Google Inbox: Endlich mit Schalter für Spam und Papierkorb leeren

4. August 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Still und heimlich hat Google seinem neuen Mailing-Dienst Inbox neue Tricks beigebracht. Ich habe wirklich noch vor ein paar Tagen darüber nachgedacht, ob ich einen Beitrag schreibe, was die Jungs bei Google seit Vorstellung des Dienstes verpennt haben. Rudimentärfunktionen sind natürlich drin, doch wer ein so tolles Konstrukt mit Wiedervorlagen und ähnlichem realisiert, der muss auch Dinge übernehmen, die in Gmail Usus sind. Ehrlich – ich bin immer in Gmail gewechselt, wenn ich den Papierkorb oder den Spam leeren wollte.

Bildschirmfoto 2015-08-04 um 08.09.58

Android: 81,9 Prozent aller Geräte weiterhin ohne Lollipop

4. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Mit satter Verspätung gibt es neue Zahlen aus dem Hause Google. Die haben in der Woche vor dem 03. August Zahlen erhoben. Gezählt wurden Geräte ab Android 2.2, die den Google Play Store besuchten. Die Zahlen zeigen: die aktuelle Version 5.1 Lollipop ist lediglich auf 2,6 Prozent aller Geräte installiert, die Vorgängerversion hingegen kommt zumindest auf 15,5 Prozent. Den Großteil macht dann noch Android 4.4 KitKat aus – das System wurde bereits im Jahre 2013 vorgestellt.

Bildschirmfoto 2015-08-04 um 07.37.21

Windows 10: Startmenü anpassen

4. August 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-03 um 17.05.11

Viele liebten es: das klassische Startmenü, welches wir bis zu Windows 7 hatten. Doch dann kam Windows 8 und machte alles anders. Nicht gerade zur Freude vieler Anwender, die sich eine der zahlreichen alternativen Software-Lösungen für die Realisierung eines klassischen Startmenüs schnappten. Windows 10 vereint die Welten und bietet eine recht anständige Anpassbarkeit des Menüs, sodass viele von uns wohl Frieden damit schließen können, ohne Lösungen wie Classic Shell und Co einzusetzen.

Sicherheitsforscher entdecken Schwachstellen bei MacBook-Kabeln

3. August 2015 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wenn man aktuell die Tech-Nachrichten in Bezug auf das Thema Sicherheit verfolgt, wird einem auf wöchentlicher Basis mulmig. Egal ob auf Smartphones und Tablets oder auf PCs und Macs. Aktuell kommen die Meldungen über Hacker-Angriffe und Schlupflöcher im Computer-System oder der Computer-Hardware wirklich im regelmäßigen Turnus reingeflattert.

Media Markt und Saturn bauen JUKE Musikstreaming-Dienst zum digitalen Content-Shop aus

3. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Erinnert Ihr Euch noch an den Musik-Streaming-Dienst JUKE? 2011 wurde der Dienst von 24-7 Entertainment – einem Unternehmen der Media-Saturn-Holding – aus der Taufe gehoben und bietet seit jeher für die am Markt zum Standard gewordenen 9,99 Euro im Monat Musik bis der Arzt kommt. An sich längst nichts Neues. Bis Media Markt und Saturn heute bekannt gaben, dass man JUKE zu einer Multi-Content-Streaming Seite ausbauen wird.

juke_03

Skype im Web mit Gruppen-Telefonie und -Videochat

3. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

skype

Neues von Microsoft. Die haben ihrer Kommunikationslösung Skype im Web ein paar neue Kunststücke beigebracht. Schon in der Vergangenheit war es möglich, via Webbrowser zu kommunizieren, nun baut man das Ganze wieder etwas aus. Man kann nun nicht nur von Einzelperson zu Einzelperson den flotten Talk abhalten, stattdessen ist es auch möglich, gratis Gruppen-Telefonate oder -Videochats abzuhalten. Das Ganze funktioniert nicht nur via Skype im Web, sondern auch über die Mail-Lösung Outlook.com. Bis zu 25 Teilnehmer können am Voice-Chat teilnehmen, während der Video-Plausch auf 10 Personen begrenzt ist, wie man seitens Microsoft mitteilt.

