Chrome 55: Lesezeichen und zuletzt geöffnete Tabs auf die Startseite holen

3. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
chrome artikel logoGoogle Chrome 55 ist da. Bei Google ist man immer ein wenig Versuchskaninchen, denn der Konzern baut relativ häufig Dinge um. Mit Version 55 von Google Chrome ist zum Beispiel auf der Startseite das Anzeigen von Nachrichten hinzugekommen. Diese Nachrichten lassen sich nicht in Sachen Quelle anpassen, wie dies beispielsweise in Google Now der Fall ist. Wie man Quellen anpasst, das beschrieb ich hier – und in einem anderen Beitrag beschrieb ich das Ausblenden von Nachrichten auf der Startseite von Google Chrome 55 für Android.

Spotify Driving: Erste Eindrücke der Beta

3. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Spotify Artikel LogoMitte dieses Monats haben wir bereits schon einmal davon berichten können, dass neben Google auch andere Entwickler an simplen Oberflächen für die Bedienung ihrer Apps während der Fahrt in Autos basteln würden. So nämlich auch Spotify, die per Mails in recht limitiertem Umfang an die Community herangetreten sind, um einige davon zur Beta von Spotify Driving einzuladen. Unserer Bitte, uns auf dem Laufenden zu halten, sobald einer von Euch an der Beta teilnimmt, ist Leser Patrik umgehend nachgegangen und hat uns einiges an Informationen und Bildmaterial zukommen lassen.

Samsung möchte mobiles Gaming mit dem Game Launcher 2.0 noch bequemer machen

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_samsungDen Game Launcher als zentralen Bereich, in dem sich die Spiele Eures Samsung Galaxy S7 / S7 edge wiederfanden, führte Samsung bereits mit der Veröffentlichung der genannten Smartphones früher in diesem Jahr ein. Bei der Nutzung des Game Launchers konnten beispielsweise die Navigations-Tasten und Benachrichtigungen für ein ungestörte(re)s Spiel-Erlebnis deaktiviert werden. Auch Video-Aufnahmen samt Bildschirmfotos waren hieraus bequem möglich. Nun steht der Game Launcher in Version 2.0 in den Startlöchern.

Samorost 3: Schönes Game der Machinarium-Macher für Android veröffentlicht

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_samorost3Von den Machinarium-Machern gibt es ein neues Spiel für Android. Samorost 3 wurde veröffentlicht, es lädt zu einer Reise durch den Kosmos um zahlreiche Rätsel zu lösen und die Welten zu erkunden. Neun Welten gibt es in dem Spiel, das der Entwickler als das bislang ehrgeizigste Projekt anpreist. Schaut man sich den Trailer an, mag man das gerne glauben. Ich habe das Game noch nicht gespielt, was ich da sehe, gefällt mir aber. 4,99 Euro werden für das Spiel, das sicherlich nichts für eben schnell zwischendurch ist, fällig. Klingt für mich fair, Machinarium war schon ein sehr starker Titel, der auch jeden Cent wert ist.

Devolo Home Control: Neue App veröffentlicht

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Smart Home, geschrieben von: caschy
devoloSmart Home und das Internet of things. Themen, die sich derzeit nicht mit viel Ruhm bekleckern. Entweder man bekommt etwas in die Hand gedrückt, was selten bis nie ein Update erhält – oder man bekommt Hardware, die sich in ihrem eigenen Kosmos bewegt, nicht mit anderen Komponenten arbeitet. Oder beides. Ein bisschen anders sieht es bei Devolo aus, denn hat man eine Home Control, so kann man auch Z-WaveKomponenten nutzen – oder aber auch Philips Hue einbinden.

