TripAdvisor für Android: Google Play Music-Integration sorgt für musikalische Reiseunterhaltung

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_tripadvisorTripAdvisor kennen viele sicherlich, die Reiseplanungs-App ist seit einer gefühlten Ewigkeit verfügbar und seit jeher auch erfolgreich. Die Trip-Planung lässt sich künftig auch musikalisch begleiten, realisiert wird dies über Google Play Music. So erhaltet Ihr entsprechend Eures Zielortes lokal passende Zusammenstellungen von Musik, verfügbar ist die Geschichte in den 60 Ländern, in denen auch Google Play Music verfügbar ist. Laut Ankündigung erfordert das neue Feature ein bezahltes Abo bei Google Play Music, wer dies noch nicht hat, kann über die TripAdvisor-App auch einen zweimonatigen Test starten. Eine interessante Verzahnung zweier Dienste, Globetrotter könnten so recht einfach immer die passende Musik zum Ort hören. Für Nutzer der beiden Dienste natürlich super, aber auch keine Funktion, die einen nun zu TripAdvisor oder Google Play Music treiben dürften, oder?

Kostenlose Bildbearbeitung: Snapseed 2.5 für iOS und Android ist da

25. Mai 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Artikel_SnapseedHunderte Bildbearbeitungs-Tools locken uns auf den mobilen Plattformen. Von kostenlos bis preisintensiv ist alles dabei. Doch was machen immer noch – zu Recht – ganz viele? Sie greifen zu Snapseed, welches seinerzeit von Google aufgekauft wurde und kostenlos zu haben ist. Nun das Verteilen von Version 2.5 für Android und iOS. Mit dieser Version lassen sich letzte Änderungen an einem Bild direkt über den Hauptbildschirm auf ein neues Bild übertragen. Habt ihr also Filter XYZ auf das letzte Bild angewandt, so könnt ihr diesen über den Hauptbildschirm auch auf das aktuelle Bild übertragen. Diese Möglichkeit soll aber nur für Anpassungen gelten, die keine „lokale Abhängigkeit“ haben – beispielsweise Beschneiden, Umwandeln oder Pinsel-Filter. Ebenfalls lassen sich mit der App nun auch Bilder horizontal in der Y-Achse drehen, was man nutzen könnte, wenn Selfies von der Kamera-App nicht korrekt gespiegelt wurden. Die neuen Apps sind ab sofort in den jeweiligen Stores.

YouTube: Neue Ansicht für Qualitätseinstellungen in der Android-App

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Youtube Artikel LogoWollte man bisher in der YouTube-App die Streaming-Qualität verändern, auf die Cardboard-Ansicht umschalten oder an den Untertiteln herumspielen, musste man mit einer bombastischen Einblendung direkt in der Bildschirmmitte leben. Aufrufen kann man jene Optionen zwar auch weiterhin über der Overflow-Menü am rechten, oberen Bilschirmrand, doch YouTube hat die Ansicht umgestellt. Serverseitig wird jedenfalls aktuell eine Änderung vorgenommen, die nach und nach alle YouTube-Nutzer erreichen sollte. Danach erscheinen die Optionen nicht mehr mittig, sondern als eine Art Kartenmenü.

Lifeline: Das Experiment – neuer Teil des Text-Adventures für Android und iOS verfügbar

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_lifeline_whiteoutFreunde des gepflegten Text-Abenteuers, es gibt Nachschub. Die Lifeline-Reihe wird um „Das Experiment“ erweitert, wie gewohnt helft Ihr einer Person aus einer schwierigen Situation. V. Adams ist der Protagonist des neuen Teils, retten könnt Ihr ihn durch die richtigen Entscheidungen. Diese beeinflussen das Spiel nämlich, man kann das Game also auch wiederholt spielen und somit eine abweichende Story erleben. Die iOS-Version ist auch wieder auf der Apple Watch verfügbar, wohl eine der besten Spielmechaniken für das Handgelenk, absolut empfehlenswert.

