Huawei P9 Plus ab sofort für 699 Euro zu haben

23. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

huawei p9 plusVerkaufsstart: Ab heute ist das neue Smartphone Huawei P9 Plus in Deutschland zu haben. Vorgestellt hatte Huawei das P9 Plus bereits Anfang April gemeinsam mit dem regulären P9. Wer Interesse an dem Gerät hat, muss allerdings 699 Euro aus dem Portemonnaie kramen. Es sind alle wichtigen Features des regulären P9 mit von der Partie – unter anderem die Leica-Dual-Kamera. Allerdings klettert die Bildschirmdiagonale von 5,2 auf 5,5 Zoll.

Es bleibt bei SuperAMOLED-Technik sowie einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Im Inneren steckt nach wie vor der SoC Kirin 955 mit acht Kernen. Den Arbeitsspeicher hat Huawei für das P9 Plus von 3 auf 4 GByte DDR4-RAM aufgestockt. Zudem sind nun 64 GByte Speicherplatz statt 32 GByte vorhanden. Auch ein Fingerabdruckscanner ist erneut an Bord. Für die Hauptkamera steht, wie bereits erwähnt, auch beim Huawei P9 Plus eine Dual-Kamera mit Leica-Technik und 12 Megapixeln stramm. Die Frontkamera bietet 8 Megapixel.

huawei p9 plusAls Betriebssystem des Huawei P9 Plus dient ab Werk Android 6.0 (Marshmallow) mit Huaweis eigener Oberfläche EMUI 4.1. Für den Akku nennt Huawei 3.400 mAh als Kapazität. Hier muss das reguläre P9 mit 3.000 mAh haushalten. Den internen Speicherplatz von 64 GByte könnt ihr übrigens wie gehabt via microSD um bis zu 128 GByte erweitern.

Im deutschen Handel ist das Huawei P9 Plus ab heute in der Farbe Grau zur unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro zu haben. Wer bei Vodafone zuschlägt, kann auch zu einer Version in der Farbe „Haze Gold“ greifen. Falls ihr euch auch mit dem regulären Huawei P9 zufrieden gebt: Jenes wechselt derzeit an etwa 485 Euro Straßenpreis den Besitzer. Unseren Testbericht zum P9 findet ihr hier.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1790 Artikel geschrieben.