iPhone 7: neue Leaks zu Kamera, Speicher und Design

artikel_appleDas iPhone 7 lässt noch ein paar Monate auf sich warten, was allerdings nicht bedeutet, dass es nicht bereits diverse Leaks dazu gibt. Etwas schwierig gestaltet sich die Zuordnung, da Apple wahrscheinlich wieder 2 Modelle anbieten wird und diese auch unterschiedlich ausstatten wird. Über das Social Network Weibo wurden nun Bilder veröffentlicht die nicht nur eine Dual-Kamera zeigen, sondern auch Rückschlüsse auf die Speicherausstattung der neuen iPhones zulässt. Sowohl die Kamera als auch die gezeigten Speicherkomponenten sollen in der Plus/Pro-Variante des iPhone 7 zum Einsatz kommen. Generell soll sich das iPhone 7 ja noch einmal am iPhone 6-Design orientieren, erst nächstes Jahr wird auch ein neues Design erwartet.

iphone7_kamera_speicher_01

Die Dual-Kamera überrascht nicht wirklich, Gerüchte dazu kamen bereits sehr früh auf. Fraglich ist noch, wie Apple diese nutzen wird. Eher Richtung LGs Ansatz oder eher Richtung Huawei P9. Interessanter sind da schon die Speicher, 16 GB, 64 GB und 256 GB sind zu sehen. Das kann nun bedeuten, dass die höchste Stufe (aktuell 128 GB) verdoppelt wird, die 128 GB-Option dafür wegfällt. Allerdings scheint Apple auch am 16 GB-Einstiegsmodell festzuhalten. 2016. In Geräten mit 4K-Videoaufnahme, deren System bereits rund 4 GB einnimmt. Muss man nicht verstehen, wohl ein Versuch, die Nutzer direkt zur teureren 64 GB-Version zu bewegen, wenn es tatsächlich wieder so kommt.

iphone7_kamera_speicher_02

16 GB Speicher, ohne die Möglichkeit einer Erweiterung, sicher gibt es Nutzer, denen dies ausreicht. Aber es ist nicht mehr zeitgemäß, es ist nicht so, dass Speicherchips in Gold aufgewogen werden. Auch wenn Apple sie sich vom Kunden fast in Gold aufwiegen lässt, wenn er zu einer größeren Ausstattung greift.

iphone7_kamera_speicher_03

Zur kleinen Variante des iPhone 7 gibt es ebenfalls einen Leak, der allerdings nicht wirklich zu den Gerüchten passt. Das Gehäuse soll mit 4 Lausprechern ausgestattet sein, so wie beim iPad Pro. Ergibt bei einem Tablet Sinn, aber nicht bei einem 4,7 Zoll-Gerät. Oben und unten jeweils ein Paar Stereo-Lautsprecher, ich kann es mir nicht vorstellen, auch wenn es technisch natürlich möglich wäre.

iphone7_4speaker

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

15 Kommentare

  1. Das mit den 4 Lautsprechern halte ich für einen Fake. Einmal wird es schwierig die (Dual-)Kamera und einen Lautsprecher in die Ecke zu quetschen, außerdem sueht das Apple-Logo nicht ganz passend aus, das Blatt ist zu nah am Apfel

  2. Das 16 GB Modell wird den Leuten dann sicher wieder mit Vertrag angedreht und es gibt sicher auch wieder genug Leute, die darauf herein fallen, weil sie es einfach immer noch nicht besser wissen.
    Zum Glück gibt es ja noch Geräte mit einem vielfach besseren Preis/Leistungs Verhältnis…

  3. Sehe ich das richtig? Dual Kamera, aber im Gehäuse kein Einlass dafür? Ich sehe nur Linsenaussparung und Blitzaussparung.
    Die Dual Kamera ist echt meiner Meinung nach, das Gehäuse Foto ist ein Fake.

