Fitness und Sport: Axel Springer AG übernimmt Mehrheit an Runtastic

1. Oktober 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Überraschende Nachrichten aus dem Hause Runtastic. Der weltweit bekannte Anbieter von Sport- und Fitness-Apps hat bekanntgegeben, dass man 50,1 Prozent der Anteile an die Axel Springer AG verkauft habe. Runtastic wurde 2009 von Florian Gschwandtner, Alfred Luger, René Giretzlehner und Christian Kaar gegründet, der Sitz der Firma liegt in Pasching bei Linz (Österreich).

runtastic

Alle vier Gründer sollen nach Presseinformationen weiter Gesellschafter bleiben und das Unternehmen als Geschäftsführer fortführen. Axel Springer sichert sich mit diesem Deal eine nicht gerade schlechte Position im boomenden Markt von Smartphone-Apps, der in Zukunft garantiert noch durch Fitness- und Gesundheits-Apps und -Gadgets explodieren wird. Runtastic hat weltweit mehr als 90 Mitarbeiter. Mehr als 19 Millionen Nutzer sind zudem auf Runtastic.com registriert. Mehr als 46 Millionen Runtastic-Apps wurden bereits runtergeladen, wie man weiterhin mitteilt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: axel springer ag |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.