Number26 ermöglicht mit Cash26 Ein- und Auszahlungen bei 3000 Händlern in Deutschland

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_number26Im Januar schickte Number26 sich an, das Thema digitale Kontoführung in Deutschland und Österreich zu revolutionieren. Banken sollen überflüssig sein, das eigentliche Konto wird über eine Smartphone-App verwaltet. Bezahlungen erfolgen via Kreditkarte, eine EC-Karte, wie sie gerade hierzulande noch sehr üblich ist, gibt es nicht. Fand ich damals interessant, durch eine Art Invite-System hielt das Interesse aber nicht allzu lange. Als meine Einladung endlich einmal kam, war das Thema bei diesem Anbieter bereits für mich erledigt. Aber Number26 ist in meiner Filterblase durchaus groß, und größtenteils sind die Nutzer auch zufrieden. Die Zufriedenheit könnte sich mit Cash26 nun noch einmal steigern, auf diese Weise werden nämlich Ein- und Auszahlungen unabhängig von einer Bank ermöglicht.

Android: Launchify für App-Shortcuts in der Benachrichtigungsleiste

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: André Westphal

launchifyDie App Launchify ist neu in der Version 1.0.3 über den Play Store verfügbar und soll all denjenigen helfen, welche mit einem überfrachteten Homescreen zu kämpfen haben. So kann Launchify in der Benachrichtigungsleiste eine eigene Reihe mit Shortcuts platzieren, über die sich oft genutzte Apps starten lassen. Das gleiche Prinzip funktioniert dann auch mit dem Sperrbildschirm. Dafür gibt es freilich auch andere Apps. Launchify geht mit der Erfassung ortsbasierter Daten jedoch noch einen Schritt weiter in seinen automatisierten Anpassungsoptionen.

LastPass ermöglicht das Teilen von Logins auch unter iOS

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lastpass Logo ArtikelLastPass – sollte von Euch noch jemand den Dienst nach der Übernahme durch LogMeIn nutzen – hat in der iOS-App ein Feature nachgereicht bekommen, das schon sehr viel länger in der Android-Version vorhanden war. Logins zu Webseiten lassen sich mit anderen teilen. Mir persönlich mag sich der Sinn nicht so ganz erschließen, ein Passwort ist ja in der Regel nichts, das man mit anderen teilen möchte. Aber wenn es denn einmal sein soll, ist es mit LastPass wenigstens auch sicher möglich, außerdem kann man auch einstellen, dass der Empfänger das Passwort selbst nicht sehen kann. Das wiederum erscheint mir logisch.

Fossil stellt Android Wear-Smartwatch offiziell vor

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Artikel_FossilAls die ersten Smartwatches auf den Markt kamen, da hatten diese die Technik im Fokus, Design war primär nicht so das Ding. Das hat sich mittlerweile geändert, die Hersteller beachten inzwischen auch die Ästhetik und versuchen die Nutzer mit klassischem oder futuristischem Design zum Kauf zu überzeugen. Aktuell hat hier Fossil nachgezogen, einer der Hersteller, dessen Produkte ich in meiner Prä-Smartphonezeit immer gerne nutzte. Nun also die Smartwatch auf Basis Android Wear, die auf den sperrigen Namen Q Founder hört.

„PRIV“ steht für „privat“ – wie BlackBerry sein Android absichern möchte

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi

Artikel_BlackBerry PrivEs ist die wohl überraschendste Abkehr vom eigenen Betriebssystem, die man sich vorstellen kann: Mit der Veröffentlichung des kommenden BlackBerry PRIV schwenken die Kanadier weg vom BlackBerry OS 10, dem man lange die Stange gehalten hat, hin zu Googles Android 5.1.1 Lollipop. Was für BlackBerry-Fanatiker einem Aufschrei gleichkommt, stellt für die Firma selbst ein neues (vielleicht das letzte?) Experiment dar und BlackBerry selbst vor neue, große Aufgaben: Der Hauptfokus liegt nun auf der Frage, wie man ein System wie Android mit den Sicherheitsaspekten, für die BlackBerry seit dem Erscheinen auf dem Mobilfunkmarkt quasi als Synonym steht, kombinieren kann, ohne alte Werte zu verlieren und die mit einem nativen Android erhoffte Kompatibilität für den Massenmarkt nicht zu gefährden.

