Apple veröffentlicht watchOS 7

Wie versprochen hat Apple soeben das neue Apple-Watch-Betriebssystem watchOS 7 veröffentlicht, das wieder viele Neuerungen mitbringt. Neu ist unter anderem das erst in der Keynote zur Apple Watch Series 6 erwähnte Family Setup, was die Einrichtung ohne iPhone ermöglicht und viele Features für Kinder – wie eine eigene Memoji-App, Verbesserungen der Ringe für Kinder oder Freigaben für Apps – im Bauch hat.

Mit dabei sind außerdem viele neue Zifferblätter, die ihr nutzen könnt. Auch lassen sich selbst gebastelte Blätter nun per Sharing-Funktion mit anderen teilen. Die Plattform Buddywatch ist da vielleicht mal einen Blick wert. Neue Komplikationen stehen außerdem bereit, so können Surfer oder Fotografen beispielsweise auf wichtige Informationen zurückgreifen.

Die Apple Watch bekommt mit watchOS 7 endlich auch eine Funktion zum Schlaf-Tracking, die meiner Meinung nach jedoch noch nicht komplett ausgereift ist. Funktionen wie die genaue Übersicht der Schlafphasen etc. fehlen noch. Immerhin ist es ein Anfang.

watchOS 7 verbessert auch die Funktionen hinsichtlich Fitness und bringt neben neuen Trainings auch eine verbesserte Activity-App mit.

Hygiene ist ein großes Thema. Aus diesem Grund hat auch Apple nun eine Erkennung für das Händewaschen eingebaut, die euch benachrichtigt, wenn die empfohlenen 20 Sekunden rum sind.

Zu guter Letzt gibt es neben vielen weiteren Änderungen und neuen Funktionen zur Hörgesundheit auch ein Update für Siri, die nun am Handgelenk übersetzen kann, auch die Kurzbefehl-App ist nun auf der Watch verfügbar.

Das Update kann ab sofort geladen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Bei mir noch nicht…

  2. Also nix sinnhaft Neues…

  3. Ich kann es nicht auf meiner AP 3 installieren weil ich nur 2,9GB auf der Uhr frei habe und es werden 3,1 GB benötigt. Jedoch sind weder Apps installiert noch Daten wie Musik oder Fotos drauf. Am besten die ganze Uhr zurücksetzen?

  4. Hi zusammen,

    wollte mit dem neues OS natürlich auch gleich mal ‚buddywatch‘ ausprobieren.
    Ich habe eine Watch der Series 3, aber erhalte immer nur eine Fehlermeldung:
    „Zifferblatt nicht verfügbar. Das Zifferblatt ist mit Deiner aktuellen Version von WatchOS nicht verfügbar.“

    Jemand ähnliche, oder aber auch die gleichen Erfahrungen gemacht?

    VG, Felix

    • So, jetzt kann ich sogar direkt die Antwort geben.
      Es lag daran, daß ich direkt Chrome als Standardbrowser unter iOS 14 gesetzt habe.
      Dann lädt er das entsprechende Watchface zwar herunter. Das Öffnen launcht auch die Watch App, doch erhält man immer die Fehlermeldung.

      In Safari funktioniert es problemfrei!

      VG, Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.