Amazon Echo lässt sich mit Office 365-Kalendern nutzen

Kurz notiert: Ab sofort lassen sich Microsoft Office 365-Kalender auch mit einem Amazon Echo oder einem Amazon Echo Dot nutzen. Amazon Echo konnte bisher auf einen Google Kalender zugreifen, Mitte Februar startete man mit der Integration von Outlook.com. Seit heute lassen sich auch in Deutschland Kalender aus Office 365 einbinden. Müsst ihr mal schauen: Zuerst tauchte die Option in der Web-Variante von Amazon Alexa auf, ein paar Minuten später hatte ich die Einstellungsmöglichkeiten auch innerhalb meiner App.

Wer im Microsoft-Universum daheim ist und den Office 365-Kalender nutzt, der kann diesen jetzt also auch integrieren, ab sofort steht die Möglichkeit unter Einstellungen > Kalender zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Tuffelhinni says:

    Übrigens kann der große Echo mittlerweile auch Bluetooth Verbindungen aufbauen seit dem letzten Update (1531).

  2. Was hatte Amazon erwartet? Mehr als „Party Hard!“, „Abgabe Klausur“ und „Bewerbungsgespräch“ steht in Google-Kalendern nicht drin. Die wirklich interessanten Dinge stehen in Office365-Kalendern.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.