Windows: iCloud-Foto-Integration, Apple Music und Apple TV als App

Kaum zu glauben: Microsoft und Apple haben zusammengearbeitet, damit Nutzer von Windows-Rechnern verbesserte Anbindung an Apple-Dienste bekommen. Was das bedeutet? Direkte iCloud-Fotos-Integration direkt in die aktualisierte Fotos-App von Windows.

Man beginne bereits heute mit dem Rollout eines Updates für die Fotos-App (Version 2022.31100.9001.0) für Windows Insider im Dev Channel mit dieser neuen Integration.

Noch was? Bereits heute erschien Apple Music für die Xbox – und nächstes Jahr werden auch Desktop-Apps für Apple Music und Apple TV im Microsoft Store starten. Vorschauversionen werden früher für Tester verfügbar sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Ich freue mich auf die Apple Music Windows App. Bisher nutze ich Cider welches aber auch ganz gut funktioniert.

  2. Seit Jahren wünsche ich mir genau das! Ich glaube, ich heule gleich 😉
    Im Ernst: Es wird wirklich Zeit, dass iTunes auf dem Schrotthaufen landet. Furchtbare Software…

  3. Schön wäre, wenn Smartphone Link auch mit Iphones ginge.

  4. Was muss man tun bzw. wo kann man das downloaden?

    • Für normale Nutzer wird es wohl noch ein paar Wochen dauern. Du kannst dich als Windows Insider eintragen, aber das betrifft dann dein ganzes Windows.

    • Du musst den Artikel lesen. Es ist noch nichts verfügbar.
      Es fängt bald in der Windows Preview für Photos an, aber allein dafür würde ich niemanden den Alpha/Beta Branch empfehlen. Aber falls du doch suchen willst, such nach dem Windows-Insider-Programm.

    • Die Apple Music App? Noch nicht.

  5. Leider habe ich kein Windows, aber werden damit auch Gesichter, Alben und auch ggf sogar geteilte Alben synchronisiert. Das wäre der absolute Hammer.

  6. Ich bin gespannt. Wäre für mich ein bzw. drei Gründe weniger von Windows auf MacOS zu wechseln. Da ich nicht weiß wie gut es in MacOS integriert ist, gucke ich erstmal ob mir die Apps in Windows taugen.

  7. Ziegler Renate says:

    Ach wie schön wäre es, wenn aus der unbenutzbaren 32bit icloud app für Windows endlich eine ernstzunehmende Cloud-Anwendung würde… Nach 3 Tagen Dauerbetrieb waren meine 20GB immer noch nicht von meinem Windows PC in der iCloud+ gelandet. Also wieder gekündigt, zu OneDrive gewechselt. Funzt und rennt auch auf iOS und iPadOS ohne Probleme.

  8. Ist doch schön das sich da auch mal was tut. Aber es gäbe noch mehr App´s die man portieren sollte oder besser noch Smartphone Link für iPhone´s verfügbar machen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.