Game of Thrones Episode 1 von Telltale Games ab sofort kostenlos für Android und iOS

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_gotBei Telltale Games gibt es aktuell viele Neuigkeiten. Kürzlich wurde die erste Episode des empfehlenswerten Minecraft Story Mode veröffentlicht, diese Woche gibt es die finale Episode von Tales of the Borderlands und auch für Game of Thrones-Fans gibt es Neuigkeiten. Hier steht ebenfalls die letzte Episode des Spiels an, diese wird noch diese Woche am 17. November erscheinen. Aus diesem Anlass gibt es die erste Episode „Iron from Ice“ aktuell kostenlos, perfekt um einmal in das Spiel hineinzuschauen, ohne gleich 5 Euro investieren zu müssen.

Google Play: Bewertungen werden genauer visualisiert

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

artikel google logoBereits vor einigen Wochen begann Google damit, im Play Store eine neue Visualisierung für die Bewertungen von Apps zu testen. Hatte man früher immer das klassische 5 Sterne-System im Blick, so wird in der neuen Anzeige lediglich ein Stern angezeigt, hierbei aber die genaue Bewertung als Zahl angezeigt. Hiermit lassen sich die Zwischenschritte von 0,5 Sternen nun vermeiden, der Nutzer bekommt so eine sehr genaue Information über die Bewertung.

devolo WLAN Hilfe will den besten Platz für euren Repeater finden

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

devoloWenn das WLAN in einigen Ecken des Hauses nicht mehr ausreicht, dann wird schnell der Ruf nach einem Repeater laut, der das Signal in die entlegenen Winkel des Hauses bringt.  Ein schlechtes WLAN-Signal kann einige Gründe haben, zu den häufigsten gehören wohl die reine Entfernung oder Freund Stahlbeton. Kauft man sich irgendeinen Repeater, dann schließt man diesen sinnigerweise dort an, wo er am meisten bringt. Zu nah am Router bedeutet eine geringere Reichweite – und zu weit weg kommt nur ein schwächeres Signal an. Um die Stärke des WLANs auszuloten eignen sich eine Vielzahl an Apps, die man im Play Store findet.

1&1 Control-Center-App in neuer Version für iOS und Android erschienen

21. Oktober 2015 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_1und1_CC1&1-Mobilfunk-Kunden aufgepasst, es gibt eine neue Version der 1&1 Control Center-App für Android und iOS. Mit dieser App kann man sich in den geschützten Kundenbereich einloggen und einen Blick auf Dinge wie Vertragsdaten, Rechnungen oder den aktuellen Verbrauch von Daten und Telefonie einsehen. In der App gibt es eine neue Startseite, die alle wichtigen Informationen auf einen Blick liefert. Diese neue Startseite bietet vier Bereiche, die der Kunde schnell auswählen kann:

AVM: neue Labore und aktualisierte MyFRITZ!App Labor als Beta

20. Oktober 2015 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

AVM Android LaborNeues aus der Schmiede des Berliner Herstellers AVM. Die haben für Experimentierfreudige heute neue Laborversionen für die FRITZ!Box 7390 und die 7490 verteilt. Hier heißt es mal wieder: auf eigene Gefahr aktualisieren und neue Funktionen – aber vielleicht auch neue Fehler bekommen. Ist ja bei Laborversionen nie ganz ausgeschlossen. Wie immer heißt es: Infolab.txt öffnen und lesen, was wirklich neu ist in den einzelnen Versionen. Vergessen viele. Für die FRITZ!Box 7490 bedeutet der Einsatz der aktuellen Laborversion beispielsweise folgendes: Im Google-Telefonbuch können neue Kontakte einer gewählten Gruppe zugeordnet werden, zudem gibt es eine Anzeige der VPN-Benutzer in der Netzwerkübersicht.