Windows 10 Anniversary Update erscheint am 2. August

28. Juni 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsAm 29. Juli läuft sie ab – die Zeit, in der ihr kostenfrei auf Windows 10 aktualisieren könnt. Ich habe zwei Maschinen mit Windows, eine davon läuft mit einer Finalversion und eine Insider-Kiste zum Testen von neuen Funktionen gehört ebenfalls zum Umfang. Ich persönlich kann nichts Schlechtes zu Windows 10 sagen – durch meinen frühen Umstieg bin ich nie mit Update-Generve (welches Microsoft entschärfen möchte) in Berührung gekommen. Durch den Einsatz der Windows 10 Insider-Preview konnten wir hier im Blog natürlich auch immer schön auf die Neuerungen von Windows 10, beziehungsweise dem Windows 10 Anniversary Update eingehen.

Microsoft entschärft „Windows 10 Upgrade“-Aufforderung

28. Juni 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_windowsMicrosofts spendable Offerte des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 kommt nicht überall gut an. Vor allem nicht bei jenen, die das Upgrade von Windows 7 oder 8.x gar nicht durchführen möchten, sie erhalten nämlich immer wieder die Aufforderung, das Update zu installieren. Microsoft ging hier sogar so weit, dass man sich die Zustimmung zum Upgrade durch geschickte Platzierung der Schaltflächen ergaunerte. Ein Klick auf X war plötzlich Zustimmung, kann man schon so machen, aber dann muss man eben auch mit wütenden Nutzern rechnen. Damit diese nicht noch wütender werden, wird Microsoft mit einem Update nun dafür sorgen, dass man auch sieht, was man da so anklickt, um das Angebot abzulehnen.

Facebook Slideshow bastelt Videos aus den eigenen Uploads

28. Juni 2016 Kategorie: Internet, Social Network, Streaming, geschrieben von: André Westphal
artikel_facebookFacebook hat bereits über seine App Moments die Möglichkeit getestet, automatische Slideshows zu erstellen. Jetzt baut das soziale Netzwerk diese Option aus. Aktuell kommen aber nur iOS-Nutzer der Facebook-App in den Genuss der Slideshow-Funktion (zumindest konnten wir das bislang nur unter iOS in Deutschland nachvollziehen). Jedenfalls lässt sich über die Option „Create Slideshow“ eine ebensolche Diashow aus den zuletzt hochgeladenen Fotos und Videos basteln. Wer innerhalb der letzten 24 Stunden mehr als fünf Fotos / Videos eingestellt hat, dem schlägt Facebook von alleine vor doch eine Slideshow zu basteln.

5 Jahre Google+: Ich habe mich geirrt

28. Juni 2016 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy
google-plus-newVor fünf Jahren saß ich hier und habe über Google+ berichtet. Ich vermutete, es könnte das größte Ding seit Twitter oder Facebook werden. Ich habe mich definitiv geirrt. Google+ startete damals ambitioniert und machte vieles anders als der Wettbewerb. Doch manchmal hatte man das Gefühl, als entwickle man am Nutzer vorbei. Es wurde auf Teufel komm raus verzahnt und selbst ich hatte Schwierigkeiten durch alle Einstellungmöglichkeiten zu blicken. Google+ sollte die eierlegende Wollmilchsau werden, erinnerte mich dann irgendwann aber an „The Homer“. Etwas, in dem alles drin war – aber dennoch nur halbgar und irgendwie auch nicht schön zu benutzen. Man ist ja bei Google recht häufig eine Laborratte.

Wileyfox: Startup stellt Spark, Spark X und Spark+ mit CyanogenOS vor

28. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
wileyfox sparkDas britische Startup Wileyfox hat heute gleich drei neue Smartphones vorgestellt: die Spark, Spark X und Spark+. Alle drei Geräte nutzen ab Werk als Betriebssystem CyanogenOS 13 auf Basis von Android 6.0. Wie bereits die Modelle Swift und Storm soll auch die Spark-Reihe vor allem mit einem aggressiven Preis- / Leistungsverhältnis auftrumpfen. Den Anfang macht das Wileyfox Spark mit 5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten. Im Inneren stecken unter anderem der MediaTek MT6735A mit vier Kernen und 1,3 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie 8 GByte Speicherplatz – zum Glück via microSD um bis zu 128 GByte erweiterbar.

