Instagram mit Videozähler

11. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

artikel Instagram-LogoFacebook hat einen, Vine hat einen: den Videozähler. Er visualisiert, wie oft die Videos angeschaut worden sind. Doch auch das damals primär für Bilder ausgelegte Instagram beherrscht seit 2013 kurze Videos. Nun hat man sich entschlossen, auch die Wiedergaben von Instagram-Videos anzuzeigen. Laut Instagram hat man in den vergangenen sechs Monaten einen Anstieg um 40 Prozent beim Zuschauen von Videos durch die Nutzer festgestellt. Sicherlich nicht nur schön für die Nutzer zu sehen, wie ihre Videos ankommen – auch Werbetreibende haben da sicher ein großes Auge drauf…

Opera hat Übernahmeangebot in Höhe von 1,2 Mrd. US-Dollar erhalten

11. Februar 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_opera_neu

Opera hat bestätigt, dass das Unternehmen von einem Konsortium aus China ein Übernahmeangebot in stattlicher Höhe von 1,2 Mrd. US-Dollar erhalten hat. Zu dem Konsortium zählen auch die Unternehmen Kunlun und der Anbieter von Antiviren-Software Qihoo 360 sowie die Investmentfonds Golden Brick und Yonglian. Als Wert von Opera setzte man 10,4 Mrd. norwegische Kronen an, was 53 % über dem Marktpreis vor den Übernahmemeldungen gelegen hat. Der Aufsichtsrat von Opera hat das Angebot angenommen und rät den Aktionären das Übernahmeangebot zu bestätigen, damit das Unternehmen in asiatische Hände wandern könne.

Alto’s Adventure für Android ist da

11. Februar 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 19.26.26Lang erwartet, nun endlich da: Alto’s Adventure für Android. Auf iOS ist der Endlos-Runner kostenpflichtig, unter Android hat man sich für das Free-to-Play-Modell entschieden. Worum es geht? Ihr steuert euren Spieler auf Skiern über die Piste und lasst diesen Lamas und Goldmünzen einfangen. Dazwischen das Übliche: Überspringen von Hügeln, Tricks gegen Punkte und das Ganze in netter Umgebung, die Grafik und die Musik passen sphärisch dazu. Meine erste Begegnung mit dem Spiel war sehr holprig, beim ersten Überspringen einer Klippe landete ich offenbar in einem Bug. Die Spielfigur reißt es in die Tiefe – und danach ging es einfach nicht weiter. Kompletter Neustart des Levels vonnöten. Das Spiel selber ist auf jeden Fall einen Blick wert – wenn man sich noch für Endlosrunner begeistern kann.

Chrome 49 für Android beherrscht das Physical Web

11. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_chrome_betaChrome für Android kann wieder etwas mehr. Der Spaß hört auf den Namen „Physical Web“ und erlaubt es dem Smartphone, mit anderen Geräten in der Umgebung zu kommunizieren. Die Funktion wird schon seit letztem Jahr unter iOS getestet, wird aber nun mit Chrome 49 Beta auch an die Android-Nutzer verteilt. So könnten die Eddystone Bluetooth-Beacons beispielsweise mit Chrome kommunizieren, ohne dass ihr eine spezielle App eines Anbieters benötigt. Die Möglichkeiten sind vielfältig, theoretisch könnte euch eine Bushaltestelle eine Info ausgeben oder Eismaschine verrät euch, wie ihr sie bedienen muss.

Mutige vor: dieses Datum soll das iPhone lahmlegen

11. Februar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple2015_iPad_iPhone7Das iPhone soll unter einem Datums-Bug leiden. Behaupten Nutzer in China. Ausprobiert habe ich es aus nachvollziehbaren Gründen nicht, tritt der Bug ein, soll das iPhone angeblich nicht mehr zu nutzen sein. Wobei das auch zu relativieren ist: bei einigen lief es wohl nach einigen Stunden wieder, bei anderem nach Tausch der SIM-Karte. Schuld ist der 1.1.1970. Wird das iPhone auf dieses Datum eingestellt, dann soll Feierabend sein, wie auch das Video zeigt. Wer mutig ist, kann das ja selber ausprobieren. iPhone auf den 1.1.1970 einstellen und dann einen Neustart durchführen. Cupertino Roulette quasi. Betroffen sein sollen 64 Bit-Geräte ab iOS 8.

