Immer wieder sonntags KW25

25. Juni 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Die letzte Juniwoche beginnt und heute geht hier in Kiel außerdem die Kieler Woche zu Ende. Vielleicht gibt es ja auch unter euch ein paar Nordlichter, die sich dort Konzerte angesehen haben oder gar dem fast vergessenen Hauptanlass frönten: dem Segeln? Auch abseits der Küste ist allerdings in den letzten Tagen einiges passiert. So erschien diese Woche unter anderem das neue Smartphone OnePlus 5, welches sogleich für Kontroversen gesorgt hat.

JBL Pulse 3: Neuer Bluetooth-Lautsprecher ab August 2017 europaweit erhältlich

24. Juni 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Hersteller HARMAN hat bereits auf der diesjährigen CES 2017 seinen neuen Bluetooth-Lautsprecher JBL Pulse 3 vorgestellt. Nun gibt man bekannt, dass das Gerät den europäischen Markt im August dieses Jahres zu einem Preis von 249 € (UVP) erreichen wird. Der Pulse 3 soll an den Erfolg seiner Vorgänger anschließen und bietet gegenüber diesen zusätzlich 360-Grad Sound, sowie eine LED-Lichtshow. Die dritte Generation soll außerdem über ein leistungsstärkeres Soundsystem verfügen, was noch einmal die Qualität der wiedergegebenen Musik steigern soll.

WDR-Hörspiel zu Stieg Larssons „Verblendung“ erstmals auch zum Download

24. Juni 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Stieg Larssons Millenium-Trilogie hat sich über die Jahre zur wohl bekanntesten, skandinavischen Krimireihe rund um die Welt gemausert. Die Romane wurden auch verfilmt – zunächst in Schweden mit Noomi Rapace als weiblicher Hauptdarstellerin Lisbeth Salander. Durch die Rolle wurde dann auch Hollywood auf die Schwedin aufmerksam. Nun bietet 1Live das eigens produzierte Hörspiel zum ersten Teil der Reihe, „Verblendung“, innerhalb der nächsten Wochen als kostenlosen Download an.

Action Launcher für Android: Update bringt viele neue Funktionen, kostenlose Version kann mehr

24. Juni 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Launcher von Drittanbietern sind unter Android eine sehr einfache Möglichkeit, das System nach seinen Wünschen anzupassen. Ob Nova Launcher, Arrow Launcher oder Pixel Launcher, sie alle haben eines gemeinsam: Sie möchten dem Anwender die Nutzung von Android so angenehm wie möglich gestalten. Ein großes Update hat nun der beliebte Action Launcher erhalten. Mit dem Update fällt auch die Nummer aus dem App-Namen, der Launcher ist ab sofort nur noch als „Action Launcher“ unterwegs.

„Hook“: Geduldsspiel für Android ist aktuell gratis

24. Juni 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Aktuell ist das Geduldsspiel „Hook“ für Android im Play Store kostenlos zu haben. Apple-Fans sollen leider immer noch 1,09 Euro zahlen. Die PC-Version befindet sich übrigens gerade bei Steam im Summer Sale und kostet 86 Cent. In dem entspannenden Puzzler geht es darum, verschiedene Haken verschwinden zu lassen. Das ist aber oft schwerer als es sich anhört, denn auf die richtige Reihenfolge kommt es an.

Flipp: Kickstarter-Projekt möchte Steuerung von Sonos- und Spotify Connect-Speakern vereinfachen

24. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Multiroom-Lautsprecher von Sonos sind beliebte Hardware, um seine Räumlichkeiten mit Sound auszustatten. Die Bedienung ist bereits sehr bequem, erfordert aber die Nutzung einer App, meist auf dem Smartphone installiert. Mal eben leiser machen, oder den Titel wechseln ist mal nicht eben auf Knopfdruck möglich. Wer dies vermisst, für den könnte das Kickstarter-Projekt „Flipp“ vielleicht etwas sein. Eine kleine Fernbedienung für Sonos-Boxen, die ohne Smartphone-App arbeitet und zweiseitig bedient werden kann.

Land der Skeptiker: Deutsche sind pessimistisch im Bezug auf Zukunftstrends

24. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Dass die Deutschen eher skeptisch im Hinblick auf technische Entwicklungen sind, ist international bekannt. Oft dauert es vergleichsweise lange, bis Innovationen aus den USA oder auch Asien hierzulande Beachtung finden. Manchmal ist das zu befürworten, wenn man etwa an umstrittene Dinge wie den Klout Score denkt, der in den USA sogar bei Einstellungsgesprächen eine Rolle spielt. Aktuell sind die Deutschen aber besonders skeptisch zu technischen Entwicklungen, die als Trends der Zukunft gelten.

YouTube: Diese Neuigkeiten gab es auf der VidCon

24. Juni 2017 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Von YouTube hatten wir bereits die Ankündigung von VR180, einem neuen Virtual Reality-Format für Videos – Ende des Jahres wird es auch erste Kameras dafür geben. YouTube hat auf der VidCon allerdings noch mehr zu erzählen gehabt. So kann YouTube mittlerweile auf eine Nutzerschaft von 1,5 Milliarden eingeloggten Menschen pro Monat blicken, die im Durchschnitt mehr als eine Stunde Video pro Tag konsumieren. Damit dies auch immer auf die beste Weise möglich ist, wird YouTube in den nächsten Wochen sein Design anpassen.

Instagram testet das Teilen von Fotos in kleineren Kreisen

24. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Instagram experimentiert offenbar für einige Nutzer mit einer neuen Funktion, welche das Teilen von Fotos mit ausgewählten Freunden ermöglichen soll. Statt also eure Selfies der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen, könnt ihr dann über eine Favoriten-Funktion einrichten, dass eben nur jener Kreis eurer Lieblinge die Schnappschüsse zu sehen bekommt. Klar, das geht per se auch jetzt schon, dafür muss dann aber euer ganzes Konto auf „privat“ gesetzt werden. Die Favoriten sollen quasi das Beste aus beiden Welten bieten.

Telepaint für iOS lässt Euch aktuell kostenlos durch Portale puzzlen

23. Juni 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bei Apples kostenloser App der Woche handelt es sich wieder einmal um ein Spiel, über das man vermutlich sonst nicht so einfach stolpern würde. Telepaint ist bunt und rhythmisch, denn alle Bewegungen des Puzzles sind auch auf den Beat abgestimmt. So rätselt sich der Spieler durch die mehr als 100 Level, immer auf der Suche nach dem Ausgang. Damit man dort auch ankommt, muss man Portale aktivieren.