OnePlus veröffentlicht Backup-Werkzeug OnePlus Switch

Von Smartphone A auf Smartphone B umziehen. Da gibt es einige Apps, manche direkt von den Herstellern. Manche erlauben das Umziehen von einem beliebigen Gerät auf das neue, wiederum andere erlauben nur das Umziehen von einem Alt-Gerät eines spezifischen Herstellers auf ein neues aus gleichem Hause. Auch OnePlus hat nun so etwas im Angebot, das Ganze nennt sich OnePlus Switch. Die App fungiert sendet und empfangend, kann also als Neu-Gerät Datensätze eines alten Smartphones entgegennehmen oder schickt die alten Daten auf ein neues OnePlus-Smartphone.

Ist derzeit in einer Betaphase, aber bereits im Play Store zu finden. Unterstützt Kontakte, Nachrichten, Kalender, Fotos, Videos, Musik und Apps (ohne Daten). Klingt nun nicht nach viel mehr als das, was Google auch anbietet, sofern man auf Google-Anwendungen setzt.

OnePlus Switch
OnePlus Switch
Entwickler: OnePlus Ltd.
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Perfekt, ich wollte schon ewig mal mein Oneplus 3 zurücksetzen, hatte aber bisher keinen bock auf das umständliche Backup unter android.

    (Aber bitte verratet oneplus nicht, dass ich es garnicht zum device wechsel verwende)

  2. Eine reine Backup App, die so gut sichert wie bei iOS ohne umständlich zu sein.. Das wäre mal was..

  3. Sinnfrei, da die in App Daten nicht mitgenommen werden können. Android ist bei einem Backup Lichtjahre hinter Apple.

    Versteh nicht warum Google das nicht endlich anpackt, wenn ich mein Gerät zurücksetze,bin ich einen halben Tag beschäftigt es wieder neu einzurichten, da die meisten Logins nicht gespeichert werden.

  4. Quatsch, Google kann sogar unter den Pixels sogar die Daten mit Kopieren!

  5. Naja, nur bei einigen Apps. Bei vielen Apps werden die Inhalte eben nicht gesichert. Habe ein Pixel und es probiert.

    Es stimmt, Apple ich das um Lichtjahre voraus. Und es ist die alleinige Schuld von Google. Eigentlich sollte sowas eine Selbstverständlichkeit sein. Mit Root gibt es gefühlt 1000 Möglichkeiten dafür.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.