Apple: Vergünstigter Batterie-Tausch ab sofort in Deutschland möglich

Eigentlich wollte Apple erst im nächsten Jahr mit dem groß angelegten Batterien-Tausch in den iPhones beginnen. Man hatte den Spaß für Anfang 2018 angekündigt, allerdings kann man bereits jetzt schon auf der Webseite von Apple im Support-Bereich seine Batterie in einem qualifizierten iPhone (ab iPhone 6) für 29 Euro wechseln lassen. Zumindest war dies die kommunizierte Summe, die Apple gegenüber DPA angab. Zur Stunde sehe ich etwas anderes. Nutzer können sich einen Karton zuschicken lassen oder das iPhone via UPS abholen lassen.

Im Support-Bereich kann der Nutzer seine Seriennummer eingeben. Bei meinem betroffenen iPhone 6s vermeldet Apple derzeit eine Reparatur außerhalb der Garantie, die circa 6 bis 10 Geschäftstage in Anspruch nehmen kann. Das wird sich sicherlich bald erhöhen, denke ich.

Interessant dabei: Ich testete direkt nach Bekanntgabe und bekam dann die klassischen 89 Euro zu sehen, nun sehe ich im ersten Schritt des Kostenvoranschlags knapp 25 Euro exklusive Steuern. Nutzt man dann aber den Karton oder den direkten weg per UPS, wird es genau 1o Euro teurer – und die Steuer kommt auch noch drauf. Damit bin ich kein Einzelfall, wir haben das mit mehreren Leuten und qualifizierten Geräten getestet.

Apple kommentiert, warum ältere iPhones mit älteren Batterien langsamer sein können

Apple iPhone Akkutausch: Apple nennt deutschen Preis für Sondertausch

Geekbench-Macher behauptet: Ältere iPhones könnten mit neuem Akku mehr leisten

Offener Brief: Apple entschuldigt sich und erklärt Performance-Bremse

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

25 Kommentare

  1. Hmm, Einschicken und ca. 10 Werktage warten? Lieber dann direkt im Apple Store in der Nähe.

  2. Das kannste vergessen. Die werden denen die Hütten einrennen. Viele Iphones werden auf einmal einen „neuen“ Akku haben und wie Sau rennen. In 2 Monaten redet keine Sau mehr davon. Ich hab meins jetzt verkauft. Ich war erstaunt, dass sogar das iphone 7 schon solche Software hat. Aber das ist eine andere Sache.

  3. Einerseits freut man sich ja, dass das iPad Mini 2 noch ein Update auf iOS 11 bekommen hat, tja, nur blöd, dass sich nun die Google Apps kaum noch öffnen lassen, und mein 450 Mhz Rechner von damals schneller war…

  4. ab iphone6 ist aber nicht ganz korrekt. bei meinem 5s wird der selbe preis angezeigt

  5. Sehr geschickter Schachzug von Apple. Preis von hochgradig unverschämt auf Normalpreis senken und fertig. Da die Apple Genies sowieso bezahlt werden, hat man quasi keine Kosten für diese „Service“ – Aktion, mal abgesehen von längeren Wartezeiten. Aber die „bezahlt“ ja dann wieder der Kunde.

  6. Tja.das übliche,reine Willkür!
    Gibt keinen grund,z.p dasxiPhone 5 auzuschließen.

    Solange Apple den normalen Käufer hoidert,selber den Akku zu Tauschen,
    muss man von illegalen Beweggründen/geplante obsoleszenz ausgehen.

    Es gibt keinen Technischen Grund,der dagegen Spricht.
    Der Akku meines Telefons ging kaputt,und ich habe ihn dann in nem reperatur shop,ersetzen lassen,
    das hat ne Stunde gedauert.
    Und wenn man den Akku als Kunde frei kaufen könnte,dann hätte ich das auch selber machen können.

