Instapaper: Interessantes später lesen

15. Mai 2010 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Mobile, geschrieben von:

Den Dienst Read it later und die entsprechenden Browser-Erweiterungen Read it later für Firefox bzw. Postponer für Google Chrome habe ich bereits des Öfteren hier im Blog vorgestellt. Kurzinfo: ihr seht interessante Dinge im Netz, habt aber keine Zeit, diese zu lesen. Per Read it later bookmarkt ihr die interessanten Dinge und lest sie, wenn ihr Zeit habt.

Eure Bookmarks werden dabei online gespeichert, sodass ihr sie auch an anderen Rechnern oder Smartphones lesen könnt. Neben Read it later gibt es allerdings noch Instapaper, einen ebenfalls kostenlosen Dienst.

Instapaper benötigt keine Registrierung, man kann sich einen Benutzernamen aussuchen und diesen mit einem Passwort versehen. Für Instapaper stehen auch jede Menge Tools zur Verfügung. So auch die oben im Screenshot zu sehende Erweiterung für Google Chrome namens Instachrome [via].

Wer keine Erweiterungen benötigt oder nutzen will, der findet bei den Instapaper Extras alternativ auch ein Bookmarklet, das in allen gängigen Browsern funktioniert.

Fazit: netter Dienst, der leider nicht ganz an Read it later herankommt. Die Integration in den Google Reader und die schnellere Erreichbarkeit der ungelesenen Elemente ist bei RIL definitiv besser gelöst. Probiert es bei Bedarf ruhig selber einmal aus und bildet euch eine eigene Meinung.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.