geflossen sind, wissen wir also nicht.

Vermutlich dürfte Fossil auf das Betriebssystem Wear OS von Google setzen. Auch Hybrid-Modelle, also Kombinationen aus analogen Uhren mit smarten Elementen, sind sicherlich denkbar. Allerdings werden wir die Früchte der Kooperation eben erst ab dem nächsten Jahr zu Gesicht bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Deliberation says:

    Also ich würde lieber eine Fossil-Smartwatch tragen, als eine von „BMW“. Ehrlich jetzt, man muss nicht alles machen, nur weil man es kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.