  7. Preis setzt sich relativ logisch zusammen.
    24,37€ + 19% (Steuren) = 29,00€
    10,00€ + 19% (Steuern) = 11,90€ die Üblichen Versandkosten für Services bei Apple.
    Gesamt kommt man so auf sie o.g. 40,90€

  8. Geschickter wäre es natürlich gewesen wenn Apple die 10€ bzw. (11,90€)
    auch als Versandkosten ausgewiesen / gekennzeichnet hätte. ‍♂️

  9. @Stefan, den Akku kannst du schon selbst kaufen. Die Frage ist halt immer, was man da bekommt. Es gibt aber auf eBay chinesische Händler, die wohl originale verkaufen. Wenn man 3 Wochen warten kann, sollte das Kein Problem sein.

    Desweiteren kann man auch zum Reparatur Händler seines Vertrauens gehen. Dort wird es in der Regel innerhalb Stunden getauscht.

  10. Also, humane Preise fürs nächste Jahr und danach??? Warum fliegt die so kontrovers aufgenommene Software aus dem System??? Oder belebt ein Akkutausch für immer und ewig so günstig?
    Mein SE, jetzt 1,5 Jahre alt, ist genauso schnell wie am ersten Tag. Ein Akkutausch kann ich hier auch selbst vornehmen, aber wenn demnächst alle Modelle verklebt sind, ist Schluss mit lustig…

  11. Wie lange würde eine Reparatur in einem Store (mit Termin) dauern? Geht das sofort?

  12. Wolfgang D. says:

    Der Akku meines SE hat noch 91%, nach der Batterie App. Da lohnt der Tausch noch nicht, denke ich.

  13. Also 10 Tage sind schon krass. Das ist wohl nur interessant, wenn der Akku so durch ist, dass sowieso fast nix mehr geht. Ansonsten haben die halt Glück, die einen Apple Store in der Nähe haben. Mal sehen, ob die Partner wie Gravis auch Akkus zu dem Preis tauschen dürfen.

    @Ronny
    Das iPhone hat die Software noch nicht, soll sie aber demnächst bekommen. Der Zeitpunkt passt ja auch ganz gut, weil einige wenige Akkus jetzt nach 15 Monaten ab Ende sein könnten.

    @DFFVB
    Überprüfe doch mal mit welcher Takttung dein iPad Prozessor läuft… vielleicht wird dein Gerät ja auch gedrosselt, somit würde ein Akkutausch helfen.

    @Thorsten
    Der Akkutausch ist mit 89€ sicherlich nicht günstig bei Apple, aber selbst Media-Markt oder Computer Fachhändler nehmen 60€. Der türkische Handyshop liegt so bei 40-50€. Aber der Preisaufschlag bringt auch Vorteile.. es wird original Hardware verbaut und ich hab keinen Ärger wenn was schief läuft. Bei einem iPhone von mir, kam das Gerät im Apple Store mit leichten Kratzern zurück… ich habe dann ein neues (refurbished) iPhone bekommen. Bei einer Freundin war das iPhone nach einem Akkuwechsel in einem Handyshop defekt… die haben den Schaden nicht übernommen.
    Und dass Apple keine zusätzliche kosten hat, ist natürlich Quatsch. Bei allen solchen Aktionen (gab ja schon mehrere), sind sicherlich viele zusätzliche Leute im Einsatz… die werden jetzt sicherlich das Personal bei den Servicepartner und in den Stores für ein Jahr aufstocken. Oder denkst du, dass zb. für Europa etwa 1000 Mitarbeiter dort sitzen und normalerweise Däumchen drehen und auf die nächste Aktion warten? Alle Geräte die per Post eingeschickt werden, landen zentral irgendwo in Europa… Holland oder so.

    @Stefan
    So weit ich weiß gibt es keine Drossel-Software für die Geräte unter dem iPhone 6. Die Aktion soll ja nur eine Entschuldigung sein, für die betroffenen Geräte mit Drosselsoftware, weil dieses Vorgehen mit der Software nicht offen kommuniziert wurde.

