Apex Launcher: Neue Version in Material Design und mit Lollipop-Optimierungen

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Eine große Stärke der Android-Plattform ist für mich deren Anpassbarkeit. So kann sich jeder seine Optik einstellen, die er mag. Es gibt aus diesem Grunde eine schwer überschaubare Masse an Launchern, die um die Gunst der Nutzer buhlt. Neben dem Action Launcher und dem Nova Launcher benutzte ich auch einige Zeit den Apex Launcher. Viele Funktionen bereits in der kostenlosen Ausgabe, für 2,99 Euro bekommt man das komplette Paket freigeschaltet.

Apex-Launcher

Der durchaus empfehlenswerte Apex Launcher hat dieser Tage ein Update verpasst bekommen, welches ihn zumindest optisch vor den Nova Launcher bringt. So ist nun auch der Bereich mit den Einstellungen komplett im Material Design gehalten und auch in deutscher Sprache bedienbar. Zu den weiteren Neuerungen gehört – und das darf man bei aktiven Entwicklern schon fast voraussetzen – die Möglichkeit, Lollipop Drawer, -Tweaks und Ordner zu nutzen. Ebenfalls wurden Fehler behoben und Optimierungen für Android 5.0 Lollipop vorgenommen. Eben mal wieder ausprobiert, läuft wirklich gut.  Und bei euch – welchen Android-Launcher ist der eures Vertrauens?

Sky Go: Xposed Modul SkyCast entfernt Chromecast- und HDMI-Sperre

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Seit einiger Zeit bietet man seitens Sky auch den Dienst Sky Go für ausgewählte Android-Smartphones an. Eigentlich unfassbar, dass es so lange gedauert hat, doch mit den losgelösten Diensten und all dem, was da jetzt bei Sky passiert, ließ es sich anscheinend nicht vermeiden. Sky Go für Android funktioniert offiziell nur mit einigen ausgewählten Smartphones, die APK-Datei lässt sich laut Feedback vieler Leser auch auf anderen Geräten nutzen.

Sky Go Android

“Android Wear Connected, running sync loop” beheben

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

runningsyncloop

Solltet ihr eine Smartwatch auf Basis Android Wear euer Eigen nennen, dann kennt ihr als fortgeschrittener Nutzer vielleicht auch das Problem, dass relativ unscheinbar und frei von Informationen die Meldung “Android Wear Connected, running sync loop” angezeigt wird. Da kommt man als Nutzer vielleicht auf die Idee, dass irgendetwas nicht stimmen könne.

App-Updates: BubbleUPnP für Android, Glympse für iOS

21. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

An dieser Stelle ein Hinweis auf zwei App-Updates, die Euch neue Funktionen bescheren, falls Ihr die Apps nutzt. Bei Glympse betrifft es bisher nur die iOS-Version der App, bei BubbleUPnP die Android-Verison, eine iOS-Version gibt es hier ja nicht. Glympse, eine App mit der man seinen eigenen Standort mit anderen teilen kann, ist mittlerweile bei Version 3.0 angekommen. Dennoch halten sich die Neuerungen in Grenzen. Eine einfachere Navigation, ein noch leichteres Teilen des Standortes mit anderen und die Verwaltung des eigenen Glympse stehen auf der Liste. Außerdem kann man über eine Art Hashtag-System nun auch andere “Glympser” finden und gefunden werden, wenn beide den gleichen Hashtag genutzt haben.

Business Calendar 2 für Android veröffentlicht

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Business Calendar ist eine relativ beliebte Kalender-App für Android, die wir auch schon einmal im Blog hatten. Vor gut einem halben Jahr wurden 5 Millionen Downloads der kostenlosen Version verkündet. Jetzt gibt es Business Calendar 2, einen neu gestalteten Nachfolger. Dieser befindet sich laut den Kommentaren in der Google+-Community allerdings noch in einer sehr frühen Phase und ist auch noch nicht fehlerfrei. Sollte man bedenken, falls man vielleicht den Vorgänger nutzt und umsteigen möchte. Dafür gibt es für Pro-Nutzer der alten Version kostenlos die Pro-Features der neuen Version.

