WhatsApp: Edit-Button, Offline-Senden und Löschen von bestimmten Dateien

24. Januar 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

WhatsApp kam neulich erst in die Medien, soll der beliebte Messenger doch eine Sicherheitslücke haben, die es den Betreibern doch angeblich erlauben würde, manche Nachrichten zu lesen. Alles übertrieben, ein schlecht recherchierter Artikel des Guardian, so zahlreiche Sicherheitsexperten. Gänzlich unbeeindruckt verrichten die Macher weiter ihr Tagewerk, bauten die Giphy-Suche ein, ließen sogar kurzfristig den Edit-Button in der Android-Beta von WhatsApp durchblicken. Nachrichten sollen sich zukünftig nämlich vom Absender nicht nur zurückrufen lassen, sondern auch bearbeiten.

Allerdings muss sich WhatsApp wohl etwas in Sachen Optik einfallen lassen, denn nach der Auswahl einer Nachricht per langem Tap sieht das Ganze in der Werkzeugleiste doch etwas überladen aus, sodass sich der Edit-Button zum Bearbeiten hinter den Menüpunkten versteckte.

Versteckte deshalb, weil er in der ganz neuen Beta nun nicht mehr zu finden ist. Hatte ja eh keine Funktionalität. Aber: WhatsApp-Nachrichten können bald bearbeitet werden.

Auch die iOS-hat neue Spielereien bekommen, diese sogar in der Finalversion, die bereits im App Store von Apple zu finden ist. Nutzer können nun auf „Senden“ klicken, selbst wenn sie offline sind. Geht euer Smartphone und somit WhatsApp wieder online, so werden diese Nachrichten dann automatisch gesendet.

Auch den Bildschirm zur Speichernutzung hat man ein bisschen bearbeitet, hier kann man den Speicherplatz bezüglich WhatsApp verwalten, hier lassen sich auch bestimmte Arten von Nachrichten (z.B. Videos) löschen. Hierfür in Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Speichernutzung gehen und einen Chat auswählen. Dann einen Chat auswählen, Chat-Verlauf leeren klicken und die gewünschten Dateitypen markieren und löschen:

Nun auch unter iOS offiziell: das Senden von 30 Bildern in einer Nachricht. Dies war vorher der Android-Version vorbehalten. Und übrigens: Falls ihr beliebige Dateien via WhatsApp für iOS verschicken wollt, so schaut euch diesen Beitrag an.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24820 Artikel geschrieben.