Amazon Cloud Player für Windows erschienen

Mittlerweile strengt sich auch Amazon etwas an, um die eigene Cloud dem Kunden schmackhaft zu machen. So hat man mittlerweile nicht nur jede Menge mobile Apps für Musik und Fotos auf den Markt gebracht, auch Synchronisations-Software für Mac und Windows fehlt nicht. Bei Amazon gekaufte Musik landet auch kostenfrei in der Cloud und mit der Veröffentlichung des Amazon Cloud Players für Windows kann man seine bei Amazon gekaufte Musik nun bequem verwalten.

Amazon Cliud Player

Songs lassen sich streamen oder auch für den Offline-Zugriff herunterladen, ebenfalls ist ein Abgleich mit lokalen Ordnern möglich. 5 GB Speicher gibt es bei Amazon in der Cloud kostenlos, bei Amazon gekaufte Musik wird nicht auf den Speicher angerechnet. Ebenfalls kostenlos ist der Amazon Cloud Player, den ihr ab sofort hier bekommen könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hm. Bei Amazon US gibts doch auch die AutoRip Funktion. Weiß jemand obs das in Deutschland auch mal geben soll, oder sogar wann?
    Ich persönlich kaufe mir lieber CDs oder gar Vinyl. Macht einfach was her 😉

  2. Eine Autorip Funktion wäre echt der Hammer da ich auch eher zu den klassischen Medienkäufern gehöre. Ich glaube in Deutschland wird es sowas aber nicht so schnell geben 🙁

  3. Super. Jetzt kommt zu jeder Cloud noch ein eigener Player, damit ich den Platz, den ich durch’s Auslagern der Daten auf der HDD spare, wieder füllen kann. Hätte es ein Plugin für die bekannten und beliebtesten Player nicht auch getan? Muss ich mir jetzt zukünftig wirklich eine Excelliste machen, in der ich aufliste, welches Album ich wo gekauft habe, damit ich den passenden Player aufrufen kann?

    So macht das ganze Konzept nur wenig Spaß.

  4. Hm funktion = null kann mich zwar anmelden aber mir wird auch gleich nahegelegt mich wieder abzumelden… Ehrlich sind sie ja…

  5. Die Cloud Player Funktion ist bislang nicht für deutsche Accounts freigeschaltet, sondern nur für amazon.com Kunden. Auf der deutschen Amazon-Seite gibt es die Software auch noch nicht zum Download.

  6. Funktioniert bei mir nun.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.