30 Gigabyte Onlinespace inklusive Software zur Synchronisation (Win, Mac & Linux)

Kleiner Tipp für die, denen das kostenlose Angebot von Dropbox zu schmal ist. Der Tipp heißt Glide OS und kommt mit 30 Gigabyte kostenlosen Speicher daher. Jau, richtig gelesen. Und eben jenen Speicher kann man sogar nicht nur online nutzen sondern auch lokal. Gerne auch auf mehreren Rechnern. Ihr könnt für jeden Rechner einzelne Ordner anlegen, deren Inhalte ihr online sichern könnt oder aber auch (und das ist das Interessante) eine Synchronisation durchführen. Auch über Betriebssystemgrenzen hinweg!

Zur Synchronisation steht eine Software für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung. Vorbildlich. Die Software wirkt verwirrend, sofern man die ganzen Knöpfe und Buttons beachtet. Für Synchronisations-Freaks eigentlich nur wichtig: unter Automatic Sync einfach einen Ordner festlegen, der synchronisiert werden soll. Muss logischerweise auf jedem PC gemacht werden. Ihr könnt nicht nur einen, sodern auch mehrere Ordner festlegen. Ob automatisch, manuell oder in Intervallen synchronisiert wird: alles Einstellungssache.

Hier einmal die Ansicht unter Windows:

Die Synchronisation funktioniert tatsächlich, ich habe das unter Windows und Mac und vice versa getestet. Wer mag, der kann auch im Browser seine Daten abfragen. Dann  bekommt man ein ganzes Browser OS präsentiert. Geschmackssache!

Wie gesagt: Synchronisieren funzt und wenn man den Spaß nicht selber braucht, kann man sich die 30 Gigabyte ja auch mit Freunden teilen und einen gemeinsamen Datenspeicher haben. Neben der Desktop-Software für Windows, Mac OS X und Linux gibt es auch mobile Software für Android und BlackBerry. Windows Mobile und Apples iOS sollen folgen.

Kleiner Tipp dazu: den zu synchronisierenden Ordner einfach mit Subst unter Windows als Laufwerk einbinden. Schon habt ihr 30 Gigabyte synchronisierbaren Onlinespace als Laufwerk mit Laufwerksbuchstaben unter Windows. Ideal für Backups. Kann man per Kommandozeile machen oder ihr benutzt Virtual Subst 🙂

Danke an Evil in den Kommentaren für die Info!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Ich habe die Installationsdatei (GlideApps332.msi) spasseshalber mal in den Sychronisationsordner gelegt. Er lädt sie zwar hoch aber sie kommt nicht an. Er hat es 5 mal hochgeladen, dann hab ich abgebrochen. Fazit: es wird nicht jeder Dateityp unterstützt. Für mich deshalb sinnlos. Wer allerdings Bilder syncen will, für den bietet GlideOS sehr schöne Funktionen.

  2. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
    Gesucht ist Onlinespeicher, der folgendes untertützt:

    – ab 1 GB
    – portable Sync-Software
    – Unterstützung von Truecrypt-Dateien (nur Änderungen übertragen wie z.b Dropbox)
    – frei definierbare Ordner, sprich, ich will z.b. auf einem PC alle Daten, die ich online habe syncen, auf einem anderen PC möchte ich vielleicht nur einen bestimmten Ordner mit Word-Dokumenten syncen.

    Soweit ich das sehe, kann ich das nicht komplett mit Dropbox umsetzen.
    Hat wer Tipps?

  3. „Wie siehts mit TrueCrypt Containern aus?
    Werden, genau wie bei Dropbox, nur die Unterschiede zur vorherigen Datei gesynct, oder jedesmal komplett?“

    Das würde mich auch interessieren – genau so etwas suche ich auch noch. Muss nicht mal umsonst sein, aber eben mit diesem Bitgenauen Sync.

  4. @jo : klar geht das mit Dropbox :). Dropbox 0.8.107 Portable: http://dl.dropbox.com/u/5510476/DropBox%20Portable%20ICE%200.5.3.4.zip
    Einfach dort entpacken wo du es haben möchtest und DropBox-Portable.exe starten. Nachdem sich das Setup eingerichtet hat, kannst du unter den normalen Dropbox Optionen (im Systray) einstellen wo deine Dropbox sein soll, und auch welche Ordner synchronisiert werden sollen.

  5. Viel zu umständlich meines erachtens. Da ist mir das Vollintegrierte Dropbox 10x besser.
    Ich frag mich nur was leute an 30GB hochladen?

  6. @808y:
    hmmm, Datenbackups? Backups von Fotos, etc. pp???

  7. Mich würde echt mal das Geschäftsmodell interessieren. Ich muss im „worst case“ ja davon ausgehen, dass alle Nutzer 30GB ausnutzen. Das muss ja irgendeiner finanzieren…

  8. illuminaten, frank!aber nich weitersagen, sonst krieg ich wieder ärger!