Hamburger Hochbahn führt kostenloses Wi-Fi in Bussen und Bahnstationen ein

11. Februar 2016 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

hamburg wappenWährend die Deutsche Bahn eventuelle Verzögerungen bei der Etablierung des kostenlosen Wi-Fi in der zweiten Klasse der ICE befürchtet, ist die Hamburger Hochbahn schon etwas weiter. Sie beginnt noch im Frühjahr mit einer Testphase für Gratis-WLAN in ihren Buslinien und an Bahnstationen. Diese Maßnahme werde bei der finalen Einführung 1000 Busse und 91 U-Bahn-Haltestellen betreffen. Während der Testphase wird aber erstmal nur eine noch nicht genannte Buslinie Wi-Fi erhalten. Auch an einzelnen Bahnstationen will man das kostenlose Wi-Fi testen, um sich dadurch auf die großflächige Etablierung vorzubereiten.

Microsoft Services auf Android-Geräten von 74 Herstellern

11. Februar 2016 Kategorie: unsortiertes, geschrieben von: caschy

artikel_microsoftMicrosoft erfindet sich dauernd neu. Muss ja auch irgendwie weitergehen. Ein großer Punkt bei Microsoft heißt Dienste (man beachte Zukäufe wie Acompli, Sunrise, SwiftKey und Wunderlist). Dienste, die man auch auf Android bringen möchte. Das ist nicht neu, neben der Partnerschaft mit Cyanogen hat man noch einige andere Eisen im Feuer. Neuster Partner im Microsoft’schen Kosmos ist Acer. Aber der zweiten Hälfte 2016 wird man Dinge wie Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, OneDrive und Skype auf ausgewählten Android-Smartphones und -Tablets von Acer finden.

Lara Croft GO für Android und iOS stark reduziert

11. Februar 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_laracraftgoKurz notiert:Lara Craft GO ist ein gut gemachtes Mobile Game, das relativ wenig mit dem klassischen Lara Croft-Gaming zu tun hat, man sich aber trotzdem sofort daheim fühlt. Das Spiel gibt es aktuell reduziert für Android und iOS, wobei Android-Nutzer mehr Rabatt erhalten. Sie zahlen so nur 99 Cent für den Titel, iOS-Nutzer mit 1,99 Euro mehr als das Doppelte. Dennoch, schöne Ersparnis, immerhin kostet das Spiel normalerweise 4,99 Euro. Square Enix betitelt das Ganze als zeitlich begrenztes Blitzangebot, hoffentlich könnt Ihr bei Interesse noch zum Angebotspreis zuschlagen. Update: Auch im Windows Store für 0,99 Euro zu haben!

Love Notes: Spotify erstellt zum Valentinstag Playlisten mit Geheimbotschaften für Eure Liebsten

11. Februar 2016 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_spotifyZum drohenden nahenden Valentinstag hat sich Spotify etwas einfallen lassen. In Zeiten vor dem Musikstreaming konnte man der oder dem Angebeteten noch ein klassisches Mixtape zukommen lassen, am besten mit einem vor Herzchen triefenden Cover. Ist heute etwas schwieriger, aber Spotifys Idee ist gar nicht so schlecht. Auf der Microsite „Love Notes“ kann man nämlich Playlisten mit versteckten Botschaften erstellen lassen. Diese hört man nicht etwa, wenn man die Musik rückwärts laufen lässt, sondern die Anfangsbuchstaben der Lieder ergeben die Botschaft. Damit die Lieder dann auch passend sind, kann man die Playlisten in drei einfachen Schritten anpassen.

Smartes Grillen: Weber rüstet mit iGrill auf

11. Februar 2016 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 13.26.43Vor ganz vielen Jahren habe ich ausschließlich auf Kohlegrills gesetzt. Die kosteten wenig und an die Haltbarkeit stellte ich keine großen Forderungen. Gasgriller genossen einen ähnlichen Ruf bei mir, wie es Elektro- und Foliengriller taten. Doch irgendwann, da kam der erste Gasgrill. Den setze ich auch heute noch ein, ein Modell von Weber. Gas hat für mich den Vorteil, dass ich loslegen kann, wann ich will – auf den Punkt, ob langsam oder schnell. Wer grillt, der hat sicher ein Thermometer – mindestens im Deckel, alternativ wird es in das Grillgut gesteckt.



Seite 1 von 3.026123456...Letzte »