Infinity Blade III: Ein Grund mehr für ein iPhone

23. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Chair Entertainment hat mit Epics Unreal Engine direkt mit dem ersten Teil von Infinity Blade voll ins Schwarze getroffen. Ein grafisches und spielerisches Spektakel, das man einfach gesehen haben muss. Infinity Blade II übertraf den ersten Teil noch einmal um Längen, nicht nur wurde die Grafik weiter aufgebohrt, auch die Spielwelt wurde größer. Mit Infinity Blade III geht das Game in die nächste Runde, aber wird es nicht langsam langweilig?

IBIII_Erwachen

Nein. Auch wenn ich großer Fan der Infinity Blade-Reihe bin und meine Meinung dazu vielleicht etwas voreingenommen sein mag, Infinity Blade III ist zweifelsohne das beeindruckendste Spiel, das momentan für iOS-Geräte zur Verfügung steht. Ja, das Game bietet immer noch die gleiche Steuerung (never change a running system), man bewegt sich immer noch per Point & Click auf vorgegebenen Pfaden, man kämpft immer noch mit Wischgesten.

Apple zieht Apple TV-Update nach massiven Problemen zurück

22. September 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Gestern berichtete ich hier an dieser Stelle über das Update, welches Apple seinem Mediaplayer Apple TV hat angedeihen lassen. Kurz danach häuften sich auch schon die Beschwerden, dass sich die Geräte aufhingen und sogar von ihren Besitzern wiederhergestellt werden mussten. Sehr ärgerlich für die Besitzer. Anscheinend vergeigt nicht nur Microsoft Updates, sondern auch Apple. Apple selber hat aufgrund der mittlerweile bekannten Probleme das Update zurückgezogen, sodass Besitzer eines Apple TVs jetzt kein Update mehr angeboten bekommen.

photo

Synology DS Photo: Fotos für alle und überall

22. September 2013 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, iOS, Linux, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Einige Jahre habe ich nun das Synology NAS 710+, eine der wohl nachhaltigsten und besten Anschaffungen, die ich in den letzten Jahren so tätigte. Dieses NAS eignet sich nicht nur als Datenspeicher oder als Möglichkeit, Daten eine gewisse Ausfallsicherheit zu bescheren (bei Nutzung des RAID), sondern es macht euch in einem Haushalt mit Mischtechnik das Leben unter Umständen etwas einfacher.

Syno Android

Windows, Linux, OS X, Android, Windows Phone oder iOS? Alles möglich, Webzugriff und Apps findet ihr für diese Plattformen. Im konkreten Fall habe ich mich bei der Verwaltung von Fotos immer geärgert, wenn ich mit verschiedenen Systemen unterwegs war. Android bietet leider keine Plattform wie iPhoto für OS X, sondern hat entweder lokale oder Google+-Stärken. Hier musste ich immer irgendwelche Synchronisationstools einrichten, wenn ich Fotoordner vom Gerät auf das NAS oder vice versa bringen wollte.

9 Mac-Apps für 49,99 Dollar

21. September 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Nicht gerade eines der günstigsten Mac-Bundles, vielleicht möchte dennoch von euch einer zuschlagen, weil die Konstellation der Apps lohnend erscheint. Beim MacUpdate Promo Bundle bekommt ihr derzeit das Bundle, in dem zum Beispiel Snapheal Pro enthalten ist, damit lassen sich recht einfach Elemente aus Bildern entfernen. Für den angehenden Mac-Techie ist das Analyse-Tool Tech Tool Pro 7 dabei.

Bildschirmfoto 2013-09-21 um 22.09.55

Für Tutorials und Co eignet sich SreenFlow 4, PDFpen 6 ist für alles rund ums PDF gut und Civilization V: Gold Edition ist das bekannte Strategie-Spiel. Was noch? Produktivitäts-App Vitamin-R 2.0, Datei- und Ordnervergleich DeltaWalker 1.9, Fotokollagen-App Choco 2 und zum Schluss noch Aurora 5, eine Alarm App. Spannend? Liegt im Auge des Betrachters, für mich eher nicht.

Apple TV Update bringt AirPlay über iCloud, iTunes Radio und mehr

21. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Mein Apple TV hat ein Update spendiert bekommen und da ich keine Ausnahme bin, sollte eure – sofern ihr denn eine besitzt – auch ein Update bekommen haben. Die neuen Funktionen sind spezifisch nach Land. Solltet ihr – wie ich auch – ein US-Konto haben, dann findet ihr jetzt auch iTunes Radio auf eurem Apple TV wieder. Wie ihr einen US-Account anlegt und somit iTunes Radio kostenlos in Deutschland nutzen könnt, beschrieb ich hier.

photo

Ebenfalls ist das Abspielen von iCloud-Inhalten über AirPlayneu. Zudem lassen sich nun Musik-Tracks via Apple TV kaufen und abspielen. Auch erwähnenswert: iCloud Photos – hier lasen sich nun Videos aus einem geteilten Fotostream abspielen, auch ist das Anschauen eines Streams von mehreren Beitragenden möglich. Das Changelog findet ihr hier, das Update gilt für Apple TV der zweiten und dritten Generation.

