Amazon Kindle Voyage, Fire HDX, Fire HD und Kindle in Deutschland vorbestellbar

18. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Bereits gestern gingen erste Nachrichten zu Amazons neuen Geräten durch das Netz, Amazon selber hat diese in der Nacht in den USA vorgestellt. Nun hat auch Amazon Deutschland nachgezogen und die Geräte in sein Sortiment genommen. Vorbestellt werden kann also ab sofort.Kindle-Fire-HD7-Farben

Zwei neue Kindle eReader gibt es, die die siebte Generation markieren. Der neue Kindle Voyage ist der schlankste eReader, den Amazon bislang im Programm hat, während der neue Kindle ab 59 Euro einen 20 Prozent schnelleren Prozessor, doppelt so viel Speicherplatz und ein Touch-Display bietet. Deutsche Nutzer finden den Kindle Voyage ab 189 Euro auf dieser Seite, während der neue Amazon Kindle mit Spezialangeboten ab 59 Euro zu haben ist.

Weiterhin hat Amazon das neue Fire HD im Angebot. Das Fire HD ist in 6 Zoll (15,24 cm) oder 7 Zoll (17,78 cm) sowie in fünf verschiedenen Farben erhältlich. Die neuen Fire HD-Tablets sind in zwei Größen verfügbar – 6 Zoll für 99 Euro und 7 Zoll für 119 Euro – und kommen in fünf verschiedenen Farben: Schwarz, Weiß, Marineblau, Magenta und Limone.

Ein Versand der neuen Geräte ist ab Oktober 2014 möglich. Amazon setzt bei beiden Geräten auf einen Quad-Core-Prozessor, der bis zu 1,5 GHz taktet. Beide Geräte haben eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln.

Wer sich langfristig so ein Gerät anschafft, sollte die Speicheroptionen im Auge haben, den Fire HD6 gibt es zwar ab 99 Euro, hier habt ihr aber lediglich 8 GB Speicher zur Verfügung. 119 Euro würde hier die Variante mit 16 GB kosten. Freier Speicher für Nutzer in den Varianten? 5 GB bzw. 12,2 GB.

Und dann war da ja auch noch das neue Kindle Fire HDX. Das Premium-Tablet von Amazon. Zu haben ab 379 Euro in der 16 GB-Ausführung. Dürfte auch was für Zocker sein, das Fire HDX 8.9 wird von einem 2,5-GHz-Quad-Core-Prozessor der neuen Generation und einer 70 Prozent schnelleren Grafik-Engine angetrieben. Logo – dies gilt nicht generell, sondern nur in manchen Fällen.

Das HDX-Display mit 339 ppi verfügt über eine dynamische Lichtsteuerung, die die Farben des Bildschirms automatisch anpasst, damit sollen (laut Amazon) Seiten eines Buchs in allen Lichtverhältnissen echtem Papier ähneln. Weiterhin verbaut Amazon in diesem Gerät nun WLAN mit Unterstützung von 802.11ac MIMO, auch ist ein LTE-Modell zu haben.

Das Fire HDX 8.9 unterstützt 4G/LTE-Mobilfunkverbindungen mit HSPA+ und HSDPA und benötigt eine Nano-SIM-Karte. Audio-Freunde mitlesend? Vollmundige Aussage von Amazon: „Das Fire HDX klingt im Vergleich zum iPad Air doppelt so laut und liefert reinen, klaren Sound ohne Verzerrungen.“ Da das iPad Air schon ziemlich guten Sound hat, darf man mal ein Ohr auf das HDX werfen.

Das Fire HDX 8.9 kostet 379 Euro. Es kann ab sofort vorbestellt werden und wird ab dem 4. November versandt. Die 4G-Version kostet satte 529 Euro – sie kann ebenfalls ab heute vorbestellt werden und wird ebenfalls ab dem 4. November versandt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.