Bizcal2_01

Motorola startet anscheinend neuen Android 5.0.1 Rollout für das Moto G (1. und 2. Gen)

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Moto_G_2014

Anfang November startete Motorola schon einmal den Rollout von Android 5.0 Lollipop, seither gab es aber viele Nutzer, die sich wunderten, wo das Update bleibt. Eine offizielle Stellungnahme von Motorola gibt es dazu nicht, dafür aber einen Rollout von Android 5.0.1 auf die erste und zweite Generation des Moto G, wie Droid Life berichtet. Wie man auf den Screenshots erkennen kann, handelt es sich hier um die US-Variante des Moto G (2. Generation), bei den von Google+ stammenden Screenshots des Moto G der ersten Generation handelt es sich um ein Gerät für den asiatischen Markt (in diesem Fall ein Nutzer aus Indien). Uns erreichten bisher auch keine E-Mails von Lesern, die das Update vielleicht schon bekommen haben. Motorola hatte zeitnahe Updates versprochen und bisher auch abgeliefert, es sollte demnach nicht mehr lange dauern, bis alle Moto G mit Android 5 ausgestattet sind.

Project Ara: modulare Smartphones werden Prozessoren von Nvidia, Marvell und Rockchip erhalten

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat neue Details zu Project Ara veröffentlicht. Project Ara soll dafür sorgen, dass Smartphones modular werden, man sich für die Module entscheiden kann, die am besten zum persönlichen Nutzungsprofil passen. Ursprünglich wurde bereits Anfang 2015 mit Project Ara gerechnet, das wird allerdings nichts. Das Project Ara-Team hat bisher nur Prototypen zur Verfügung, Anfang 2015 soll es die nächste Rund neuer Teile geben, auch wird es im Januar eine Entwickler-Konferenz geben.

ProjectAra

gReader Pro mit Material Design erschienen

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

greader pro

Ich setze auf dem Android-Smartphone auf zwei Feedreader: Press habe ich installiert, hier wird es bald ein größeres Update geben, aber täglich in Benutzung ist eigentlich der gReader Pro. In seiner ursprünglichen Form eigentlich ein karg wirkender Feedreader, der in einer kostenlosen und in einer kostenpflichtigen Version vorliegt. Ich selber nutze da eigentlich recht gerne die Betaversionen, die es direkt auf der Homepage gibt, aber auch Nutzer von Finalversionen bekommen nun etwas Schönes in die Hand gedrückt: Material Design. Richtig – endlich hat sich optisch etwas getan, die reine Ansicht des Lesebereiches ist unverändert, lediglich die Sidebar und das Gerüst um den gReader herum sind in der neuen Optik anzutreffen. Zu den weiteren Neuerungen gehört die auswählbare Card View in der Übersicht, ich selber lasse mir hier aber immer nur Überschriften anzeigen. Solltet ihr den gReader Pro noch nicht kennen – ist auf jeden Fall eine Empfehlung von mir. (danke Alex!)

Android Wear Screenshot erstellen

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Android Wear ist in der neuen Version erschienen, eure Smartwatches sollten bereits über Android 5.0.1 Lollipop verfügen. Die Änderungen hatten wir erst neulich hier im Blog – und dennoch möchte ich da noch einmal nachlegen. Ich beschrieb in einem Beitrag einmal, wie man Screenshots von einer auf Android Wear basierenden Smartwatch erstellt.

screen

Lange Rede, kurzer Sinn: War kein Hexenwerk, aber schon komplizierter, als es jetzt ab Werk der Fall ist. Nun ist es nämlich so, dass man direkt aus der Android Wear-App einen Screenshot anfordern kann. Fordert man diesen an, so wird der auf die Smartwatch übertragen und kann aus dem Benachrichtigungsbereich sofort per Mail verschickt, gespeichert oder beispielsweise an Dropbox übertragen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass du auf deinem Smartphone die Entwicklerfunktion aktiviert hast (Einstellungen > über das Telefon > Build-Nummer mehrere Male antippen (7x oder so)). Solltet dies nicht ausreichen, so aktiviert diese auch auf eurer Smartwatch auf die gleiche Weise. (via reddit)

Android 5.0.2 Factory Image für das Nexus 7 (2012) veröffentlicht

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Anscheinend muss Google noch einige Bugs zerquetschen, denn man sich nun entschlossen, direkt das Factory Image für Android 5.0.2 für das Nexus 7 WiFi 2012 zu veröffentlichen. Wer also noch das ältere Tablet aus der Partnerschaft von Google und ASUS sein Eigen nennt, der kann nun direkt flashen, sofern er nicht auf das OTA-Update warten will. Google überspringt hier beim Nexus 7 2012 also Android 5.0.1 und geht zu Android 5.0.2 (LRX22G) über. (danke Christian!)

Nexus-7-Tablet



Seite 1 von 551123456...Letzte »