  4. Hillepille says:

    Dualkamera nur für das 7-Plus-Gerät die abgebildete Hülle ist keine Hülle für ein 7-Plus

  5. Bin mal gespannt, ob die preislich nochmal eins draufsetzen… 🙂

  6. So wird das wieder nix mit wasserdicht. Und wenn sie wieder das iPhone-6-Design kopieren, bleibt der altbackene breite Rand oben und unten. Und das Gerät bleibt viel zu lang (im Verhältnis zur Displaygröße).

  7. KeyserSoze says:

    Manche Seiten schreiben das es keine 16GB mehr geben wird,
    ab 32GB soll’s losgehen,
    ist aber noch zu früh um wirklich konkretes zu wissen.
    Ich will mir auch das 7 Plus kaufen, sorgen mache ich mir wegen
    der herausstehenden Kamera, hab keine Lust ständig aufzupassen,
    ein Case kommt definitiv nicht in Frage,
    dann sehe ich das schöne Rosegold Gehäuse nicht mehr.
    Ein Alu-Bumper kommt in Frage, falls es sowas geben sollte.

  8. @KeyserSoze

    Also die Kamera ist nun wirklich nicht zerbrechlich. Der Metallring ist aus Edelstahl und das Glas ist Saphirglas. Da brauchst du nicht mehr drauf aufzupassen als aus das gesamte Smartphone.

  9. KeyserSoze says:

    @Hans
    danke für die Antwort, eine Sorge weniger : )
    Ich habe nämlich noch nie ein IPhone gehabt,
    kenne auch niemanden persönlich. Ich arbeite mich
    theoretisch in die IPhone Welt ein, damit ich
    beim 7 Plus nix falsch mache mit dem Kauf, werden
    immerhin mit 64GB Gerät & Apple Care+ 1000€ sein …

  10. Freue mich schon auf den ersten sehr ausführlichen Test des „awesome silicone iCase“, in diversen Farben für schlappe 69.90€.

    *scnr*

  11. Nun ja, muss mal wieder meckern, sorry 😉 Aber wie will Apple damit verlorenes Terrain wieder gewinnen? Bisschen dünn, oder? Fällt denen wirklich nichts mehr Neues ein? Da fragt sich doch X+Y nach dem Kauf eines 6s ob das 7-er nicht nur ein weiteres 6s-xy wird (eg. Systempflege), und ob man nicht lieber auf das iPhone 8 warten sollte. Klar die Freaks werden es wieder kaufen weil sie die iPhones ja sammeln wie andere Briefmarken. Blöd bei der Investition ist nur der Wertverlust nach 3 Jahren im Gegensatz zu Briefmarken. Was kann man damit nun brauchbares mehr machen als heute ohnehin schon möglich?

  12. @Holgi
    Dir is schon klar dass das hier ein Gerücht ist, oder?

    http://www.bjyglcwq.com/Html/?8516.html

    Schick mal durch den Übersetzer. Das lila Case ist ein Fake. Der jährliche Versuch eines Case-Herstellers, seinen Namen durch einen angeblichen Leak zu pushen.

    Wegen Wertverlust und Apple-Geräte solltest du sich auch nochmal genauer informieren. Das geht gut auf bidvoy.

    Dieser Artikel von Taiwan Economic Daily hat noch ein paar Gerüchte über angebliche Vorbestellungen bei Foxconn, Pegatron, TSMC, etc.
    http://udn.com/news/story/7240/1712679-i7鏈吞大單-打臉市場預估

  13. @Kalle
    das mit dem Wertverlust und den Android Handys kann man dort auch seh schön nachvollziehen – die Rechnung sieht nur schlimm aus wenn man das Handy zum UVP gekauft hat – das werden aber die allerwenigsten gewesen sein.

  14. Meine Mama hat sich letztens ein 16 GB Modell geholt. Reicht für WhatsApp und einige Fotos völlig aus. Kenne auch einige Kollegen, denen 16 GB ausreichen.

  15. Gerüchte hin und her,wir werden es ja in ungefähr 4 Monaten wissen