Xmarks für das iPhone und den iPod touch, iPad Version folgt

17. Juli 2010 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von:

So, vielleicht kann man den Jungs von Xmarks mal etwas Gutes tun, wenn man für sie wirbt, schließlich nutze ich seit jeher den wohl besten Dienst zum Synchronisieren von Lesezeichen und Passwörtern zwischen verschiedenen Browsern komplett kostenlos. Xmarks for iPhone synchronisiert nämlich euren Browser (egal ob Windows, Linux oder Mac OS X). Bislang kann man (leider nur Zugriff und nicht 2-Way-Sync) auf seine Lesezeichen zugreifen. Des Weiteren kann man in den Bookmarks suchen und den Xmarks-eigenen Browser nutzen. Man bietet momentan also nicht wirklich mehr als Firefox Home.

Zukünftige Versionen sollen 2-Way-Sync enthalten, ein verbessertes Interface und volle iPad-Unterstützung. Eigene Meinung: die App Xmarks for iPhone kostet 0,79 Euro. Man könnte das Geld natürlich sparen und online direkt auf seine Lesezeichen zugreifen, sofern benötigt. Des Weiteren ist heutzutage schon 2-Way-Sync Pflicht, schließlich hat man nicht immer Lust und Möglichkeit, alles bei Instapaper oder Read it Later zu bookmarken. Für Browser auf dem PC ist Xmarks mein einsamer Favorit, im mobilen Sektor muss nachgelegt werden, zumal auch noch eine Android-Version fehlt. Was machen eigentlich Menschen mit Windows Mobile oder Symbian?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25418 Artikel geschrieben.