Sportschau als App für Windows 8 verfügbar

Ein echter Klassiker hält auf der Windows-Plattform Einzug. Benutzer von Windows 8 auf einem Gerät mit Touchscreen finden nun nämlich die Touch-optimierte App der Sportschau für die Modern UI von Windows 8 vor – klar, kann auch mittels Maus bedient werden. Wer Live Kacheln von Windows 8 schätzt und nutzt, der findet in diesen die wichtigsten Sport-Updates in Echtzeit direkt auf den Startbildschirm vor. Die Sportschau-App bietet News zu zahlreichen Sportarten wie Fußball, Formel 1, Tennis, Boxen, Radsport, Handball, Eishockey, dem Breiten- oder Behindertensport. Weiterhin findet man natürlich Ergebnisse und Tabellen, Bildergalerien sowie Audio und Video on demand innerhalb der App vor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hi,
    da ist leider ein Fehler passiert.
    Entwickler: WDR stimmt ja noch, aber
    Preis: kostenlos stimmt nicht. Der Gebuehrenzahler drueckt pro Haushalt 18 Euro/Monat dafuer ab.

  2. TruthHasSpoken says:

    ihr drecksverein gibt unsere kole für so einen dreck aus -.-ihr penner

  3. Bei mir erscheint: „Diese App ist nicht mehr verfügbar.“

  4. DanielJackson85 says:

    @ oliver
    so ganz stimmt deine rechnung ja nicht. die 18€zahlst du ja auch ohne app, bzw kostet dich die app keinen cent mehr!

    Viel schlimmer ist die tatsache das seitdem alle zahlen MÜSSEN!!! plötzlich tatorte mit Til Schweiger produziert werden (obwohl die quoten der anderen ja auch ausreichen!) und man Filme mit der Katzenberger drehen muss! Dazu gibt es weiterhin keine neuen Sendungen im Bereich Bildung, seriöse Bericht Erstattung zum Thema Computer/Online/Kino(dafür xmal musikantenstadl und co!) und co. Aber irgendwie muss das Geld ja weg, sonst kann man ja nach keiner Erhöhung schreien! die sollten mal ihre strukturen/programme überarbeiten, da ließe sich ne menge einsparen und die gebühren senken

    aber genug, es geht ja nicth um die GEZ sondern um die app, welche soweit ich bisher sehen konnte keine möglichkeit bietet sich die sportschau(oder einzelne Spiele in der zusammenfassung) zB im nachhinein anzusehen! daher völlig sinnlos und mit anderen apps (kicker/I Liga) gleichzusetzen! ich weiß das dies dank dem Springer Verlag nicht mehr möglich ist, was sehr schade ist, da man letzte saison immerhin ab montags die Sky zusammenfassungen bei YT sehen konnte. so muss man aber die zahlen der zugriffe auf bild.de in die höhe jubeln.

  5. @DanielJackson85: „…seriöse Bericht Erstattung zum Thema Computer/Online/Kino…“

    Schaue mal auf die digitalen Spartensender. ZDFneo, ZDFkultur, ZDFinfo, EinsFestival, EinsPlus

    Da gibt es schon ein paar Perlen, wie zB. Pixelmacher, EINSWEITER, Bauerfeind, Kulturpalast, log in.

    Auf die Muttersender kann ich aber wirklich fast verzichten. Ab und zu kommt am Montag Abend ein guter Film auf dem ZDF, z.B. gestern Inglourious Basterds.

  6. DanielJackson85 says:

    @Tvjunkie
    Genau das ist ja das Problem, diese sendungen werden abgeschoben auf extra eingerichtete Kleinsender(was nochmal unmengen an gelder verschlingt und die erreichbarkeit der sender ist ungenügend!). Wieso wagt man es nicht solche sendungen im Hauptsender zur besten Sendezeit zu bringen? Bevor man nun sagt es guckt ja keiner, wie denn auch wenn es nicht kommt? Aber ne lassen wir es lieber so und sprechen uns bei der nächsten erhöhung wieder!

    Und das es Perlen wie gestern abend oder auch Sherlock dort gibt streite ich auch gar nicht ab!

  7. Sportarten: Doping (Vorschaubild des Stores) 😀

  8. René Meinhardt says:

    ich finde es auch unverschämt, dass mit meiner GEZ-Gebühr so etwas entwickelt wird.

