Google Fotos: Lokalen Speicher freiräumen

17. November 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_google fotosGoogle beginnt derzeit mit der Verteilung von Google Fotos für Android in der Version 1.9. Geteilte Alben? Noch Fehlanzeige. Dennoch haben alle, die immer etwas knapp in Sachen Speicher sind und dennoch nicht auf Fotos verzichten wollen, eine neue Option in Google Fotos Version 1.9, die derzeit über den Google Play Store verteilt wird. Hier findet man nun in den Einstellungen der App einen neuen Punkt, über den alle lokal vorhandenen Fotos und Videos gelöscht werden können, sofern diese schon von Google Fotos online in der Cloud gesichert wurden.

Muss man natürlich immer abwägen, was man möchte – Speicher haben oder schnell auf Fotos zugreifen. Denn wer lokal löscht, der muss Fotos aus der Wolke beim Betrachten abrufen – das kostet frisches Datenvolumen, sofern eine Mobilfunkverbindung vorhanden ist – will heißen, dass Fotos unter Umständen im Zug oder im Flieger nicht in hoher Qualität abgerufen werden können.

google fotos

[color-box color=“blue“ rounded=“1″]

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 1

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 2

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 3

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 4

Google Photos mit Apple Fotos synchronisieren

Google Photos: Gesichtserkennung in Deutschland freischalten

Facebook & Instagram: Fotos zu Google Fotos umziehen

Google Fotos findet Ordner ohne Ordner

Google Fotos: nicht geteilte Bilder sind öffentlich aufrufbar!

[/color-box]

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23915 Artikel geschrieben.