  9. Wow.. danke für den Tipp…

    Ich hab mir erst vor ein paar Tagen die Gedanken über nen OnlineSync gemacht
    (weil wenn unglücklicherweise meine Bude abfackelt und Rechner/Laptop und ext. Festplatte zerstört sind, is alles weg)

  10. Ist ja alles schön und gut,aber die Sicherheit der Daten ist bei dem Dienst hier und auch bei dropbox gleich Null.
    Wenn ich schnell ne wichtige PDF/Doc hochladen will kann jeder Hacker u.s.w. die Datei ansehen.Kommt mir nicht damit ich kann die Datei ja vorher verschlüsseln,das ist viel zu umständlich macht kein Mensch auf die Dauer.
    Da ist der Dienst Wualla das einzig ware,mit Echtzeit Verschlüsselung.

  11. Feinschnitt says:

    Dropbox reicht!

  12. Irgendwo muss doch eine Haken bei diesem Service sein, allerdings konnte ich auf die schnelle nirgends etwas von Einschränkungen finden:

    Gibt es denn irgendwelche Einschränkungen?: Upload, Download, Dateigröße, Dateiformate…

  13. Hat jemand ne Ahnung wie genau ich das per Subst einbinden kann? Hab mir schon die Finger wundgesucht bei Google habe aber nichts gefunden. Also den Befehl und so schon aber nicht wie ich webspace einbinden kann. Wäre super wenn jemand ne Anleitung hat. Oder das mal kurz Posten könnte. Vielen Dank++

    Wolfia

  14. Ich geb’s jetzt auf mit Glide. Die Sync-App ist unter aller Kanone, das ganze Teil ist absolut träge und letztendlich bekomme ich keine Datei > 2GB gesynct.
    Auch der manuelle Upload aus dem Sync-Client heraus funktioniert damit nicht.
    „ERROR Uploading D:/…. failed – file is larger than 2 GB“

    Ist es ein Ordner, der zu große Dateien enthält, kommt nichtmal diese Fehlermeldung, nur ein Server Error 500.
    Hinweise aus diese Beschränkung habe ich nirgends gefunden, und vorher ellenlange PDF’s zu lesen, um evtl solche grundlegenden Infos zu bekommen, mag ich wirklich nicht.

    Autologin scheint der Client auch nicht zu machen, also nach jeder Benutzeranmeldung erstmal schön manuell aktivieren, damit der Hintergrund-Sync auch arbeitet…?

  15. Ich bin zu doof, ich finde die Android-App nicht. 🙁

  16. Direkt einloggen über mobilen Browser:
    http://www.glidemobile.com

  17. Der Upload von GlideOS ist der Horror (unter Win7/32) – unglaublich langsam und dauernde Abbrüche. Zudem sieht die Oberfläche sehr unübersichtlich aus. Der Preis für das Programm sind nicht die Euros…

  18. Die Frage wurde zwar schon gestellt aber leider findet sich noch keine Antwort:

    Wie geht das mit Subst oder VirtSubst mit dem Einbinden als Laufwerk? Wäre toll zu wissen

    Ansonsten finde ich bisher den Dienst ziemlich umfangreich. Soll wohl so ne Mischung aus Facebook, Google und Dropbox sein.

    Exe Dateien werden vom Sync hochgeladen und ich kann sie im Browser dann nicht sehen. Ob das nur ein Filter ist oder die exe nicht mehr auf dem Server ist, konnte ich nicht feststellen.

  19. Das Teil ist der letzte Schrott. Was Anfangs noch ganz ordentlich aussah, ist jetzt ein aufgeblähter Mist, der überall Bugs hat.

    Die Geschwindigkeit ist besonders bei kleineren Dateien unerträglich niedrig

    Das Sync-Tool stürzt regelmäßig ab – Verzeihung bleibt einfach stehen

    In allen Verzeichnissen hinterläßt es Files mit Namen wie .glide.sync.info.c6604cad-42d2-4fxx-9c1e-3690b87aa47e

    Und es zerschießt meine Dateinamen. Ich habe jetzt bei Sonderzeichen und Umlauten eine schwarze Raute mit ? statt der Umlaute. Das ist das Letzte!

    Der Support taugt auch nichts. Nach Tagen keine Antwort außer einer Standard-FAQ Seite!

    Exe-Dateien werden immer wieder hochgeladen und sind dann nie da, bzw. werden auch auf einem anderen Rechner nicht erstellt. Das geschieht ohne Hinweis. Ich müsste also für einen Sync alle Dateien umbenennen oder Zippen, damit es funktioniert. Wahrscheinlich werden auch andere Extensions betroffen sein.

    Fazit: Wer Bilder oder Videos mit Freunden teilen will, der kann es vielleicht verwenden, falls er keine Umlaute verwendet. Für ernsthaftes Arbeiten, Syncen oder sichern ein absolut unbrauchbares Teil.

    Nachdem Humyo tot ist, Microtrend keine Free-Accounts mehr hat und Humyo auch immer Probleme mit verfälschten Daten und schlechter Speed hatte:

    Dropbox rulez! Kostet zwar, aber funktioniert auch super

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.