Apple: Öffentliche Testflight-Links sollen Beta-Test vereinfachen

iOS-Nutzer, die schon einmal an einem Beta-Test teilnehmen wollten, kennen das Spiel: Ihr meldet euch auf der entsprechenden Seite mit eurer Apple-ID-Adresse an und bekommt im Falle der Freigabe einen Link zu Testflight zugeschickt. Mit diesem könnt ihr dann in den Beta-Test einsteigen. Apple gibt nun im App Store Connect-Dashboard eine Option frei, die Entwicklern die Möglichkeit gibt, öffentliche Links zu Testflight zu erstellen.

Now it’s even easier to get valuable feedback on your app before releasing it on the App Store for iPhone, iPad, and Apple TV. Simply enable a public link for your app in App Store Connect that leads to an invitation to test in TestFlight. Share the link to let anyone discover the beta version of your app.

Dieser Link kann irgendwo geteilt werden und es können bis zu 10.000 Tester am Beta-Test teilnehmen. Entwickler haben auch die Kontrolle darüber, die Anzahl der Tester zu senken oder den Link wieder zu deaktivieren. Tester die über das Web teilnehmen bleiben außerdem anonym, bis sie mit ihrer E-Mail-Adresse Feedback abgeben. Ansonsten ändert sich nicht so viel, Entwickler müssen nach wie vor alle 90 Tage neue Builds abliefern, sonst endet die Beta-Phase.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.