  9. Rainer Zufall says:

    Also das Thema Qualität im ÖR Fernsehen will ich gar nicht erst erwähnen, da diese im Prinzip nicht vorhanden ist. Die einzigen Ausnahmen stellen im Moment die Spartensender (ARTE, 3sat, Phoenix, Einsplus, ZDFneo) dar, des Weiteren werden interessante Themen grundsätzlich in der Nacht ausgestrahlt. Ein Beispiel:
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/753606
    Dieses Video hätte nebenbei bemerkt in die Primetime gehört.
    Die einzigen brauchbaren Sendungen im Moment:
    http://heuteshow.zdf.de/
    http://www.walulissiehtfern.de/
    Um zum Thema zurückzukommen:
    Prio 1 wäre natürlich, sie komplett abzuschaffen oder da dies in absehbarer Zeit nicht passieren wird, sollten sie sich erstmal darum kümmern, ihre Homepages und Mediatheken komplett html5-fähig zu machen (kein Flash mehr) und beispielsweise dafür sorgen, dass man dieses HbbTV auch mit einem DSL 768 nutzen kann, indem von einem Video mehrere Versionen bereitgestellt werden. Mal abgesehen davon, dass im Jahr 2013 eine vernünftige Homepage so gut wie jede App überflüssig macht, egal ob auf Windows 8, Android, iOS, Windows Phone, BB 10, Sailfish, Ubuntu Phone oder Firefox OS. Zumindest gilt das für alle Andwendungen, in denen es primär um die Darstellung von Online-Inhalten geht.

  10. Matthias Jäger says:

    Von mir gibt es keinen Cent für die Öffentlichen. Von meinem Geringverdienergehalt kann ich so schon nicht vernünftig leben, da sind 18€ im Monat sehr viel Geld. 40 Jahre GEZ sind dann schon 8640€ und eine nette kleine Altersvorsorge. Für 18€ NETTO! muss ich 4 Stunden hart Arbeiten! Für Miete Lebensmittel usw nochmal weitere 133 Stunden. 10 Stunden Arbeiten für die Monatskarte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da bleiben mir noch 29 Studen Arbeit im Monat für Kleidung, Freizeit und sonstige Aktivitäten. Bravo! Ich habe keine Lust mehr….

  11. @DanielJackson85: Die Spartensender sind in der Regel in jedem Digital-Paket vorhanden, meistens sogar in HD.
    Gerade zur Hauptsendezeit gibt es nur ein kleines Zeitfenster, da kann man eben nicht alle Sendungen auf einen Sender schalten, damit alle Interessen abgedeckt sind. Ein Großteil des Kinderprogramms von ARD/ZDF ist mittlerweile auch auf den Kinderkanal ausgelagert worden.

    Wie würdest du es machen?
    Die alten Kunden die aus Tradition Schlagersendung-X schauen auf einen neuen Sender umziehen lassen.Obwohl sie eigentlich aus Gewohnheit nur drei Kanäle kennen.

    Oder die junge Zielgruppe, die flexibel ist, sich informiert, an die Spartensender gewöhnen? Mittlerweile wird beim ZDF ja auch Werbung für die Kinder gemacht, um z.B. neue Sendungen an den Mann zu bringen.

    Ein Zielgruppen spezifischer Sender ist doch relativ logisch.
    Die Spartensender müssen langsam als Vollprogramm akzeptiert werden. Gerade Einsfestival und ZDFneo hätten das Zeug mit Pro7 oder RTL um die Jugend zu konkurrieren.

  12. Michael Kern says:

    Aber bitte alles nur für diejenigen die den Service auch in Anspruch nehmen wollen. Die Haushaltsabgabe verstößt gegen meine Grundrechte. Ich habe nicht einmal ein Empfangsgerät. Eine Schande ist das.

  13. Desin Formát says:

    Kostenlose App für 18 Euro im Monat. Ich kapiere nicht, mit welchen Recht das ganze betrieben wird.

  14. Stefan Zelenka says:

    Wieso arbeitet der WDR Konzernen wie Microsoft mit öffentlichen Geldern zu.
    Wo kann ich die App für Linux herunterladen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.