Mailbird – Alternative zu Thunderbird und Outlook

3. August 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Andreas Haswell

Seit 2002 nutze ich Thunderbird für Email, Kalender, Terminplanungen und dergleichen mehr. Mozilla selbst hat die Weiterentwicklung merklich runtergeschraubt, die Firma Softmaker hat sogar mit einem Entwickler investiert und Thunderbird in ihre Office Suite mit aufgenommen. Außer Sicherheitsfixes sollte man jedoch nicht viel erwarten. Für mich ist klar: Du brauchst langsam eine modernere, flexiblere Alternative. Als Caschy mich fragte, ob ich Lust hätte, mir Mailbird (nur für Windows) mal anzuschauen und drüber zu schreiben, war ich nicht abgeneigt.
Mailbird

Windows 10: Login-Hintergrund ändern

3. August 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-03 um 15.03.20

Windows 10 ist da und wir Nutzer fuchsen uns jetzt in das System ein, sofern wir nicht bereits im Vorfeld das System als Windows Insider getestet haben. Die Installationen und Upgrades sind hoffentlich bei euch gut verlaufen, sodass alles rund läuft. Wer sich sein Windows 10 ein bisschen anpassen will, der kann dies auf verschiede Arten und Weisen tun. So gibt es die klassische Personalisierung, die beispielsweise die Auswahl über die Akzentfarben im System zulässt – oder die Möglichkeit, den Sperrbildschirm farblich oder mit einem Bild anzupassen.

Honor: 20 Millionen Geräte dieses Jahr verkauft – und es sollen mehr werden

3. August 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

honor4x

Honor, die Untermarke von Huawei, nennt ein paar Zahlen. Gut und günstig will man sein, um die Nutzer von sich zu überzeugen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass man in den ersten beiden Quartalen des Jahres 2015 mehr als 20 Millionen Geräte an den Kunden bringen konnte – diese bedeuten einen Umsatz von 2,63 Milliarden US-Dollar. Das Honor 6+ alleine machte nach Angaben des Unternehmens 3 Millionen verkaufte Exemplare weltweit aus. Doch dies soll es natürlich nicht gewesen sein, Ende August liegt noch eine Neuvorstellung von Honor vor uns – und man gibt sich optimistisch, insgesamt 40 Millionen Geräte möchte man in diesem Jahr gesamt absetzen.

Sky Go Extra: Sky mit Offline-Angebot

3. August 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Was bietet Netflix nicht? Was bietet Amazon nicht auf Nicht-Kindle-Geräten? Was bietet Sky Go nicht? Richtig – die Möglichkeit, Offline-Inhalte vorzuhalten. Würde man sicher gerne machen, oder? Mal eben die neuste Staffel der Lieblingsserie in den eigenen vier Wänden im WLAN zerren und dann unterwegs oder im Ausland schauen – ohne das Mobilfunkvolumen bis zur Bilge zu lenzen. Sky Go will das nun ändern – nicht ohne dabei dem Kunden noch ein paar Ocken aus der Tasche zu zerren.

Sky Go Android

Sky Go Extra nennt sich das Angebot, welches es möglich macht, Sky-Inhalte offline vorzuhalten. Kostet 4,99 Euro im Monat extra – dennoch hat man nicht alle Sky-Inhalte zur Verfügung, wie das Unternehmen derzeit mitteilt: „Zum Start steht eine große Auswahl an Inhalten zum Download zur Verfügung, die kontinuierlich ausgeweitet wird. Der Service kann monatlich abbestellt werden. Zusätzlich lässt sich Sky Go dadurch mit einem Zugang parallel auf zwei Geräten nutzen.“ Und, was sagt ihr dazu?



Seite 1 von 2.697123456...Letzte »