Nun doch: HTC spaltet VR-Geschäft ab

28. Juni 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
htc vive preMit HTC Vive hat HTC ein Produkt hervorgebracht, dem für die Zukunft größere Erfolge zugeschrieben werden. Glück für HTC, läuft es im Smartphonegeschäft seit einiger Zeit ja nicht mehr so prickelnd, um es vorsichtig auszudrücken. Im Januar gab es bereits Gerüchte, HTC könne die VR-Schiene ausgliedern, um besser in dem vermeintlich erfolgreichen Bereich agieren zu können. Wurde von den Investoren nicht so gut aufgefasst und auch von HTC dementiert. Aber genau so wird es nun kommen, das bestätigte HTC Chefin Cher Wang auf einem Anlegertreffen.

10.000 Dollar: So viel ist Microsoft das Windows 10-Upgrade beim Kunden wert

28. Juni 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_windowsDas wünscht sich wohl jeder Windows-Nutzer: Upgrade machen und dafür 10.000 Dollar von Microsoft kassieren. Klingt fair. Im Fall von Windows 10 geht dies sogar mehr oder weniger automatisch, falls man sich dem Upgrade denn nur lange genug verwehrt. Und genau dieses automatische an der Geschichte, wurde Microsoft nun zum Verhängnis. Teri Goldstein, die Besitzerin eines Reisebüros in Kalifornien, hat gegen Microsoft geklagt. Windows 10 hat sich ohne ihr Zutun auf dem Arbeitsrechner installiert, in der Folge funktionierte der Computer nicht mehr richtig und es kam zu einem Streit vor Gericht.

PlayerXtreme Media Player: Kostenlos durch iTunes-Bewertung

28. Juni 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
PlayerXtreme Media PlayerVideos auf das iPad oder das iPhone bekommen – das war vor einigen Jahren noch gar nicht so einfach wie es heute der Fall ist. Mittlerweile gibt es zahlreiche Tools, die das Abspielen beliebiger Medien auf der iOS-Plattform erlauben. Viele arbeiten klassisch, verlangen die Synchronisation über iTunes auf das iPad oder iPhone. Aber es gibt zum Glück auch andere Lösungen, die das Streamen von einem Netzwerkspeicher oder das drahtlose Kopieren von Medieninhalten auf das Smartphone oder Tablet erlauben. Inhaber eines Plex Pass können beispielsweise vom Plex Server Inhalte synchronisieren, alle anderen sollten auf jeden Fall vielleicht mal einen Blick auf Apps wie Infuse oder aber auch Documents werden.

Google Maps erhält schärfere Satellitenbilder dank Landsat 8

28. Juni 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Google Maps Artikel LogoGoogle Maps ist mittlerweile für viele Menschen ein vielgenutztes Tool wenn es eben nicht nur um Navigation geht, sondern auch um eine umfassende Lösung, um schnell auf Satellitenbilder und Straßenkarten zugreifen zu können. Nicht zu vergessen sind auch die Optionen, die Maps den Nutzern an die Hand gibt, um sich persönlich via Local Guides-Programm an der Verbesserung des Kartenmaterials zu beteiligen. Nun wurde endlich die Technik der Bildverarbeitung verbessert und vor allem rollt Google jetzt wesentlich besser aufgelöste Aufnahmen des gesamten aufgenommen Materials aus aller Welt aus.

Veeam: Backup Agent für Linux geht in die Beta-Phase

28. Juni 2016 Kategorie: Backup & Security, Linux, geschrieben von: Oliver Pifferi
Veeam_Linux_Beta-AvailableVor einiger Zeit – es war Oktober 2015 –  hatten wir bereits über Veeam Backup Agent für Linux berichtet, der im Jahr 2016 erscheinen sollte. Nun nähert sich das Projekt der geschlossenen Beta-Phase, wie Veeam verkündet hat. Nach den bekannten Server-Versionen für VMware- und Hyper-V-Systeme und dem Endpoint Backup für Windows möchte Veeam nun also den Kreis schliessen und die Linux-User ebenfalls mit der bekannten Backup-Lösung ausstatten.



Seite 1 von 3.26812345678910...Letzte »