    @leachismus
    Ich empfehle das Akkutausch-Set von iFixit. Kostet jetzt auch nur 29 Dollar und ist sicherlich sehr hochwertig.

    @Max
    Die Drosselsoftware fliegt nicht aus dem System, im Gegenteil, bald bekommen auch das iPhone 7 und später auch das iPhone 8, etc die Software. Die Software ist ja an sich nicht schlecht, das Problem ist ja nur, dass Apple das nicht kommuniziert hat, und somit der Kunde nicht wusste, dass sein Gerät mit einem neuen intakten Akku dann wieder schneller läuft.

  14. @HO: Mal wieder der ehemalige Apple-Mitarbeiter.

    iPhones vor der 6er Serie und iPads sind nicht betroffen, weil Apple dort hochwertigere Akkus verwendet hat, die auch auf Dauer stark genug für Leistungsspitzen sind. Bei den iPads kommt hinzu, dass da Platz für stärkere Akkus ist.

    Die 7er Serie ist bereits betroffen, die 8er und X-Reihe, sollen die Drossel laut Apple aber noch nicht haben.
    Es ist schon auffällig, da die Drossel auch beim 7er erst später ausgeliefert wurde.
    Wenn es ein bekanntes Standardproblem ist, warum baut man das Feature dann nicht sofort ein? Es wird vermutlich erst ausgerollt, wenn die neue Generation von Geräten kommt. Da kann man schon einen bestimmten Verdacht bekommen.

  15. Ich hab das ganze über die Support App gemacht und konnte meinen Apple Store auswählen. Im Browser/dem link oben nicht

  16. Das iphone 7 hat die schon. Auchvdas iphone 7 plus. Was ja nun auch einen grösseren Akku hat.

  17. M_/A\_K_K_O says:

    @Wolfang D.
    Der Akku Deines iPhone 5SE hat also noch 91% Restkapazität seiner ursprünglichen Gesamtkapazität? Und diese Information zeigt Dir eine „Batterie App“ an? Ok dann dann handelt es sich bei Deinem iPhone 5SE mit 99,99% Wahrscheinlichkeit um ein Jailbroken iDevice

  18. M_/A\_K_K_O says:

    @Ronny
    Das iPhone hat die Software noch nicht?
    Da liegst Du aber falsch, die 6er inkl. Plus Geräte besitzen das @Drosselfeature“ seit iOS 10.2.1 und seit iOS 11.2 sind nun auch die 7er inkl. Plus Geräte damit ausgestattet!

  19. @Marc: Seit wann kann man dort bezahlen? Man kann dort nur Termine reservieren…

  20. Bei meinem SE wird angezeigt, dass der Tausch komplett kotenlos ist.

    Liegt das daran, dass ich mein SE im Mai 2017 gekauft habe?

    Ich habe noch 86 % Kapazität und frag mich daher, ob nach dem Einschicken plötzlich ne Rechnung bekomme für den Austausch?

    Bei meinem IPad (08/2016) wird auch der Akku-Tausch als kostenlos angezeigt. Versteht das jemand?

  21. „iPhone 6 und neuer“ – da gehört das iPhone SE dazu, oder?

  22. @M_/A\_K_K_O
    1. was ist ein 5SE? So ein Gerät gibt es nicht.
    2. zu 99% ist dein Kommentar einfach nur falsch
    3. kennst du CoconutBattery für den Mac?

  23. Wenn ich das alles so lese, bin ich froh das ich einen Androiden nutze und frage mich warum sich Apples Kindschaft so verarschen lässt.

  24. …ifixit.com… Ersatzbatterie für 25€ (30€ mit Werkzeug)… Garantie dürfte vermutlich ohnehin bei den Geräten schon abgelaufen sein. Ich hatte das 6S schon zwei mal auf – Ist wirklich machbar und man spart sich die 6-10 Tage Wartezeit ohne iPhone (vorher Daten löschen, hinterher wieder einrichten etc.)

  25. @OnkelWu Das mit der Kindschaft war wohl kein Vertipper ?
    🙂

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.