Apple: Fix gegen Link-Problem kommt bald

29. März 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iOS 9.3Die sieben Betaversionen andauernde Runde schien nicht lange genug gewesen sein, Apple wird nach eigenen Aussagen bald einen Fix nachschieben. Diese Aussage ist nicht verwunderlich, nachdem sich zahlreiche Nutzer über einen komischen Fehler beschwert hatten. Dieser sorgt dafür, dass bei einem Klick auf einen Link nicht das passiert, was vom Nutzer erwartet wird – so wird beispielsweise Safari oder Chrome mit einer leeren Seite geöffnet, teilweise hängen Apps oder stürzen ab.

Während der Osterfeiertage war spekuliert worden, dass die Booking.com-App eine Schuld trägt, doch offenbar nutzen noch andere Apps Apples API so, wie es auch Booking.com macht. Hierbei wurden innerhalb der App zu viele Domains in das universelle Linkverzeichnis eingefügt, was das System in die Knie zwingen könnte. Universal Links erlauben es Entwicklern, bestimmte Links direkt in einer App anstelle einer Webseite öffnen zu lassen – YouTube wäre auch eine dieser Apps. Wer nicht von dem Problem betroffen ist, kann sich im folgenden Video ein Bild davon machen:

“We are aware of this issue, and we will release a fix in a software update soon.”

Was ein „soon“ genau bedeutet, bleibt offen – man wird aber davon ausgehen können, dass dieser Fehler extrem schnell ausgemerzt wird, sind doch offensichtlich viele Nutzer betroffen. Wer nicht warten will, kann diesen Workaround versuchen.

(via techcrunch)

iphone ipd ios9 apple



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.