Telekom StreamOn: Zum 1. Juni plant man neue Partner, Rautemusik bestätigt

20. Mai 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

StreamOn von der Deutschen Telekom ist nun eine Weile am Start. Kein Datenvolumen wird angerechnet, wenn ihr mediale Inhalte über die bei der Deutschen Telekom hinterlegten Partner-Dienste streamt und ihr im entsprechendem Tarif seid. Eigentlich eine nette Sache, die allerdings Wirtschaftsministerin Zypries auf den Plan rief. Sie wolle das Angebot bezüglich Netzneutralität prüfen lassen. Interessant bei der ganzen StreamOn-Sache: Bislang sind weniger Partner an Bord als im Vorfeld vermutet wurde.

Welche Probleme genau vorliegen, ist nicht bekannt, allerdings soll die Deutsche Telekom zum 1.6. weitere Partner ins Angebot aufnehmen. Derzeit ist man mit diversen Anbietern in Verhandlung, spricht in internen Mails vom „1.6. als Datum für das nächste Release“. Aus den Reihen der Deutschen Telekom wurde uns zugetragen, dass unter anderem Rautemusik.fm als Audiopartner mit dabei sein soll. Nutzer des Radiodienstes können sich also schon einmal freuen, sofern sie StreamOn-Kunde der Deutscher Telekom sind – und die Deutsche Telekom ihre Pläne nicht noch einmal in Sachen Termin über den Haufen wirft.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24101 Artikel geschrieben.