AirDroid: Aktuelle Versionen anfällig für MITM-Angriff

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_airdroidSicherheitslücken in Apps, sie kommen immer wieder vor. Umso erfreulicher, wenn sich Sicherheitsforscher mit Apps beschäftigen und die Entwickler sogar vor dem Veröffentlichen der Lücke kontaktieren. So geschehen im Fall von AirDroid. Bereits im Mai wurde der Entwickler von AirDroid von Zimperium kontaktiert, da die App Lücken aufweist, die Angreifern eine „Man-in-the-Middle“-Attacke ermöglichen. Danach passierte exakt nichts. Am 28. November wurde dann Version 4.0 von AirDroid veröffentlicht, immer noch mit Lücken. Und auch Version 4.0.1 vom 30. November weist die Lücken weiterhin auf. Nun wurden sie veröffentlicht, eine normale Vorgehensweise in solchen Fällen.

Lenovo Moto: Erst einmal keine neue Smartwatch geplant

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
moto360_1Der Markt für Wearables ist weiterhin klein, die Entwicklung schleppend. Nachdem viele Hersteller so früh wie möglich mit so vielen Geräten mitspielen wollten, setzte im Bereich Android Wear die Flaute ein. Für dieses Jahr waren kaum neue Android Wear Smartwatches geplant und Moto (Lenovo) gesellt sich nun zu denen, die erst einmal abwarten. Es wird erst einmal keine neue SMartwatch von Motorola geben. Der Smartwatch-Markt sei nicht attraktiv genug, um jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt zu werfen, erklärte Shakil Barkat Leitung Produktentwicklung bei Moto.

Canary: App-Update bringt Tablet-Optimierung, Unterstützung für Android Wear und App für Apple TV

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier
canaryDie Überwachungskameras von Canary hatten wir schon ein paar Mal im Blog, Caschy hat sich ein Sicherheitssystem der Firma auch einmal genauer angeschaut. Heute gibt es ein App-Update, sowohl für Android als auch für iOS und ganz neu eine App für tvOS. Das Android-Update scheint dabei umfangreicher. Neben der Optimierung für Tablets, kann die App nun auch auf Android Wear Smartwatches genutzt werden. So hat man Zugriff auf die Kamera und deren Sensoren vom Handgelenk aus. Das kann durchaus nützlich sein, die Umsetzung sieht zudem angenehm übersichtlich aus.

Android und iOS: Snapseed-Update macht das Tool noch zugänglicher

1. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_SnapseedNach ein wenig Wartezeit gibt es endlich wieder ein Update für Googles Bildbearbeitungs-App Snapseed zu verkünden. Die Versionsnummer wächst auf 2.13 und bringt den Nutzern der Android-Version unter anderem eine zusätzliche Option mit, einzelne Bild-Parameter zu verändern. Bisher geschah dies immer über Schieberegler. Nun kann man über einen zusätzlichen Button am unteren Bildschirmrand eine separate „per Tap gesteuerte“ Option öffnen, mit der man die Parameter noch gezielter variieren kann. Unter iOS ist die bereits vor einer Weile auf Android eingeführte Möglichkeit des separaten Veränderns des Weißabgleichs nun auch verfügbar.

Smartphones von Nokia: HMD Global soll 2017 loslegen

1. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
nokia logo squareEs ist schon eine ganze Weile bekannt, dass 2017 wieder Smartphones unter der Marke Nokia erscheinen werden. Jetzt wurde allerdings eine neue Website eingerichtet, welche bereits darauf einstimmen soll, dass Nokia nächstes Jahr wieder im Smartphone-Markt präsent sein wird. Die Finnen entwickeln und bauen aber nicht selbst, sondern lizenzieren ihre Marke an HMD Global Oy oder kurz HMD. Dergleichen kündigte man gemeinsam erstmals am 18. Mai 2016 an und bekräftigt jetzt die Kooperation. Zudem seien nun die Verhandlungen zwischen HMD, FIH Mobile Limited (Tochter von Hon Hai Precision alias Foxconn Technology) und Microsoft abgeschlossen. Neuen Smartphones unter der Marke Nokia stünde demnach endlich nichts mehr im Wege.



Seite 1 von 95712345678910...Letzte »