Gigaset steigt angeblich aus Smartphone-Geschäft aus (Update: Blödsinn)

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Artikel_GigasetUpdate: 18:30: Gigaset widerspricht in einer Pressemitteilung den Ausführungen von WinFuture. Man plane weiterhin in diesem Geschäft zu bleiben und hat auch weiterhin den Investor an seiner Seite. Bereits Ende November des letzten Jahres berichteten wir, dass man bei Gigaset gezwungen war/ist, 550 Arbeitsplätze bis Ende 2018 streichen zu müssen. Noch vor Erreichen dieser Zeitmarke verkündet das Unternehmen nun angeblich seinen Ausstieg aus dem Segment der Smartphones. Waren die Kündigungen damals noch im schlechten Abverkauf des frisch erschienenen Gigaset ME mitbegründet, so scheint nun der Investor des Unternehmens, Pan Sutong, seine finanzielle Hilfe eingestellt zu haben.

Google stellt Verkauf des Nexus Player ein

25. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_NexusDer Nexus Player war Googles zweiter Versuch, Android TV an den Mann zu bringen. In den USA war die an einen Puck erinnernde Set-Top-Box seit 2014 verfügbar, in Deutschland konnte man sie seit gut einem Jahr kaufen. Den Nexus Player gibt es nun nicht mehr, Google hat den Verkauf eingestellt. Im Google Store kann die Übersichtsseite noch aufgerufen werden, die Links zum Google Store und Media Markt (die einzigen beiden aufgeführten) führen jedoch nur auf „Ausverkauft“-Seiten. Laut eines Google-Sprechers kann man den Nexus Player noch an verschiedenen Stellen kaufen, dabei handelt es sich aber nur um Restbestände.

PCMark für Android testet Speichergeschwindigkeit

25. Mai 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

pcmarkNeues gibt es beim PCMark von Futuremark. Wir nutzen dieses Benchmark-Tool gelegentlich auf der Android-Plattform, um dort synthetische Tests durchzuführen. Diese drehen sich um die Sparten Gaming, Arbeit und Akkulaufzeit, ein frisches Update bringt aber neue Funktionen für alle, die genau wissen wollen, was ihr Smartphone in Sachen Speicher so leistet. So kann der PCMark nun auch die Geschwindigkeit des Speichers testen und gibt euch am Ende einen Wert aus.

Samsung verzichtet ab sofort auf Android Wear für seine Produkte

24. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_GearS2Noch vor zwei Jahren verkündete der koreanische Technik-Riese Samsung die Veröffentlichung seiner Smartwatch „Gear Live“, die auf Android Wear OS basieren sollte. Jetzt scheint die Zusammenarbeit mit Googles Smartwatch-Betriebssysten allerdings definitiv beendet zu sein. Das Unternehmen verkündete, dass ab sofort kein Produkt des Hauses mehr mit dem OS ausgeliefert oder hergestellt würde. Google wird wenig erfreut sein, wenngleich der finanzielle Schaden einigermaßen zu verkraften sein dürfte.

Snapchat: Update bringt neue Sticker für Android und iOS

24. Mai 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat Artikel LogoKurz notiert: Snapchat hat ein kleines Update erhalten, das neue Sticker zur „Verschönerung“ der Aufnahmen im Gepäck hat. Die Sticker erreicht man über die Schaltfläche für Emojis, sie sind dort auf der ersten Seite zu finden. Ob einem die Sticker nun gefallen oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, ich persönlich finde sie nicht so prall. Was ich allerdings sehe: Die Sticker werden genutzt. Könnte auch an dem Hinweis der App liegen, dass diese nun verfügbar sind, jedes neue Feature wird ja erst einmal ausgiebig angetestet. Habt Ihr als Snapchat-Nutzer auf die Sticker gewartet?

Parallels Access 3.1 mit Verbesserungen für Android und iOS

24. Mai 2016 Kategorie: Android, Apple, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

parallels accessEs ist eine neue Version von Parallels Access erschienen – der Software für Android und iOS, die Windows- und Mac-Programme auf die mobilen Plattformen bringt. Die neueste Version von Parallels Access verfügt über eine neue, von vielen Benutzern verlangte Funktion – nämlich die Unterstützung für das iPad Pro. Auch die neue Version von Parallels Access – Version 3.1 – bietet weiterhin die drei Auflösungsoptionen für ein Mobilgerät: „Optimal für dein Gerät“, „Mehr Fläche“, „Wie bei Computer“.