Microsofts Umsatz mit Android soll 2 Milliarden Dollar betragen

7. November 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

Wir alle wissen ja, dass viele Firmen an wiederum andere Firmen Lizenzgebühren bezahlen müssen, damit patentierte Techniken auch in eigenen Geräten eingesetzt werden dürfen. Wir alle wissen auch, dass Microsoft als Patentriese kräftig an jedem verkauften Android-Smartphone mitverdienen soll. Glaubt man aktuellen Zahlen eines Reports von Business Insider, dann klingelt es weiter kräftig in Microsofts Kasse. Letztes Jahr wurden Zahlen seitens Trefis bekanntgegeben, die davon sprachen, dass Microsoft 792 Millionen Dollar durch die Patent-Deals mit HTC und Samsung eingenommen hat. Business Insider spricht davon, dass Microsoft jährlich 2 Milliarden Dollar durch Patente einnimmt, die in die Android-Sparte fallen.

android-robot-peek

Analyst Rick Sherlund schätzt, dass die reinen Gewinne aus diesen 2 Milliarden Dollar immer noch 95 Prozent betragen. Angeblich soll diese Summe Microsoft dabei helfen, die Xbox-Zahlen besser aussehen zu lassen, als sie eigentlich sind. In den letzten Jahren musste Microsoft angeblich immer negative Zahlen im Bereich „Entertainment and Devices“ bekanntgeben, in dieser Sparte befinden sich Xbox, Windows Phone und eben jene Android-Einnahmen. Würden die Patent-Einnahmen separat gelistet, so würde Microsoft in der Sparte bis zu 2,5 Milliarden Miese melden müssen, 2 Milliarden alleine in Sachen Xbox – so der Analyst.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.