Google Assistant: Einkaufsliste in Deutschland freigeschaltet

20. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Assistant. Einige haben ihn, viele warten auf ihn. Aber wer weiss, vielleicht drückt Google ja auch mal auf das Gaspedal. Lasst uns mal schnell ein paar Fakten durchgehen. Google Home ist am 8. August für 149 Euro in Deutschland erhältlich. Das ist bald. Sehr bald. Es gab einige Rückmeldungen, dass Import-Google-Homes schon auf Deutsch umgestellt werden konnten. Das ist für die Nutzer natürlich nett. Aber Google hat offensichtlich auch an der Einkaufsliste geschraubt, wenn ich auch diese nicht besonders gut realisiert finde.

So kann man seit längerer Zeit Dinge für eine Einkaufsliste in den Google Assistant einsprechen und diese Liste auch aufrufen – per Sprachbefehl oder das Bookmarken einer Webseite. Was seit heute neu ist – zumindest bei mir und einigen Lesern: Google hat damit begonnen, die Einkaufsliste in die Einstellungen des Google Assistant zu bringen. Das ist nicht viel, aber ein Anfang. Weiterhin ein Problem: Auch die im Google Assistant verlinkte Liste ist nur online erreichbar.

Google Assistant: Einkaufslisten nutzen

Wer offline ist, dem nützt die Liste nicht viel. Abhilfe schafft derzeit noch die Google Express-App. Die ist in Deutschland nicht verfügbar, funktioniert aber nach einem Sideload. Auch dort kann man sich die Einkaufsliste anzeigen lassen, auch offline.

Bleibt zu hoffen, dass die Smart-Home-Steuerung nun weiter ausgerollt und persistent für Nutzer des Google Assistant verfügbar bleibt. Sollte ja eigentlich auch spätestens im August losgehen, denn es wäre ja ein Unding, wenn ich den Google-Home-Assistant „Schalte die Lampen im Wohnzimmer aus“ zurufen könnte, nicht aber dem ebenfalls an Google angebundenem Assistant auf meinem Smartphone…


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25066 Artikel geschrieben.