Kim Dotcom: sicherer E-Mail-Dienst kommt 2014

9. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Kim Dotcom reitet die Verschlüsselungswelle und teilte via Twitter mit, dass er seinen sicheren E-Mail-Dienst im Jahr 2014 realisieren werde. Dieser Dienst soll sich in Gefilden befinden, die ausserhalb des Einflussbereiches irgendwelcher Späh-Dienste liegen . Doch dieser Dienst könnte auch außerhalb Kims Wahlheimat Neuseeland liegen, vielleicht in Island.

dotcom

Auch in Neuseeland könnte es zu Gesetzesänderungen kommen, sodass Anbieter, die sichere Dienste anbieten wollen, vielleicht umziehen müssen. Auch Dotcom bestätigte dies via Twitter “Mega plans to move privacy operations away from New Zealand to Iceland if the new #GCSB & #TICS spy laws are becoming reality”. Der Mail-Dienst soll eine gesicherte Kommunikation zwischen den Nutzern gewährleisten und Dritten keinen Zugriff geben. Wie das Ganze genau realisiert wird, werden wir dann ja mal bald sehen.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17435 Artikel geschrieben.