Knapp 11 Dollar: Tech Savvy Bundle für den Mac

20. September 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Mac-Benutzer haben es gut, an allen Ecken gibt es Bundles, in denen man für relativ kleines Geld Mac-Apps bekommt. Mal mehr, mal weniger nützlich. Ist halt alles Anwendungs- und Geschmacksache. Würde mich echt freuen, wenn es so etwas mal auf Windows-Ebene geben würde. Wenn es soweit ist, sag ich Bescheid, bis dahin müssen wir hier im Blog mit Mac-Bundles vorlieb nehmen. Es ist wieder AppyFriday, das heißt, es gibt ein App-Bundle. 10,99 Dollar (8,13 Euro) soll es kosten und im Paket sind drei Apps. Einmal der Mac Product Key Finder Pro, der schon mit seinem Namen verrät, was er macht. Seriennummern auf eurem und auf Macs im Netzwerk suchen.

Bildschirmfoto 2013-09-20 um 16.45.06

Hab mir mal die unterstützten Apps durchgelesen und meine: brauche ich nicht. Seriennummern bewahre ich eh in 1Password auf. Die zweite App ist der Enolsoft YouTube Converter HD for Mac. Download und Konvertierung von Videos. Brauche ich das? Nö, da gibt es bessere Lösungen, zum Beispiel den 4K Videodownloader. Letzte App im Bundle: der Mac App Blocker. Lässt Apps (auch zeitbasiert) nur mit einem Passwort nutzen. Brauche ich das? Nö, wozu gibt es Multiuser-Umgebungen? Ihr seht, sehr spezielles Bundle, für mich ist es nichts, aber vielleicht etwas für andere.

Humble Bundle bringt Spieleserie X auf eure Rechner

19. September 2013 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Das aktuelle Humble Bundle gehört mal wieder zu denen, die man ruhigen Gewissens empfehlen kann. Das Motto Spiel gegen Spende zieht meistens und dieses Mal sollte man keinen Igel in der Tasche haben, denn das aktuelle Humble Bundle bringt die komplette Serie X zu euch – entsprechendes Interesse am Genre vorausgesetzt. X ist eine Reihe von Science-Fiction-Spielen von Egosoft, die mehrere Titel umfasst. Die Reihe verbindet Elemente des Shoot ‘em up mit denen einer Weltraum-Flugsimulation und einer Wirtschaftssimulation.

Die ersten Teile gibt es leider nur für Windows, während es das komplette Paket zu X3 für OS X, Windows und Linux gibt. Zahl was du willst für X: Beyond the Frontier, X-Tension, X2: The Threat, X3: Reunion (plus das DLC X3: Reunion – Bonus Package) und den Soundtrack für X Rebirth. Zahl mehr als 6 Dollar und bekomme zusätzlich X3: Terran Conflict, X3: Albion Prelude nebst Soundtrack und das X-Superbox Bonus Material. Zu den Spielen gab es übrigens sogar Romanumsetzungen, ziemlich dickes Paket…

iTunes 11.1 veröffentlicht

18. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

Apple hat heute iTunes 11.1 final veröffentlicht. Dieses Update bringt auch iTunes Radio mit, welches ich hier vorgestellt habe. iTunes Radio ist offiziell nur in den USA nutzbar, mit einem US-Konto kann man den Dienst auch gut hierzulande nutzen – die entsprechende Anleitung gibt es hier.

Bildschirmfoto 2013-07-29 um 19.48.46

Weiterhin findet ihr Genius Shuffle vor, einen neuen Weg, die eigene Library an Musik zu erleben – quasi ein verbesserter Genius-Algorithmus. Auch lassen sich nun eigene Podcast-Stations erstellen, die sich automatisch aktualisieren. Uuuund – natürlich iOS 7-kompatibel.

iCloud schon im iOS 7-Look

18. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Heute Abend wird um 19:00 Uhr aller Voraussicht nach iOS 7 erscheinen, Apples neues Betriebssystem für mobile Geräte, wie zum Beispiel das iPhone. Apple bietet via iCloud.com bekanntlich einige Produktivitätstools für die Kunden an, die im Vorfeld schon einmal den iOS 7-Look spendiert bekommen haben.

iCloud

iCloud.com beherbergt zum Beispiel: Mein iPhone, mit dem ihr euer Gerät orten könnt, Mail, Kontakte, Kalender, Erinnerungen und Co, was ganz nützlich ist, sofern ihr diese Dienste auf eurem iOS-Gerät nutzt und deren Daten in Apples iCloud speichert – ist natürlich optional. Heute Abend bin ich echt gespannt, was die Menschen sagen, die zum ersten Mal iOS 7 sehen. Ich war auch erst nicht freudig überrascht, mittlerweile mag ich den neuen Look sehr und iOS 6 wirkt wie aus einer längst vergangenen Zeit.

Apple ermöglicht Installation älterer App-Versionen für iOS-Geräte

17. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple scheint gerade einen nicht uninteressanten Schritt zu vollziehen. Wer noch mit einer älteren iOS-Version unterwegs ist, steht oft vor dem Problem, dass Apps nur noch mit neueren Versionen kompatibel sind. Bisher hieß es entweder iDevice updaten oder auf die App verzichten. Beides keine wirklich befriedigende Lösung.

iphone_reddit_app_compatibility

Nun scheint Apple anzubieten, dass man sich die letzte kompatible Version auf das Gerät laden kann. Man hat so zwar vielleicht nicht die neuesten Features einer App, kann sie im Normalfall aber dennoch auch mit einem älteren Device nutzen. Sicher kein verkehrter Weg, um noch mehr App-Downloads zu generieren und Kunden mit einem älteren System nicht vollends zu vergraulen.



Seite 99 von 235« Erste...979899100101102...Letzte »